Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 36.355 mal aufgerufen
Aktionen, öffentliche Strategiediskussion  
Karl

Beiträge: 134

26.11.2005 00:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Antworten

Hallo Neo,

Du fragst mich, ob ich Mittel und Wege kenne, die Theorien vom Umsturz der Scharlatanerie-Diktatur in die Praxis umzusetzen und sagst, dass Du für diese Vorschläge sehr dankbar wärest.

Ich habe den Eindruck, Du – oder wir hier im Forum – sind auf dem Weg, aber nicht ganz so, wie Du es (noch) siehst.

Du outest Dich:
Du schreibst, dass Du pflichtversicherter chronisch Kranker bist, der sich den „Luxus“ einer Therapie durch Homöopathie und Heilpraktiker nicht leisten kann, weil Dir einfach das Geld fehlt, während mit Deinen Krankenkassenbeiträgen nicht nur sinnlose „Therapien“ sondern schädigende „Therapien“ problemlos bezahlt werden.

Was kann man tun?
Ich verweise hier in den Vorgang den Helmut Gobsch zu seiner öffentlichen Petition zu gerade diesen Bereich ins Forum gestellt hat.

Das ist doch genau Deine Angelegenheit.

Meckern und schimpfen und leiden nützt hier nichts.

Wende Dich wegen dieses Vorganges doch ganz konkret an Deine Bundestagsabgeordneten in dem Wahlkreis, in dem Du lebst und bringe Deine Empörung darüber zum Ausdruck, dass die öffentliche Petition zur Finanzierung sog. „alternativer Behandlungen“, sofort zum Start der „öffentlichen Petitionen“ der Öffentlichkeit entzogen wurde.
Wenn Politiker dumm sind, ist das eine Sache. Wenn Politiker, die ganz konkreten Politiker in den Wahlkreisen, in denen wir leben, dumm bleiben, dann ist das im ersten Schritt unsere Schuld, weil wir sie dumm lassen wollen.
Im zweiten Schritt ist das dann auch die Schuld der Politiker, wenn die dumm bleiben wollen oder vorsätzlich lügen.

Du kannst Dich darüber hinaus auch an die Vorstände der Bundesparteien wenden. Auch an die Bundestagsfraktionen.
Wir haben fünf Parteien im Bundestag, das ergibt über 10 Adressen, die über das Internet leicht herausfindbar sind.

Du fragst nach konkreter Umsetzung.
Dieses Forum zeigt Ansätze, die geradezu zu konkreten Umsetzungen drängen.

Auch wenn Jürgen es nicht besonders mag, wenn es hier im Forum zu philosophisch wird, muss ich etwas philosophisch werden, d.h. in die Erkenntnistheorie eindringen und zwar auf die Paradigmenproblematik.

Als ich in den 70er Jahren studierte, begannen wir erst über Paradigmen zu sprechen, Paradigmen herauszustellen. Paradigmen sind grundlegende Denkstrukturen.

In unserer christlich abendländischen Tradition des Denkens, gehen wir vom Kampfparadigma aus.

Im asiatischen Denken gehen wir vom Harmonieparadigma aus.

Wir Christlich-Abendländischen verstehen die Biologie als Kriegsschauplatz. (Kampfparadigma)

Die Biologie ist aber kein Kriegsschauplatz. Die Biologie strebt nach Harmonie.


Paul Ehrlich sagte
„Kampf der Mikrobe“

Alfred Hässig (Schweizer Immunologe) führte den Paradigmenwechsel ein:
„Leben mit der Mikrobe“
(Hässig ging vom Gleichgewichtsdenken aus)

Stefan Lanka überprüfte die (behaupteten) wissenschaftlichen Beweise der Viren und der Krankheitsverursachung durch Bakterien.

Ich begann am 14.2.1995 weltgeschichtlich erstmalig damit, die zuständigen Gesundheitsbehörden nach deren Wissen (Beweisen) über die von ihnen behaupteten Viren zu fragen, exemplarisch mit „HIV“.

In dieser Geschichte wird hier im Forum weiter gefragt.
Hier verweise ich auf den Briefwechsel zwischen Prof. Niemitz und dem Bundesverbraucherschutzministerium, wohinter Jürgen wieder eine ganz böse „Verschwörung“ vermutet, wenn er vermutet, dass die in den Behörden nur derartig schwachsinnig antworten, dass wir an deren Antworten verrückt werden und die uns dann psychiatrisieren können.
(Hinweis an Jürgen: Du unterstellst denen in den Behörden eine solche Intelligenz, dass die zu solchen Planungen fähig sind. Sei beruhigt: Die sind nur dumm-machtarrogant. Die sind zu dumm, um sich so etwas ausdenken zu können. Die können nur, was denen befohlen wird, u.a. durch die WHO, Pharmaindustrie u.a.).


Du willst etwas über eine „Theorie vom Umsturz der Scharlatanerie-Diktatur“ wissen.

Du denkst im Kriegsparadigma. Du denkst im Kampf und Umsturz.
Wer so denkt, ist schon gescheitert, bevor er begonnen hat.

Vom Gleichgewichtsparadigma, vom Harmonieparadigma, kann es in der Natur keinen Umsturz geben, sehr wohl aber Überwindung.

Die Herrschaft der Scharlatanerie-Diktatur kann nicht umgestürzt werden. Sie kann aber sehr wohl überwunden werden – und da sind wir hier im Forum ja dran.

Du sprichst von „Theorien von Lanka und Co“. Welche „Theorien“ vertritt denn Stefan Lanka?
Er vertritt die „Theorie“ – wie die meisten hier im Forum – dass derjenige, der Behauptungen aufstellt, in der Beweispflicht steht.
Und dann hat Stefan Lanka ein bisschen sehr viel Kenntnisse von der Natur, insbesondere von der Molekularbiologie.

„Ihre Theorie, Herr Dr. Lanka“ ist der typische Ausspruch von Schulmedizinern und anderen Scharlatanen, die wirklich nur Theorien, oft absurde Theorien, ohne jedweden Ansatz von Beweisen haben.

Die wirkliche „Entartung“ in der Natur ist der Mensch.
Der Mensch führt Kriege und behauptet deshalb, insbesondere später durch Charles Darwins falsch interpretierter Erkenntnisse der Evolution, dass deshalb die ganze Natur Krieg führen müsse.

Der Mensch projiziert seine eigenen Fehler auf die ganze Natur und nennt das „Wissenschaft“.

Ob Stefan Lanka „naiv“ ist oder „Scheuklappen aufgesetzt hat“, weil er den Behauptungen nicht folgt, dass die Natur derartig entartet ist, wie der Mensch, oder ob die entarteten Menschen „naiv“ sind und „Scheuklappen aufhaben“, die meinen, die Biologie würde nach deren Behauptungen geschehen, muss durch Beobachtung, durch empirische Forschung, überprüft werden.

Bedeutendes hat hier Dr. Hamer geleistet, dessen biologische Erkenntnisse das ganze Kartenhaus der Schulmedizin zum Zusammenbruch bringen, worüber sich Schulmedizin und Pharmaindustrie nicht sehr freuen.


Wenn Du Dich lange genug hier im Forum bewegst und nicht dem Irrtum unterliegst, dieses Forum wäre ein Schnellschussforum und Spontanforum, wie so viele Foren, wirst Du Deine zwei Fragen selbst beantworten können. Du musst Dir nur eben die Zeit zum eigenständigen Denken nehmen, das auch weh tut, weil vieles zusammenbricht, was man für wahr und richtig gehalten hat.

Zu Frage 1:
Tatsächlich gibt es keinen naturwissenschaftlichen Beweis für die Übertragbarkeit von Krankheiten. Dass ein Organismus, außer des Organismus „Mensch“ anderen Organismen Schaden zum eigenen Vorteil zufügt, ist noch nirgendwo nachgewiesen.


Zu Frage 2:
Tatsächlich haben wir heute nahezu keine Kenntnisse über die biologischen Abläufe, die wir Krankheiten nennen – mit Ausnahme eben der Forschungen des Dr. Hamer.

Tatsächlich hat die Schulmedizin viele „Erklärungen“, die sie aber – frei nach Stefan Lanka - schneller wechselt als manche Leute ihre Unterwäsche wechseln.
Das erleben wir jetzt gerade bei der veränderten schulmedizinischen „Erklärung“ zu Cholesterin. Jetzt gibt es plötzlich „gutes“ und „böses“ Cholesterin und die Schulmedizin selbst stellt die Cholesterin-Panikmache der Vergangenheit als falsch dar.

Es wäre ja schön, wenn wir im 3. Jahrtausend nur nichts wissen. Tatsächlich werden ja Irreführungen und Irrtümer als „Wissen“ behauptet.


Wenn Du es als polemisierend empfindest, wenn ich von dem „Erfordernis der Überwindung der Diktatur der Herrschaft der Scharlatanerie in der Medizin“ spreche, dann empfindest Du das so. Das sind Deine Empfindungen.

Bei solch einem Satz von mir, kann ich aber die Richtigkeit jedes Wortes nachweisen, was hier aber wirklich zu weit führen würde.

Nur soviel: In Herrschaft steckt das Wort beherrschen, das wiederum Beherrschte voraussetzt.


Ich hoffe, dass Du Dich nicht dadurch abschrecken lässt, das Elena in ihrer erfrischenden Spontaneität fragt, „Ist er hier dann aber in einem Forum, das ihn weiter bringt?“

Wenn Du Dich mit „Annahmen“ und „Erklärungen“ zufrieden gibst, dann bist Du möglicherweise doch nicht richtig in diesem Forum.

Wenn Du aber zuerst einmal bei Dir selbst Fragen zulässt und dann diejenigen nach Beweisen fragst, die Behauptungen aufstellen, z.B. über krankheitsverursachende Viren, dann kann Dir dieses Forum vielleicht auch helfen, Deinen chronische Krankheit tiefer zu verstehen, um sie mit mehr Lebensqualität leben zu können, vielleicht sogar, überwinden zu können.

Erforderlich hierzu ist aber, dass Du bereit bist durch ein immer tieferes Verstehen und durch eigenes Handeln im Rahmen Deiner Möglichkeiten, lieb gewordene Vorstellungen zerbrechen zu lassen, was für Dich zum Vorteil sein könnte.

Wenn Du hier Patentrezepte erwartest, dann bist Du hier falsch. Wenn Du Dich, wie andere in diesem Forum auch, auf einen Weg begibst, dann bist Du richtig.

Ich gehe derartig intensiv auf Dein Problem ein, weil Dein Problem ganz sicherlich nicht nur Dein Problem ist, sonder viele dieses Problem haben.

Viele Grüße

Karl



Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Redcap04.11.2005 22:06
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? polla04.11.2005 23:59
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Redcap05.11.2005 01:46
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Juergen200605.11.2005 18:43
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo24.11.2005 16:59
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Juergen200624.11.2005 18:38
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo24.11.2005 20:23
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Maria25.11.2005 04:36
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena25.11.2005 14:54
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Karl25.11.2005 14:58
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 15:31
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 15:34
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 15:49
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Juergen200625.11.2005 16:50
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 20:10
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena25.11.2005 21:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 22:36
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena25.11.2005 22:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Frank25.11.2005 23:02
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 23:24
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Karl26.11.2005 00:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena26.11.2005 01:02
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo26.11.2005 14:13
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Wahrheitsliebe26.11.2005 18:57
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Juergen200626.11.2005 19:43
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Karl27.11.2005 02:02
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? guenter28.11.2005 00:20
Anmeldung Forum Juergen200628.11.2005 08:54
RE: Anmeldung Forum Neo28.11.2005 16:17
RE: Anmeldung Forum jannis28.11.2005 17:45
RE: Anmeldung Forum Elena28.11.2005 20:52
Molekularbiologie - Erwin Chargaff Juergen200627.11.2005 10:08
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? maxl02.03.2006 01:33
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Stefan Heuser08.03.2006 17:51
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena12.03.2006 20:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie13.03.2006 10:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe16.03.2006 14:22
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland16.03.2006 14:33
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe16.03.2006 14:46
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland16.03.2006 15:12
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe16.03.2006 15:32
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland16.03.2006 15:36
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena16.03.2006 17:52
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe16.03.2006 19:42
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena17.03.2006 01:48
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 08:14
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Vollkorn17.03.2006 09:51
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 10:02
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 10:16
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Vollkorn17.03.2006 11:45
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 12:04
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Iris17.03.2006 12:35
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 13:18
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 13:20
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 13:27
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Iris17.03.2006 16:28
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 16:48
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Iris17.03.2006 17:41
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 17:48
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena17.03.2006 17:51
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 10:05
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 10:17
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 10:28
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 10:38
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 10:45
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 11:01
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Penzy17.03.2006 11:11
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 11:23
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 11:31
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 11:28
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 11:42
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena25.11.2005 16:23
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Bruce01.03.2006 15:18
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? susanne01.03.2006 15:38
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 17:55
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena17.03.2006 18:15
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Dany18.03.2006 23:53
Sprung
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz