Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 36.351 mal aufgerufen
Aktionen, öffentliche Strategiediskussion  
Karl

Beiträge: 134

27.11.2005 02:02
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Antworten

Hallo

trojanische Wahrheitsliebe, die gibt es nicht.

Wer einen PC hat, der mag schon mal seine Last mit „Viren“, „Würmern“ und „Trojanischen Pferden“ gehabt haben.

Ob „Wahrheitsliebe“ aus eigener Kraft verlogen ist, im bezahlten Auftrage Dritter oder nur einfach saugrottendumm ist, zu klären, ist nicht unsere Aufgabe.

Es war genau richtig, die verlogene oder nur dumme „Wahrheitsliebe“ aus diesem Forum zu verabschieden.

Bei „Neuen“ die hier im Forum auftauchen weiß man nicht, ob sie einfach gewohnheitsmäßig, wie in vielen Foren üblich, zuerst in die Tastatur tippen, bevor sie, ihr Gehirn einschalten.

Jeder „Neue“ in diesem Forum sollte sich wirklich zuerst einmal Zeit nehmen und sich in diesem Forum umschauen.
Lesen – Denken – Lesen – Denken und dann erst die Tastatur bedienen.

Zur Logik der Wahrheitsliebe:

Die Gesundheitsbehörden haben keine wissenschaftlichen Beweise der behaupteten Viren und können die auch nicht zugänglich machen.
Wahrheitsliebe:
„Beim Gesundheitsamt nachzufragen ist Schwachsinn.“

Ich habe wieder viel gelernt:

Ich unterlag bisher dem Irrtum, in den Gesundheitsämtern würden nicht nur akademisch ausgebildete Mediziner arbeiten sondern sogar promovierte Mediziner, die in ihrem Namen öffentlich den Beweis führen („Dr.“) , dass sie einen eigenständigen Beitrag zur Wissenschaft geleistet haben.


War wohl meinerseits ein Irrtum.

Ein promovierter Mediziner, dessen Schwerpunkt in einem Gesundheitsamt „Infektionskrankheiten“ ist, kann mit einem „Griff in das Regal“ zumindest eine wissenschaftliche Beweispublikation eines als Krankheitserreger behaupteten Virus benennen – vorausgesetzt, dieses Virus ist jemals wissenschaftlich nachgewiesen und damit existent.

„Wahrheitsliebe“ streitet ab, dass die promovierten Mediziner mit Schwerpunkt „Infektionskrankheiten und Impfen“ in den Gesundheitsämtern hierzu in der Lage sind.
Wahrheitsliebe: „Beim Gesundheitsamt nachzufragen ist Schwachsinn.“

„Wahrheitsliebe“ verweist auf Hochschulbibliotheken.


Da klingeln die Glocken, wenn darauf verwiesen wird, dass nicht die Gesundheitsbehörden die Beweise kennen, sondern diese nur in den Bibliotheken zu finden sind:

1996 fragten Bürger bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) nach der Veröffentlichung des wissenschaftlichen Beweises des behaupteten sog. AIDS-Virus „HIV“. Die BZgA verbreitete mit dem Werbeslogan „Wenn Sie Fragen zu AIDS haben, …..“ das Regierungsangebot, Fragen zu AIDS zu beantworten.

Bürger nahmen das Angebot der Regierungs der Bundesrepublik Deutschland wahr und fragten bei der BZgA nach und erfuhren eine „Bundeszentrale für gesundheitliche Irreführung“.
Die BZgA nannte keine Beweisliteratur und schrieb (Dr. Wolfgang Müller, GZ 1-12, z.B. mit Datum vom 7.11.1996): „Wenn Sie individuelle Wünsche nach Literatur, insbesondere Fachliteratur haben und nach Studien und Veröffentlichungen suchen, gibt es, um Ihren ausgeprägten Wissensdurst abzudecken, die Möglichkeit der gezielten Suche in einer entsprechend ausgerüsteten Bibliothek, …..“

Man muss hier der BZgA zugute halten, dass sie nicht einmal den Versuch unternommen hat, vorzulügen, dass man in den Bibliotheken auch Beweise des „HIV“ findet. Insofern war die BZgA weit ehrlicher als „Wahrheitsliebe“ sich hier im Forum bewies.


Jedenfalls hat das – dank Jürgen kurze - Auftreten der „Wahrheitsliebe“ hier im Forum den strengen abstoßenden, ekelerregenden Stallgeruch der Bundesgesundheitsbehörden (RKI, BZgA, PEI), was die Vermutung begründet, dass „Wahrheitsliebe“ von diesen bezahlt wird.

Zur Erinnerung:
Bundesgesundhietsministerin Ulla Schmidt gestand mit Datum vom 5.1.2004 schriftlich das Wissen ein, dass das „HIV“ nur aufgrund eines internationalen wissenschaftlichen Konsens als wissenschaftlich nachgewiesen gilt.

Ein Konsens ist bekanntlich nicht fotografierbar.

„Wahrheitsliebe“ behauptete als letzte Literaturangabe, dass dokumentiert wurde, wie ein Konsens (HIV) beim Verlassen von weißen Blutzellen inflagranti fotografiert wurde.

Dann verlangt „Wahrheitsliebe“ vom Stefan Lanka, dass er sich Blut von kranken Menschen spritzen lässt.

Hier beweist Wahrheitsliebe seine verbrecherische Grundeinstellung, die in diesem Forum nichts verloren und zu suchen hat:

Bevor es zulässig ist, Experimente, auch Selbstexperimente, an Menschen zu machen, verlangt die Ethik, dass zuerst einmal der Verstand bis zur Grenze der Nutzungsmöglichkeit des Verstandes ausgenutzt wird, um zu prüfen, ob die angestrebten Erkenntnisse nicht über andere Wege gefunden werden können.

„Wahrheitsliebe“ erweist sich mit dieser Forderung nach einem Selbstexperiment entweder als durchdrungen kriminell oder als saugrottendoof. (Ich bitte die Schweine um Entschuldigung dafür, dass ich einige Menschen mit ihnen gleichstelle.)

Dann verweist „Wahrheitsliebe“ auf die unzähligen Studien, die zum selben Ergebnis gelangen.
Als ich noch studierte und als die Abschussarbeiten noch mit der Schreibmaschine geschrieben wurden, stand wieder einmal ein Angebot zum Tippen von Examensarbeiten am schwarzen Brett:
„Schreibe Staats- und Diplomarbeiten ab.“ bot jemand seine Dienste an.
„Lass dich nicht dabei erwischen!“ schrieb ein Realist darunter.

Ein unzähliges Abschreiben ersetzt noch keinen Beweis.

Zustimmen werden viele hier im Forum der Behauptung von „Wahrheitsliebe“, dass Stefan Lanka mehr Geld verdient, als die meisten Schulmediziner.

Die Arbeiter in den Neuen Bundesländern verdienen ja auch genauso viel, wie die Arbeiter im Ruhrgebiet. Nur bekommen tun sie das nicht.

Dem, das Stefan Lanka mehr verdient, als die meisten Schulmediziner, werden viele hier im Forum zustimmen.
Nur. Die Schulmediziner und Pseudowissenschaftler haben und bekommen weit mehr Geld als Stefan Lanka, auch wenn sie das nicht verdienen.

Dass Stefan Lanka und ich als Mitautor, mit den Büchern Geld einnehmen, sogar viel Geld einnehmen, wie „Wahrheitsliebe“ vorgibt, freut mich besonders, weil ich das bisher noch nicht wusste und jetzt durch „Wahrheitsliebe“ erfahren habe. Aber auch hier behauptet „Warhheitsliee“ rote Zahlen als schwarze Zahlen.
Der „klein-klein-verlag“ ist ein idealistischer dezentraler Küchentischverlag. Bis heute wurde vom Verlag nicht einmal ein Honorar ausgezahlt, auch nicht für Stefan Lanka, geschweige dann ein Gewinn erzielt.

Im 6. Punkt über die durch „Warheitsliebe“ behaupteten Ziele von „Lanka und Co“ wird die Verlogenheit der „Wahrheitsliebe“ noch deutlicher. Erkennbar meint „Wahrheitsliebe“ mit „Co“, mich, Karl Krafeld, der im Unterschied zur “Wahrheitsliebe“ seine Identität nicht verschweigt.
Jürgen (Moderator) kennt nun schon seit einigen Jahren das, was ich geschrieben habe. Vor einiger Zeit hat Jürgen mich daran erinnert, dass ich immer wieder darauf hingewiesen habe, dass die „Vorturnerei von Lanka und Krafeld vorbei sein muss“. Auch in diesem Forum habe ich immer wieder vom Erfordernis der Vernetzung autonom handelnder Personen und Gruppen gesprochen.

Auf diesem Hintergrund zu behaupten, dass „Dr. Lanka und Co“ Anhänger hätten, die sie verheizten, ist schlichtweg eine Unverschämtheit.

Auch ist mir nicht bekannt, dass wir irgendjemanden in einem Gerichtsverfahren verheizt hätten. Die Klagen und Anklagen richten sich ausschließlich gegen Stefan Lanka und gegen mich.

Es ist absurd zu behaupten, dass in einem Rechtsstaat dadurch indem Rechtsstaatlichkeit abverlangt wird, der Rechtsapparat blockiert werden kann. Durch das Abverlangen von Rechtsstaatlichkeit in einem rechtsstaatlich getarnten Staat kann allenfalls ein Unrechtsapparat blockiert werden.

Diese verlogene „Wahrheitsliebe“ maßt sich an, anonym und öffentlich, Stefan Lanka als „pathologischen Lügner, Scharlatan und Volksverhetzer“ zu bezeichnen.


Wenn es technisch möglich ist, dann sollte tatsächlich die Identität der „Wahrheitsliebe“ durch den Moderator aufgedeckt werden und hier im Forum veröffentlicht werden.


Formaler Hinweis an Jürgen (Moderator):

Mit „Lanka und Co“, bin mit „Co“ eindeutig ich, Karl Krafeld, gemeint.
Es erfüllt den Straftatbestand der üblen Nachrede nach § 186 StGB, wenn über mich öffentlich behauptet wird, ich würde „Anhänger als Kanonenfutter verheizen“.
Nach Maßgabe des § 186 StGB obliegt es der entanonymisierten „Wahrheitsliebe“ nachzuweisen, wo ich irgendeinen „Anhänger als Kanonenfutter verheizt habe“.

Für einen Strafantrag gegen „Wahrheitsliebe“ stehen mir 3 Monate zur Verfügung.
Rein formell bitte ich hiermit den Moderator um Entanonymisierung der „Wahrheitsliebe“, aufgrund meines berechtigten Interesses, diese u.a. gegen mich gewendete üble Nachrede nicht zu dulden.


Die Entanonymisierung von Wahrheitsliebe sollte aber wirklich nur dann erfolgen, wenn es nahezu keinen Aufwand macht.
Auf deren Bestrebungen, unsere Energien auf Nebenplätzen zu vergeuden, sollten und werden wir tatsächlich ja nicht hereinfallen.

Es mag Sinn machen, wenn hier im Forum nicht jeder klar seine Identität benennen muss, bevor er hier konstruktiv etwas einbringt.

Wenn die Möglichkeit der Anonymität in diesem Forum derartig missbraucht wird, wie „Wahrheitsliebe“ es hier dokumentierte, dann hat der Anonymitätsschutz im Nachhinein aufgehoben zu werden und die Identität der „Wahrheitsliebe“ hier im Forum klar benannt zu werden.
Wenn „Wahrheitsliebe“ damit nicht einverstanden ist, beweist er hiermit ja schon die Verlogenheit seiner Namenswahl: „Wahrheitsliebe“.


Viele Grüße

Karl

Abschiedswort an „Wahrheitsliebe“:

Sag Deinen Auftraggebern: Das Forum „agenda-leben“ ist ein intelligentes Forum und Deine Auftraggeber würden die aktiven und passiven Teilnehmer an diesem Forum beleidigen, wenn sie nochmals derartig dümmlich versuchen würden, dieses Forum zu stören. Die aktiven und passiven Teilnehmer dieses Forums haben einen Anspruch darauf, dass dann, wenn dieses Forum durch Gesundheitsbehörden, Pharmaindustrie oder sonst jemandem gestört und behindert werden soll, dieses zumindest mit Intelligenz erfolgt und nicht mit einer solchen dümmlichen Plattheit, wie Deinen Auftraggeber unter der Verlogenen Tarnung „Wahrheitsliebe“ es hier versuchten.
Die Primitivmethode die Du, „Wahrheitsliebe“, hier bringst, erinnert mich erschreckend an das hanseatische Spiel des tollen Ziehn. Das sind die durchschauten Spiele der Vergangenheit.

Darauf sind wir im Sommer 2002 hereingefallen, als ich das Katzenbeispiel geschireben habe, mit dem ich die Absurdität der sog. indirekten Virusnachweisverfahren allgemeinverständlich dargestellt hatte. Heute fallen wir auf solche hanseatischen tollziehenden Angriffe nicht mehr herein.


Deine Auftraggeber kennen mich, Karl Krafeld, ja hinreichend.

Auf nimmer Wiederkontakt
und mit Gruß an Deine gescheiterten Auftraggeber

Karl Krafeld



Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Redcap04.11.2005 22:06
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? polla04.11.2005 23:59
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Redcap05.11.2005 01:46
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Juergen200605.11.2005 18:43
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo24.11.2005 16:59
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Juergen200624.11.2005 18:38
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo24.11.2005 20:23
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Maria25.11.2005 04:36
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena25.11.2005 14:54
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Karl25.11.2005 14:58
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 15:31
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 15:34
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 15:49
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Juergen200625.11.2005 16:50
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 20:10
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena25.11.2005 21:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 22:36
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena25.11.2005 22:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Frank25.11.2005 23:02
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo25.11.2005 23:24
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Karl26.11.2005 00:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena26.11.2005 01:02
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Neo26.11.2005 14:13
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Wahrheitsliebe26.11.2005 18:57
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Juergen200626.11.2005 19:43
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Karl27.11.2005 02:02
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? guenter28.11.2005 00:20
Anmeldung Forum Juergen200628.11.2005 08:54
RE: Anmeldung Forum Neo28.11.2005 16:17
RE: Anmeldung Forum jannis28.11.2005 17:45
RE: Anmeldung Forum Elena28.11.2005 20:52
Molekularbiologie - Erwin Chargaff Juergen200627.11.2005 10:08
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? maxl02.03.2006 01:33
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Stefan Heuser08.03.2006 17:51
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena12.03.2006 20:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie13.03.2006 10:53
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe16.03.2006 14:22
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland16.03.2006 14:33
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe16.03.2006 14:46
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland16.03.2006 15:12
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe16.03.2006 15:32
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland16.03.2006 15:36
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena16.03.2006 17:52
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe16.03.2006 19:42
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena17.03.2006 01:48
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 08:14
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Vollkorn17.03.2006 09:51
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 10:02
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 10:16
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Vollkorn17.03.2006 11:45
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 12:04
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Iris17.03.2006 12:35
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 13:18
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 13:20
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 13:27
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Iris17.03.2006 16:28
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 16:48
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Iris17.03.2006 17:41
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 17:48
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena17.03.2006 17:51
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 10:05
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 10:17
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 10:28
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 10:38
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 10:45
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 11:01
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Penzy17.03.2006 11:11
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 11:23
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 11:31
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Roland17.03.2006 11:28
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? joezoe17.03.2006 11:42
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena25.11.2005 16:23
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Bruce01.03.2006 15:18
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? susanne01.03.2006 15:38
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? melanie17.03.2006 17:55
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Elena17.03.2006 18:15
RE: Wie kann man diese ganzen Krankheiten erklären, wenn nicht durch Viren? Dany18.03.2006 23:53
Sprung
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz