Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 8.393 mal aufgerufen
Textmuster zur Arbeitserleichterung  
Pandora

Beiträge: 26

08.12.2005 10:52
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen, Zusage? Antworten

Ich glaube, je mehr Einsprüche bei allen möglichen Befehls- und Ausführungsorganen landen desto besser. Insofern ist es sicher sinnvoll, auch Bundesbehörden anzuschreiben, z.B Innenministerium, gesundheitsministerium, BM für Bildung und Forschung usw. Die kleinen Würschtle am Ende der Befehlskette müssen natürlich auch wissen, das sich die Leute gegen eine Zwangsimpfung wehren.So kann sich keiner rausreden von nichts gewußt zu haben. (Leider gehen die Einschreiben mit Rückantwort ziemlich ins Geld.....).
Seit einiger Zeit versorge ich junge Eltern, deren Adressen ich aus den Standesamtlichen Nachrichten in der Tagespresse entnommen habe, mit Infomaterial zum Thema Impfwahnsinn. Aus aktuellem Anlass schicke ich die Entwarnung zusammen mit dem Einspruch, zusammen mit noch einem DIN A 4 Infoblatt und einem DIN A 5 Blatt mit Büchertipps und Internetadressen. ( Mehr passt in einen Standardbrief zu 55 Cent nicht rein, ich habs gewogen.)
Ist eben klein-klein, aber Hauptsache es läuft überhaupt etwas !!!!!


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen Juergen200623.11.2005 14:54
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen Christoph Trautmann23.11.2005 21:44
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen, Zusage? Juergen200627.11.2005 16:54
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen, Zusage? Frank27.11.2005 18:46
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen, Zusage? Juergen200628.11.2005 19:22
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen, Zusage? Pandora08.12.2005 10:52
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen, Zusage? Frank08.12.2005 21:52
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen, Zusage? Juergen200609.12.2005 15:10
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen, Zusage? Angela15.12.2005 23:21
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen, Zusage? Juergen200618.12.2005 12:25
RE: Einspruch/Beschwerde, Anforderung von Beweisen Steffi20.02.2006 17:16
Sprung
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz