Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 465 Antworten
und wurde 146.674 mal aufgerufen
Spezial-Forum: Die Vogelgrippe  
Jenny

Beiträge: 62

18.03.2006 22:54
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Antworten

Guten Abend alle miteinander, Ihr erinnert Euch?
Zitat von Jenny

--------------------------------------------------------------------------------
Landesregierung Brandenburg
Bürgerbüro des Ministerpräsidenten

Cc: Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz
Cc: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie
per e-mail


12.03.2006


Sehr geehrter Herr Platzek, sehr geehrte Frau Dila, sehr geehrte Frau Renz,

hiermit lege ich aufgrund der sich verschärfenden Vorgänge in Deutschland, beginnend auf der Insel Rügen -die jetzt auch für Brandenburg hochgefahren wurden- bezeichnet mit einem "Virus" H5N1 Einspruch dagegen ein, dass Tiere einzusperren sind und für den Fall der Zuwiderhandlung die Tiere erschossen werden dürfen oder mit Geldbußen zu belegen sind. Bitte beantworten Sie mir die Frage, ob Sie für meinen Ort das Haustierausgehverbot verhängt haben?

Bezug nehmend auf die Petition 135866 an den Landtag Stuttgart (107. Sitzung v. 02.02.2006/0513/5032) wird selbst hier lediglich die Existenz eines krank machenden Virus' als nur "anerkannt" aufgeführt. Bis heute wurde von den zuständigen Stellen keinen wissenschaftlichen Beweis von irgend einem Virus.
Die ständige Argumentation zur Existenz von Viren..."gilt als nachgewiesen"... (nach dem Motto, wenn zehn Leute etwas erzählen, dann stimmt es!) darf einfach von Ihnen als meine zuständigen Verantwortlichen mit einer großen Verantwortung nicht mehr akzeptiert werden.
Nicht mutmaßend und offensichtlich Denken lassend, warum solche immer wieder kehrenden (jedes Jahr schön geordnet etwas Neues!) Krankheiten erfunden werden müssen,
bevor etwas anerkannt -besser von der Regierung verkündet wird-, muss ein wlssenschaftlich fundierter Beweis da sein!
Wie der aussehen muss, beschreibt der Biologe Dr. Stefan Lanka (s. Anhang A)
An einem Konsens -wie in allen bisherigen Fällen- kann man keine laborchemischen Verfahren eichen.
Ihr Amt verlangt die Pflicht, Menschen wahrheitsgetreu zu informieren!


Ich zitiere einen Auszug Ihrer Internetseite:

"Informationspflicht
Die Landesregierung hat eine umfassende Informationspflicht gegenüber dem Landtag und unterliegt einer intensiven parlamentarischen Kontrolle. Die Abgeordneten in Brandenburg haben mit dem Recht auf Auskunft und Aktenvorlage sowie dem Zugang zu den Dienststellen der Landesverwaltung weiterreichende Rechte als Abgeordnete vieler anderer Bundesländer. Auch die Öffentlichkeit wird durch die Landesregierung regelmäßig über die Ziele ihrer Politik sowie über Planungen und Maßnahmen der Landesverwaltung informiert. Dadurch wird Landespolitik für die Bürger transparenter. "

Ich bitte also, genau zu prüfen und die Öffentlichkeit frühzeitig genau zu informieren, bevor mögliche Zwangsmaßnahmen gegen meine an Freiheit gewohnte Katze und Tiertötungen allgemein durch die Landesregierung angeordnet werden.

Weiterhin bitte ich um konkrete Beantwortung folgender Fragen_:

Ist das behauptete H5N1- Virus:

- nur ein wissenschaftlicher Konsens?

- nur anerkannt?

- tatsächlich naturwissenschaftlich nachgewiesen? Wenn "ja"- bitte die genaue Publikation nachprüfbar angeben!

- nur auf Grund ungeeichter laborchemischer Verfahren spekuliert?


Für alle an Freiheit gewöhnte Tiere ist das Einsperren eine Qual und Anordnungen zum Hausarrest sind verantwortungslos.
Gesunde Tiere zu quälen und immer wíeder zu töten ist Frevel, zeugt nicht von ethischer Verantwortung und ist mit nichts zu entschuldigen.
Für meine aus dem Tierheim als Freigänger aufgenommene Katze und auch die meiner zahlreichen Freunde trifft dies ebenfalls zu und mit Vehemenz verwahre ich mich gegen unbegründete Sanktionen bis hin zur naturwissenschaftlich nicht gerechtfertigten, -nur im Konsens gründenden - Tötung von Tieren.
Als Bürger habe ich einen Anspruch auf eine Regierung und auf Handlungen der Regierung, die der Wahrhaftigkeit verpflichtet ist, ohne falsche Rücksichtnahme auf die Empfindlichkeiten so genannter Experten, die einen Konsens als biologische Tatsache behaupten.

...es folgen einige Anhänge .....
Es grüßt Sie Ihre Bürgerin des Landes Brandenburg, das glücklicherweise noch Vögel, Katzen, Hunde, Marder, Schwäne, ind Hühner und viele aufmerksame Menschen hat.

Sorgen Sie bitte dafür, dass das so bleibt.

und nun die Antwort des Dr. Hälsig vom Verbraucherschutz......


.....vielen Dank für Ihre e-mail mit dem Thema “Politikum „Vogelgrippe““.

Zu den von Ihnen aufgeworfenen Fragen nehme ich wie folgt Stellung:

1. Alle Maßnahmen, die im Zusammenhang mit dem Auftreten von „Geflügelpestfällen“ ergriffen werden, beruhen auf der

- Verordnung über Untersuchungen auf die Klassische Geflügelpest sowie zum Schutz vor der Verschleppung der Klassischen Geflügelpest (Geflügelpestschutz – Verordnung sowie der
- Nutzgeflügel-Geflügelpestschutzverordnung.

Beide Verordnungen sind vom zuständigen Bundesministerium (BMELV - Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) erlassen worden.

2. Nach einem positiven Nachweis von H5N1 bei (Wild-) Tieren wird im Rahmen einer Amtlichen Bekanntmachung die betroffene Bevölkerung informiert und die zu ergreifenden Maßnahmen über eine so genannte „Tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung“ ortsüblich bekannt gegeben.

3. Die für den Vollzug im Land Brandenburg zuständigen Behörden sind die Verterinär- und Lebensmittelüberwachungsämter (VLÜÄ) der Landkreise bzw. kreisfreien Städte.

4. Alle Maßnahmen dienen dem Schutz der Nutztier- bzw. Wirtschaftsgeflügelbestände. Dabei ist es das oberstes Ziel, ein Einschleppen der Geflügelpest in diese Bestände zu vermeiden.

5. Die vor-Ort zu ergreifenden Maßnahmen richten sich nach der konkreten epidemiologischen Situation sowie der Gebietskulisse.

6. In der sog. „Sperrzone“ - einem Gebiet mit einem Radius von 3 Kilometern um den Fundort eines infizierten Tieres – dürfen Katzen und Hunde nicht frei umherlaufen, um o.g. Schutzziel zu erreichen. Diese Regelung gilt einheitlich bundesweit und ist zeitlich beschränkt.

7. Das Erschießen von Tieren (incl. Haustiere) ist im Falle von Zuwiderhandlung nicht vorgesehen. Verstöße gegen die in der Allgemeinverfügung aufgeführten Maßnahmen werden als Ordnungswidrigkeit verfolgt.

8. Die Ernsthaftigkeit der Angelegenheit verbietet es, die Existenz von H5N1-Viren in Frage zu stellen. Weitere Auskünfte erteilt das Nationale Referenzlaboratorium - das Friedrich-Loeffler-Institut - gern auf Nachfrage.


gez. Dr. G. Hälsig


und nun heute zurück:

Sehr geehrter Herr Dr. G. Hälsig

Ich bedanke mich recht herzlich für ihr Mail und erlaube mir, Ihnen mitzuteilen, dass ich dieses, weil es von allgemeinem öffentlichem Interesse ist, in das Internetforum http://www.agenda-leben.de stelle.

Tatsächlich ist die Angelegenheit zu ernsthaft, als dass es zulässig wäre, im falsch verstandenen staatlichen Interesse, irgend etwas zu verschweigen.

Ihre Antwort Nr. 8 ist erstaunlich auffällig klar.

„8. Die Ernsthaftigkeit der Angelegenheit verbietet es, die Existenz von H5N1-Viren in Frage zu stellen. Weitere Auskünfte erteilt das Nationale Referenzlaboratorium – das Friedrich-Loeffler-Institut – gern auf Nachfrage.“
Obwohl mehrfach erfolglose Versuche unternommen wurden, vom Friedrich Loeffler-Institut oder von irgendeiner anderen angefragten, vermeintlich zuständigen staatlichen Stelle etwas anderes als Glaubensbekenntnisse nach dem Muster „ Die Existenz des H5N1-Virus ist international anerkannt“ (also niemals naturwissenschaftlich nachgewiesen) und den Verweis auf laborchemische Verfahren, die unmöglich an etwas nur Anerkanntem geeicht sein können zu erhalten, werde ich mich unter Bezugnahme auf Ihr Mail nochmals an das Friedrich-Loeffler-Institut wenden. Als neueste Erfahrung gibt es von Dr. Dr. Heinz Rinder, dem Leiter des Sachgebietes für I n f e k t o l o g i e die Mitteilung vom 16.03.06, dass das Bayrische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit weder selbst für einen Beweis für oder gegen die Existenz von Viren zuständig ist, noch könne er eine zuständige Behörde benennen. Also noch mal in’s Reine: Ein kompetenter, studierter Infektologe schreibt, dass er nichts aussagen kann über die Dinge, mit denen er tagtäglich zu tun hat, mit denen er wohlmöglich ihm vertrauende Menschen berät.

Sehr geehrter Herr Dr. Hälsig, da ist doch Herr Dr. Dr. Rinder(Bayrisches Landesministerium für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit) Ihrem Wissen schon weit voraus, indem er mitteilt, dass ihm leider auch keine Behörde bekannt ist, die für eine Beweisführung von der Existenz von Viren zuständig wäre.

Trotzdem will ich mich gern noch mal an Ihren Vorschlag annehmen und das FLI kontaktieren.


Ich bin in der DDR aufgewachsen.

In der DDR war es selbstverständlich, dass sozialistische Glaubensbekenntnisse nicht in Frage gestellt werden durften.
Wer sie in Frage stellte, dem zerrannen die Glaubensbekenntnisse aufgrund ihrer Haltlosigkeit. Wer das laut tat, riskierte seine Freiheit.

Mich wundert, dass eine Landesregierung in der Bundesrepublik Deutschland behauptet, dass etwas - hier die Existenz des H5N1-Virus- nicht in Frage gestellt werden darf.

Die DDR hatte eine berechtigte Angst, dass Bürger etwas in Frage stellten.

Wovor hat die Landesregierung Angst, wenn Bürger die Existenz der H5N1-Viren in Frage stellen?
Wenn das H5N1-Virus naturwissenschaftlich zweifelsfrei nachgewiesen worden ist, bedarf es keines Verbotes, das H5N1-Virus in Frage zu stellen.
Wenn allerdings alle Regierungsstellen wüssten, dass es sich bei der Existenzbehauptung des H5N1-Virus um einen riesengroßen Schwindel handle, dann bedarf die Landesregierung der Angst vor einem Infragestellen und muss das verbieten.

Gerade eine ernsthafte Angelegenheit verlangt, aufgrund des Ernstes der Lage, dass konsequent überprüft und in Frage gestellt wird – damit in ernsthaften Angelegenheiten keine schwerwiegenden Fehler unterlaufen.

Bekanntlich beweisen tausende von Publikationen noch nicht die Existenz von Ufos und mir ist nicht bekannt, dass die Landesregierung aufgrund der tausenden von Publikationen über Ufos Maßnahmen ergriffen hat, die Bevölkerung vor Ufos mit potentiell aktiven Insassen zu schützen.

Ich bitte Sie, mir klar zu bestätigen, dass es im Land Brandenburg ein Verbot gibt, irgendetwas, z.B. die Existenz von H5N1-Viren, in Frage zu stellen, d.h. den Wahrheitsgehalt der verbreiteten Behauptungen zu überprüfen, und bei den zuständigen staatlichen Stellen nach den das staatliche Handeln rechtfertigenden naturwissenschaftlichen Beweisen zu fragen und in welcher gesetzlichen Grundlage dieses Verbot gründet.

Rechtsstaatlich ist anzuzweifeln, dass den rechtsstaatlichen Anforderungen Genüge getan ist, wenn die von Ihnen in Punkt 1 genannten Verordnungen und die in Punkt 7 genannte mögliche Allgemeinverfügung, die bei Nichtbeachtung mit einer Ordnungsstrafe bedroht ist, nur im Glauben gründet, der es verbietet die Existenz von H5N1-Viren in Frage zu stellen. Rechtsstaatliche Handlungen sind an die Erfüllung der Voraussetzung der Überprüf- und Nachvollziehbarkeit gebunden, die in diesem Fall zweifelsfreie naturwissenschaftliche, d.h. überprüf- und nachvollziehbare Beweise voraussetzen, denen ein Glauben, der nicht in Frage gestellt werden darf, sicherlich nicht genügt.

Ich kündige hiermit an, dass für den Fall, dass meine Katze – und damit ich – einer Allgemeinverfügung unterworfen wird, indem ihr ein Ausgehverbot erteilt werden sollte, ich in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren den staatlicherseits zu erbringenden Nachweis abverlangen würde, dass die Allgemeinverfügung nicht im Glauben, sondern in zweifelsfreien naturwissenschaftlichen Beweisen gründet.

Ich weise vorsorglich darauf hin, dass sich das Land Brandenburg dann nicht darauf zurückziehen kann und darf, dass die wissenschaftliche Forschung nicht zu den Aufgaben des Landes zählt und die grundgesetzlich zwingend abverlangte Freiheit der Wissenschaft es der vollziehenden staatlichen Gewalt versperrt, Einfluss auf Wissenschaft zu nehmen. Tatsächlich sichert das Grundgesetz (GG) Art. 5 Abs. 3 die Freiheit der Wissenschaft, aber nicht die Freiheit von wissenschaftlich getarnten Glaubensbekenntnissen. GG Art. 5 Abs. 3 regelt nicht die Glaubensfreiheit. Die wird durch GG Art. 4 Abs. 1 gesichert, kann aber nicht dahingehend ausgelegt werden, dass ein Glaube in Abgrenzung zu einem wissenschaftlichen Beweis, Grundlage staatlicher Ordnungsverfügungen ist, die auch für diejenigen verpflichtend ist, die dem Glauben nicht anhängen. Wissenschaft ist immer gebunden an die Erfüllung der Anforderung der Überprüf- und Nachvollziehbarkeit. Grundgesetz Art. 20 Abs. 3 bindet die vollziehende Gewalt an Gesetz und Recht und damit an die Überprüf- und Nachvollziehbarkeit.

Ich weise darauf hin, dass ich für den Fall eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens auch vorbringen werde, dass das Land Zeit genug zur Klärung hatte, ob hier Glauben (GG Art. 4 Abs. 1) oder zweifelsfreie naturwissenschaftliche Beweise (GG Art. 5 Abs.3) zugrunde liegen und das Land sich dann rechtfertigend nicht auf die Besonderheit der Dringlichkeit einer Eilsituation, in der keine Zeit zur sorgfältigen Prüfung „Glauben (GG Art. 4 Abs. 1) oder zweifelsfreier Beweis (GG Art. 5 Abs.3)“ zur Verfügung stand, zurückziehen kann.

Die Klärung der Sach- und Rechtslage –- auch im Interesse meiner Katze - erwartend verbleibe ich

als stolze Bürgerin des
demokratisch-rechtsstaatlichen Land Brandenburg


und dann noch meine Nachfrage beim FLI....


An das
Friedrich-Löffler-Institut
per e-mail
18.03.2006
Sehr geehrte Damen und Herren,
im Anhang sende ich Ihnen das Mail, das ich vom Land Brandenburg erhielt und beziehe mich hier auf Punkt 8. Das Land Brandenburg behauptet hier, dass ich von Ihnen Auskünfte erhalte. Dieses Angebot des Landes Brandenburg nehme ich hiermit war.

Mit dem Land Brandenburg stimme ich vollkommen darin überein, dass die Existenz von etwas real Existierendem naturwissenschaftlich, d.h. überprüf- und nachvollziehbar Bewiesenem, wegen der Ernsthaftigkeit der Angelegenheit, nicht in Frage gestellt werden darf.
Zur Begründung, dass das Infragestellen verboten ist, bitte ich Sie, mir einen publizierten naturwissenschaftlichen Beweis des H5N1-Virus zu benennen, dem selbstverständlich die Behauptung nicht genügt, dass die Existenz des H5N1-Virus internationale anerkannt ist oder aufgrund eines internationalen wissenschaftlichen Konsenses als wissenschaftlich nachgewiesen gilt. („gilt“ und „anerkannt“ ist nicht „ist“). Auch der Hinweis auf laborchemische Verfahren, die unmöglich an etwas nur Anerkanntem, an einem Konsens, geeicht sein können, sind vollkommen ungeeignet, ein staatliches Verbot des Infragestellens zu rechtfertigen.
Ich bedanke mich für Ihre Bemühungen im Voraus und freue mich auf die durch Sie erfolgte Benennung einer naturwissenschaftlichen Beweispublikation des H5N1-Virus, die ich dann selbstverständlich dem Virusentdecker, dem Molekularbiologen Dr. rer. nat. Stefan Lanka vorlegen werde und auch in das Internetforum http://www.agenda-leben.de stellen werde, um das Infragestellen durch eine eindeutige naturwissenschaftliche Beweispublikation, aufgrund der Ernsthaftigkeit der Angelegenheit, in der alle Beteiligten in den staatlichen Organen zur Wahrhaftigkeit verpflichtet sind, abschließend zu beenden.

Mit freundlichem Gruß

...so, meine Lieben, nun brauchen wir wohl ein neues Thema, weil ja mit der bevor stehenden wissenschaftlichen Beweisführung des FLI zum H5N1-Virus unsere Mutmaßungen zur oder gegen die Existenz von Viren zum Abschluss gebracht werden wird. Oder? VG Jenny



Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Vogelgrippe H5N1 zum Zweiten Juergen200625.01.2006 14:27
RE: Vogelgrippe H5N1 zum Zweiten jannis25.01.2006 15:14
Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! jannis26.01.2006 15:18
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! jannis26.01.2006 17:40
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Elena26.01.2006 20:31
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Harriet26.01.2006 23:05
Karneval in Taipeh jannis27.01.2006 07:18
Dr. Rüdiger Dahlke zur Vogelgrippe in Deutschland axel.tigges27.01.2006 19:11
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Jenny27.01.2006 22:36
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Harriet28.01.2006 01:16
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Christian29.01.2006 16:50
Erstes Vogelgrippeopfer im Irak Harriet30.01.2006 16:37
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Harriet26.04.2006 20:22
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Harriet27.04.2006 11:51
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Elena27.04.2006 12:13
Selbstmorde wegen Vogelgrippe jannis28.04.2006 07:09
RE: Selbstmorde wegen Vogelgrippe Elena28.04.2006 10:19
Pandemie-Simulation jannis30.04.2006 10:40
Hinweise auf Übertragung von Mensch zu Mensch jannis24.05.2006 16:30
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Jürgen230.01.2006 20:23
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Harriet30.01.2006 20:38
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Elena30.01.2006 23:24
WHO plant Krisenmanagement jannis31.01.2006 13:10
RE: WHO plant Krisenmanagement Jürgen231.01.2006 16:05
RE: Quelle für Expressimpfstoff entdeckt meister_kaio02.02.2006 00:13
RE: Quelle für Expressimpfstoff entdeckt meister_kaio02.02.2006 00:31
RE: Quelle für Expressimpfstoff entdeckt peter02.02.2006 08:57
RE: Quelle für Expressimpfstoff entdeckt Gudrun21.02.2006 20:29
RE: Quelle für Expressimpfstoff entdeckt Jürgen221.02.2006 20:56
RE: Quelle für Expressimpfstoff entdeckt Edwin Christian21.02.2006 21:00
RE: Quelle für Expressimpfstoff entdeckt Edwin Christian21.02.2006 21:09
Vogelgrippe Edwin Christian21.02.2006 21:26
RE: Quelle für Expressimpfstoff entdeckt HansP22.02.2006 07:41
RE: Quelle für Expressimpfstoff entdeckt Elena22.02.2006 08:08
RE: Massenimpfstationen Veronika22.02.2006 11:49
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Gudrun05.02.2006 20:06
www.pandemie.com Juergen200605.02.2006 21:59
RE: www.pandemie.com Jürgen206.02.2006 09:09
Neues aus der hexenküche meister_kaio06.02.2006 20:47
Vogelgrippe: Foto mit zwei Viren drauf ;o) Juergen200607.02.2006 20:09
RE: Vogelgrippe: Foto mit zwei Viren drauf ;o) Elena07.02.2006 20:24
Deutschland und Frankreich planen eine europäische "Task Force" jannis08.02.2006 12:04
RE: Deutschland und Frankreich planen eine europäische "Task Force" meister_kaio08.02.2006 19:05
H5N1 in Afrika jannis09.02.2006 07:14
RE: H5N1 in Afrika jannis09.02.2006 22:34
RE: H5N1 in Afrika jannis10.02.2006 07:35
RE: H5N1 in Afrika jannis10.02.2006 12:53
RE: H5N1 in Afrika Juergen200610.02.2006 13:33
RE: H5N1 in Afrika meister_kaio11.02.2006 13:35
RE: H5N1 in Afrika meister_kaio11.02.2006 16:05
RE: H5N1 in Afrika Stefan Lanka11.02.2006 21:01
RE: H5N1 in Afrika Edwin Christian11.02.2006 22:15
RE: H5N1 in Afrika Edwin Christian11.02.2006 22:30
RE: H5N1 in Afrika Stefan Lanka11.02.2006 23:48
RE: H5N1 in Afrika Maria12.02.2006 00:45
RE: H5N1 in Afrika Stefan Lanka15.02.2006 22:42
RE: H5N1 in Afrika meister_kaio11.02.2006 23:35
RE: H5N1 in Afrika Stefan Lanka11.02.2006 23:58
RE: H5N1 in Afrika meister_kaio12.02.2006 11:25
USA bunkert H5N1-Impfstoff für noch nicht mutiertes H5N1-Virus! jannis13.02.2006 10:23
Influenza-Pandemie: Möglicherweise nicht H5N1 jannis13.02.2006 14:07
RE: Influenza-Pandemie: Möglicherweise nicht H5N1 Harriet13.02.2006 16:11
Publikationen über H5N1-Isolierung jannis13.02.2006 16:52
RE: Publikationen über H5N1-Isolierung Soraya13.02.2006 20:16
RE: Publikationen über H5N1-Isolierung Elena13.02.2006 20:46
RE: Publikationen über H5N1-Isolierung jannis13.02.2006 21:16
Zwei kranke Griechen isoliert jannis14.02.2006 07:38
Wettlauf mit einem Killer Edwin Christian14.02.2006 07:53
RE: Publikationen über H5N1-Isolierung Soraya14.02.2006 08:24
RE: Publikationen über H5N1-Isolierung jannis14.02.2006 16:23
Stallpflicht für Geflügel beginnt ab dem 20. Februar !!! jannis14.02.2006 17:22
RE: Stallpflicht für Geflügel beginnt ab dem 20. Februar !!! Pandora14.02.2006 18:31
RE: Stallpflicht für Geflügel beginnt ab dem 20. Februar !!! Harriet14.02.2006 19:53
RE: Stallpflicht für Geflügel beginnt ab dem 20. Februar !!! Edwin Christian14.02.2006 22:23
Weltbank stellt Geld für Schutzmaßnahmen bereit Edwin Christian14.02.2006 22:35
Seuche Edwin Christian14.02.2006 23:09
RE: Seuche Elena14.02.2006 23:33
RE: Seuche Edwin Christian15.02.2006 00:08
Eilmeldung Edwin Christian15.02.2006 10:05
Schwäne auf Rügen an Vogelgrippe verendet Edwin Christian15.02.2006 10:08
Nach Fällen in Österreich und Italien Edwin Christian15.02.2006 10:14
RE: Nach Fällen in Österreich und Italien Soraya15.02.2006 11:19
RE: Nach Fällen in Österreich und Italien Jürgen215.02.2006 12:37
Deutschland forciert Vogelgrippe-Impfprogramm Harriet15.02.2006 12:57
RE: Deutschland forciert Vogelgrippe-Impfprogramm Jürgen215.02.2006 13:41
RE: Nach Fällen in Österreich und Italien meister_kaio15.02.2006 14:47
Vogelgrippe-Verdacht in Deutschland meister_kaio14.02.2006 22:58
RE: Publikationen über H5N1-Isolierung Jürgen215.02.2006 15:40
RE: Publikationen über H5N1-Isolierung jannis15.02.2006 16:45
RE: Publikationen über H5N1-Isolierung Edwin Christian15.02.2006 17:09
Woher kam der Todesvirus? Edwin Christian15.02.2006 17:12
RE: Woher kam der Todesvirus? Franciska15.02.2006 17:30
RE: Woher kam der Todesvirus? jannis15.02.2006 17:48
RE: Woher kam der Todesvirus? Jenny15.02.2006 17:52
RE: Woher kam der Todesvirus? Edwin Christian15.02.2006 18:10
RE: Woher kam der Todesvirus? Elena15.02.2006 18:36
RE: Woher kam der Todesvirus? Franciska15.02.2006 19:25
RE: Woher kam der Todesvirus? Edwin Christian15.02.2006 19:59
RE: Woher kam der Todesvirus? jannis23.02.2006 23:11
RE: Woher kam der Todesvirus? Stefan Lanka15.02.2006 23:23
RE: Woher kam der Todesvirus? kibo16.02.2006 08:50
RE: Woher kam der Todesvirus? meister_kaio16.02.2006 11:15
RE: Woher kam der Todesvirus? Kermit16.02.2006 11:50
RE: Woher kam der Todesvirus? kibo16.02.2006 21:48
RE: "Experte" bei stern.tv meister_kaio17.02.2006 01:45
Merchandising Tamiflu at GermanTV Kermit17.02.2006 02:34
RE: Merchandising Tamiflu at GermanTV Kermit17.02.2006 02:37
RE: Merchandising Tamiflu at GermanTV Veronika17.02.2006 18:20
RE: Merchandising Tamiflu at GermanTV meister_kaio17.02.2006 03:02
Vogelgrippe Jenny17.02.2006 07:53
RE: Vogelgrippe sabine17.02.2006 12:34
RE: Hitachi meister_kaio17.02.2006 13:07
Schweiz Vogelgrippe! Edwin Christian17.02.2006 14:33
Frankreich und Niederlande wollen gegen Vogelgrippe impfen Edwin Christian17.02.2006 14:41
RE: Frankreich und Niederlande wollen gegen Vogelgrippe impfen Edwin Christian17.02.2006 15:08
RE: Schweiz Vogelgrippe! Gudrun17.02.2006 15:19
RE: Schweiz Vogelgrippe! ursula17.02.2006 15:41
RE: Schweiz Vogelgrippe! Edwin Christian17.02.2006 16:10
RE: Schweiz Vogelgrippe! meister_kaio17.02.2006 19:00
Untersuchungsbericht Schwäne/Rügen jannis18.02.2006 00:22
EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr jannis18.02.2006 00:31
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr Edwin Christian18.02.2006 01:06
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr Edwin Christian18.02.2006 01:36
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr Edwin Christian18.02.2006 01:40
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr Juergen200618.02.2006 12:03
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr ursula18.02.2006 12:23
Lügen auf Rügen Edwin Christian18.02.2006 12:43
Bundeswehr soll gegen Vogelgrippe ausrücken Edwin Christian18.02.2006 12:59
Was ist denn jetzt mit Rügen? Felix18.02.2006 14:18
RE: Was ist denn jetzt mit Rügen? Harriet18.02.2006 14:47
Hunderte Vögel verendet, Bundeswehr schickt Experten Edwin Christian18.02.2006 18:42
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr jannis20.02.2006 07:19
Genug Impfstoffe bei Vogelgrippe? jannis20.02.2006 08:08
RE: Genug Impfstoffe bei Vogelgrippe? Jenny20.02.2006 08:48
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr Juergen200620.02.2006 08:51
oder so Jenny20.02.2006 09:23
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr mariposa09.04.2006 19:50
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr rasa18.02.2006 19:34
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr rasa18.02.2006 19:41
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr ursula18.02.2006 20:23
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr Juergen200618.02.2006 21:10
Vogelgrippe erreicht Frankreich Edwin Christian18.02.2006 21:59
RE: Vogelgrippe erreicht Frankreich Juergen200619.02.2006 09:30
RE: EU-Kommission bestätigt keine Vogelgrippe-Fälle mehr ursula19.02.2006 09:44
Maria Rauch-Kallat Edwin Christian19.02.2006 11:11
es geht weiter Jenny19.02.2006 12:37
RE: es geht weiter chris19.02.2006 13:23
RE: es geht weiter Jenny19.02.2006 14:54
RE: es geht weiter Pandora20.02.2006 10:21
Nasenspray gegen Vogelgrippe jannis20.02.2006 12:08
Geflügelhof auf Rügen muss seine Tiere wegen unachtsamen Journalisten töten! jannis20.02.2006 12:37
RE: Nasenspray gegen Vogelgrippe Elena20.02.2006 12:38
RE: Nasenspray gegen Vogelgrippe Gudrun20.02.2006 14:21
RE: Nasenspray gegen Vogelgrippe jannis20.02.2006 14:31
"Die größte Gefahr sind die Journalisten" jannis20.02.2006 17:29
Tornados suchen verendete Vögel jannis20.02.2006 19:55
Schutzvorkehrungen bei einer Grippepandemie jannis20.02.2006 21:31
Impfstoff gegen Vogelgrippe für Kinder im Test jannis20.02.2006 22:35
RE: Impfstoff gegen Vogelgrippe für Kinder im Test Edwin Christian20.02.2006 22:48
Richtlinien Jenny20.02.2006 23:14
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Demian20.02.2006 20:02
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" jannis20.02.2006 20:19
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Demian20.02.2006 21:17
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Demian20.02.2006 21:38
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Penzy21.02.2006 10:53
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Demian21.02.2006 11:50
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" chris21.02.2006 11:55
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Anna21.02.2006 12:02
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Demian21.02.2006 13:57
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Penzy21.02.2006 13:28
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Penzy21.02.2006 14:32
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Penzy21.02.2006 15:09
Vogelgrippe gefährdet Weltmeisterschaft jannis21.02.2006 17:24
RE: Vogelgrippe gefährdet Weltmeisterschaft Penzy21.02.2006 18:13
RE: Vogelgrippe gefährdet Weltmeisterschaft Edwin Christian21.02.2006 18:43
Merkel gegen Staatsreform wegen Vogelgrippe Edwin Christian21.02.2006 19:31
"Dann ist der Markt im Eimer" Edwin Christian21.02.2006 19:43
Bundesministerium der Justitz Edwin Christian21.02.2006 19:58
Stuttgarter Nachrichten: zu Vogelgrippe Edwin Christian21.02.2006 20:39
RE: Stuttgarter Nachrichten: zu Vogelgrippe Pandora22.02.2006 13:40
Vogelgrippe gibt es nicht Edwin Christian22.02.2006 13:46
RE: Vogelgrippe gibt es nicht Demian22.02.2006 14:13
RE: Vogelgrippe gibt es nicht Elena22.02.2006 14:25
RE: Vogelgrippe gefährdet Weltmeisterschaft Demian21.02.2006 22:50
RE: Vogelgrippe gefährdet Weltmeisterschaft Elena21.02.2006 23:24
RE: Vogelgrippe gefährdet Weltmeisterschaft Penzy22.02.2006 06:41
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Stefan Lanka21.02.2006 14:52
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Stefan Lanka21.02.2006 15:10
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Penzy23.02.2006 09:50
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Demian21.02.2006 22:32
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Penzy22.02.2006 08:48
Streiks erhöhen Seuchenrisiko jannis22.02.2006 09:01
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Penzy22.02.2006 09:11
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Penzy22.02.2006 09:23
Seuchenhelfern wird Prophylaxe mit Medikamenten angeboten jannis22.02.2006 10:50
RE: Seuchenhelfern wird Prophylaxe mit Medikamenten angeboten Penzy22.02.2006 11:01
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Anna22.02.2006 11:32
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Elena22.02.2006 11:43
RE: "Die größte Gefahr sind die Journalisten" Penzy22.02.2006 12:12
Hart aber fair jannis22.02.2006 12:38
RE: Hart aber fair jannis22.02.2006 16:17
RE: Hart aber fair Edwin Christian22.02.2006 16:28
RE: Hart aber fair jannis22.02.2006 17:36
RE: Hart aber fair Penzy22.02.2006 17:47
Vogelgrippe - Erstmals Nutztiere in EU betroffen Edwin Christian22.02.2006 19:35
RE: Hart aber fair Sonnenwind22.02.2006 21:44
RE: Hart aber fair Penzy23.02.2006 08:28
RE: Hart aber fair jannis23.02.2006 09:11
RE: Hart aber fair Siggi23.02.2006 09:48
RE: Hart aber fair dusted23.02.2006 09:57
RE: Hart aber fair Penzy23.02.2006 09:57
RE: Hart aber fair Elena23.02.2006 12:44
jetzt gehts in Schwerin weiter peter23.02.2006 13:32
RE: jetzt gehts in Schwerin weiter reinid23.02.2006 15:22
RE: Hart aber fair Penzy23.02.2006 16:24
RE: Hart aber fair Sonnenwind23.02.2006 18:33
RE: Hart aber fair Penzy23.02.2006 19:21
DIE ZEIT Edwin Christian23.02.2006 20:08
RE: Hart aber fair Sonnenwind23.02.2006 20:11
RE: Hart aber fair Elena23.02.2006 20:32
RE: Hart aber fair Crazy Horse24.02.2006 19:56
RE: Hart aber fair Penzy24.02.2006 21:44
Vogelgrippe-Impfstoff jannis25.02.2006 09:09
Tierimpfungen und überhaupt Impfungen Penzy25.02.2006 10:50
RE: Hart aber fair Crazy Horse23.02.2006 15:29
Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben jannis23.02.2006 15:54
RE: Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben brittabritta23.02.2006 16:04
RE: Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben Crazy Horse23.02.2006 20:57
RE: Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben Elena23.02.2006 21:28
RE: Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben Edwin Christian24.02.2006 01:46
RE: Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben jannis23.02.2006 20:57
RE: Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben Penzy24.02.2006 09:03
RE: Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben Oberpfälzer24.02.2006 09:09
RE: Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben Penzy24.02.2006 09:37
RE: Grippewelle in diesem Winter bislang ausgeblieben Oberpfälzer24.02.2006 09:43
VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt jannis24.02.2006 10:13
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt Jürgen224.02.2006 11:45
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt Jürgen224.02.2006 13:53
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt jannis24.02.2006 17:48
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt Edwin Christian24.02.2006 19:57
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt gs25.02.2006 11:06
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt Snoopy25.02.2006 14:41
Rätselhafte Vogelgrippe-Epidemie in Frankreich marcelgeiger25.02.2006 17:45
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt maxl27.02.2006 00:00
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt reinid27.02.2006 08:50
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt gs27.02.2006 10:37
RE: VOGELGRIPPE/Vorrat an Arzneien wird massiv aufgestockt reinid27.02.2006 13:34
RE: Hart aber fair maxl27.02.2006 00:16
RE: Hart aber fair Crazy Horse27.02.2006 12:50
RE: Hart aber fair Gerrix27.02.2006 18:20
RE: Hart aber fair maxl28.02.2006 02:27
RE: Hart aber fair Jürgen222.02.2006 20:10
RE: Hart aber fair peter22.02.2006 22:41
RE: Hart aber fair judy22.02.2006 21:09
RE: Hart aber fair jannis22.02.2006 23:44
RE: Hart aber fair dusted23.02.2006 01:32
RE: Hart aber fair jannis23.02.2006 08:34
RE: Nasenspray gegen Vogelgrippe judy20.02.2006 21:20
RE: es geht weiter Jenny20.02.2006 12:38
RE: Bildungsnotstand Veronika19.02.2006 14:58
RE: Bildungsnotstand ursula19.02.2006 15:39
RE: Bildungsnotstand chris19.02.2006 17:53
Save your chicken Soraya19.02.2006 19:51
RE: Save your chicken Edwin Christian19.02.2006 20:00
Bundesregierung Edwin Christian19.02.2006 21:29
RE: Merchandising Tamiflu at GermanTV Pandora17.02.2006 11:51
RE: Woher kam der Todesvirus? Pandora16.02.2006 15:08
REGIERUNG ZU H5N1 jannis16.02.2006 15:11
RE: REGIERUNG ZU H5N1 Pandora16.02.2006 15:32
Weitere Vogelgrippe-Fälle auf Rügen Edwin Christian16.02.2006 21:29
RE: Weitere Vogelgrippe-Fälle auf Rügen jannis16.02.2006 21:44
RE: Weitere Vogelgrippe-Fälle auf Rügen Edwin Christian16.02.2006 22:04
RE: Weitere Vogelgrippe-Fälle auf Rügen Pandora17.02.2006 10:14
RE: Publikationen über H5N1-Isolierung Jürgen215.02.2006 21:20
Vogelgrippe auf Vormarsch Edwin Christian15.02.2006 22:13
RE: Vogelgrippe auf Vormarsch jannis15.02.2006 22:55
"Vogelgrippe-Panikmache: Was sind die Fakten?" reinid27.02.2006 18:31
RE: Neues aus der hexenküche judy19.02.2006 18:37
RE: Neues aus der hexenküche judy19.02.2006 18:39
RE: Neues aus der hexenküche maxl28.02.2006 13:08
RE: Neues aus der hexenküche Gurkentopfe28.02.2006 13:25
RE: Neues aus der hexenküche maxl28.02.2006 13:48
RE: Neues aus der hexenküche Snoopy28.02.2006 14:00
RE: Neues aus der hexenküche Madoc28.02.2006 14:03
RE: Neues aus der hexenküche Gurkentopfe28.02.2006 14:04
RE: Neues aus der hexenküche Demian28.02.2006 15:21
RE: Neues aus der hexenküche Gurkentopfe28.02.2006 15:44
RE: Neues aus der hexenküche Demian28.02.2006 16:07
RE: Neues aus der hexenküche Juergen200628.02.2006 16:32
RE: Neues aus der hexenküche Gurkentopfe28.02.2006 16:45
RE: Neues aus der hexenküche Elena28.02.2006 17:32
RE: Neues aus der hexenküche Elena28.02.2006 17:36
RE: Neues aus der hexenküche Madoc28.02.2006 17:42
Erster Vogelgrippe-Fall bei Säugetier Edwin Christian28.02.2006 19:16
RE: Erster Vogelgrippe-Fall bei Säugetier Elena28.02.2006 20:33
RE: Erster Vogelgrippe-Fall bei Säugetier Edwin Christian28.02.2006 21:27
RE: Erster Vogelgrippe-Fall bei Säugetier Neo01.03.2006 02:54
RE: Erster Vogelgrippe-Fall bei Säugetier susanne01.03.2006 07:25
RE: Erster Vogelgrippe-Fall bei Säugetier Juergen200601.03.2006 08:46
RE: Erster Vogelgrippe-Fall bei Säugetier Neo01.03.2006 11:30
Bundesregierung will Hausarrest für Katzen Edwin Christian01.03.2006 15:55
RE: Bundesregierung will Hausarrest für Katzen Demian01.03.2006 16:49
RE: Bundesregierung will Hausarrest für Katzen VaxxNo01.03.2006 18:03
RE: Bundesregierung will Hausarrest für Katzen maxl02.03.2006 00:59
Vogelgrippe-Virus bei Katzen in Österreich entdeckt jannis06.03.2006 18:54
RE: Vogelgrippe-Virus bei Katzen in Österreich entdeckt Demian06.03.2006 19:15
RE: Vogelgrippe-Virus bei Katzen in Österreich entdeckt susanne06.03.2006 19:19
RE: Vogelgrippe-Virus bei Katzen in Österreich entdeckt ursula06.03.2006 19:23
RE: Vogelgrippe-Virus bei Katzen in Österreich entdeckt ursula06.03.2006 19:23
RE: Vogelgrippe-Virus bei Katzen in Österreich entdeckt susanne06.03.2006 19:29
RE: Vogelgrippe-Virus bei Katzen in Österreich entdeckt Iris06.03.2006 19:33
RE: Vogelgrippe-Virus bei Katzen in Österreich entdeckt ChrisCH06.03.2006 22:32
RE: Vogelgrippe-Virus bei Katzen in Österreich entdeckt Edwin Christian06.03.2006 23:42
Auch Singvögel sind gefährdet jannis07.03.2006 11:43
Krankenkasse zur Impfung rion07.03.2006 15:19
Grennpeace und Vogelgrippe Jenny07.03.2006 22:51
RE: Grennpeace und Vogelgrippe rasa07.03.2006 23:51
RE: Grennpeace und Vogelgrippe maxl08.03.2006 02:23
RE: Grennpeace und Vogelgrippe Jenny08.03.2006 08:36
RE: Grennpeace und Vogelgrippe Crazy Horse08.03.2006 14:25
Zwei weitere Katzen in Deutschland mit H5N1 infiziert jannis08.03.2006 14:39
RE: Grennpeace und Vogelgrippe brittabritta08.03.2006 11:08
RE: Grennpeace und Vogelgrippe maxl08.03.2006 12:10
RE: Grennpeace und Vogelgrippe Roland08.03.2006 12:55
RE: Greenpeace und Vogelgrippe Demian08.03.2006 17:15
RE: Greenpeace und Vogelgrippe Stefan Heuser08.03.2006 17:41
Seehofer: Vogelgrippe potenzielle Gefahr für Menschen jannis08.03.2006 21:47
Vogelgrippe SusanneW09.03.2006 07:34
RE: Vogelgrippe Harriet09.03.2006 08:06
RE: Vogelgrippe brittabritta09.03.2006 10:05
RE: Vogelgrippe Stefan Heuser09.03.2006 10:36
Steinmarder mit Flügeln? Harriet09.03.2006 13:25
RE: Steinmarder mit Flügeln? Stefan Heuser09.03.2006 13:42
RE: Steinmarder mit Flügeln? Harriet09.03.2006 13:56
RE: Steinmarder mit Flügeln? Stefan Heuser09.03.2006 15:48
RE: Steinmarder mit Flügeln? Walter10.03.2006 01:07
RE: Vogelgrippe peter09.03.2006 14:32
RE: Vogelgrippe brittabritta09.03.2006 14:53
RE: Vogelgrippe Dany09.03.2006 17:00
RE: Vogelgrippe Stefan Heuser09.03.2006 17:31
RE: Vogelgrippe susanne09.03.2006 17:41
RE: Vogelgrippe Stefan Heuser09.03.2006 18:53
RE: Vogelgrippe Edwin Christian09.03.2006 21:11
RE: Vogelgrippe Crazy Horse09.03.2006 21:08
RE: Vogelgrippe medi09.03.2006 21:22
Vogelgrippe und DTHW Jenny09.03.2006 21:45
RE: Vogelgrippe, Grundgesetz, persönliche Freiheit maxl10.03.2006 00:50
RE: Vogelgrippe, Grundgesetz, persönliche Freiheit Oberpfälzer10.03.2006 01:52
Verschwörungstheorien zur Vogelgrippe jannis11.03.2006 00:20
RE: Verschwörungstheorien zur Vogelgrippe Oberpfälzer11.03.2006 11:02
RE: Verschwörungstheorien zur Vogelgrippe Kermit11.03.2006 11:44
RE: Verschwörungstheorien zur Vogelgrippe Oberpfälzer11.03.2006 18:14
Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Jenny12.03.2006 19:29
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien jannis12.03.2006 19:47
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Elena12.03.2006 20:17
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien melanie13.03.2006 13:33
Nutztierbestand in Bayern gekeult jannis13.03.2006 13:40
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Demian13.03.2006 15:01
DTHW und Vogelgrippe Jenny13.03.2006 17:19
Wegen Vogelgrippe kracht es in der CSU jannis15.03.2006 08:22
Ungarn: Vogelgrippe-Impfstoff für Menschen entwickelt jannis15.03.2006 08:34
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Penzy16.03.2006 14:18
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Elena16.03.2006 19:19
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Penzy16.03.2006 21:14
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Dany17.03.2006 01:19
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Penzy17.03.2006 04:58
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Walter18.03.2006 02:43
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Jenny18.03.2006 22:54
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien susanne18.03.2006 23:21
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Dany19.03.2006 00:32
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Crazy Horse19.03.2006 12:22
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien ChrisCH19.03.2006 15:16
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Crazy Horse19.03.2006 16:22
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien ChrisCH19.03.2006 16:39
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Crazy Horse19.03.2006 16:46
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien ChrisCH19.03.2006 16:58
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Blackmarket19.03.2006 18:24
Buchvorstellung: Die Vogelgrippe Veronika19.03.2006 22:27
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Maria19.03.2006 13:16
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Penzy20.03.2006 12:05
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Elena20.03.2006 12:52
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Elena20.03.2006 13:10
Kabinett berät über Kongo-Einsatz und Impfung gegen Vogelgrippe jannis22.03.2006 07:14
Gesundheitsulla weiter auf Kurs Jenny22.03.2006 19:01
RE: Gesundheitsulla weiter auf Kurs jannis22.03.2006 19:41
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Jenny22.03.2006 19:06
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien maxl23.03.2006 02:06
Mustermann-Impfstoff gegen Vogelgrippe jannis23.03.2006 07:39
Ganz Berlin wegen Panne nun Vogelgrippe-Beobachtungszone jannis26.03.2006 19:16
Grippe Pandemie Assistenzeinsatz der Feuerwehr X/05 jannis28.03.2006 16:34
Vogelgrippe-Song jannis30.03.2006 08:05
RE: Vogelgrippe-Song Edwin Christian30.03.2006 18:12
Impfstoff gegen Vogelgrippe schneidet schlecht ab jannis31.03.2006 08:29
RE: Impfstoff gegen Vogelgrippe schneidet schlecht ab susanne31.03.2006 09:56
RE: Impfstoff gegen Vogelgrippe schneidet schlecht ab reinid04.04.2006 08:08
RE: Impfstoff gegen Vogelgrippe schneidet schlecht ab Juergen200604.04.2006 18:51
Bayerisches Labor entschlüsselt H5N1 jannis05.04.2006 07:39
RE: Bayerisches Labor entschlüsselt H5N1 Snoopy05.04.2006 08:07
RE: Bayerisches Labor entschlüsselt H5N1 jannis05.04.2006 08:23
Vogelgrippe-Verdacht in Nutztierbestand jannis05.04.2006 08:33
RE: Bayerisches Labor entschlüsselt H5N1 Snoopy05.04.2006 11:28
RE: Bayerisches Labor entschlüsselt H5N1 Snoopy05.04.2006 12:03
RE: Bayerisches Labor entschlüsselt H5N1 Biologe05.04.2006 12:58
RE: Bayerisches Labor entschlüsselt H5N1 Dany05.04.2006 13:48
RE: Bayerisches Labor entschlüsselt H5N1 Biologe05.04.2006 14:21
Erstmals H5N1 bei Nutzgeflügel in Deutschland meister_kaio05.04.2006 15:58
RE: Erstmals H5N1 bei Nutzgeflügel in Deutschland jannis05.04.2006 17:11
RE: Erstmals H5N1 bei Nutzgeflügel in Deutschland rasa05.04.2006 21:15
RE: Erstmals H5N1 bei Nutzgeflügel in Deutschland jannis07.04.2006 13:14
RE: Erstmals H5N1 bei Nutzgeflügel in Deutschland der doktor09.04.2006 17:11
RE: Erstmals H5N1 bei Nutzgeflügel in Deutschland mariposa09.04.2006 20:43
RE: Erstmals H5N1 bei Nutzgeflügel in Deutschland Crazy Horse15.04.2006 19:18
Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus jannis19.04.2006 07:59
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Penzy19.04.2006 08:21
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus VaxxNo19.04.2006 14:50
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Elena19.04.2006 17:08
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Dany19.04.2006 17:23
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Dany19.04.2006 17:23
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Dany19.04.2006 17:25
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus ChrisCH19.04.2006 18:00
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus ursula21.04.2006 15:04
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Soraya23.04.2006 20:43
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Elena24.04.2006 02:52
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus kibo25.04.2006 10:27
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Dany25.04.2006 10:46
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus ursula25.04.2006 11:24
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Sandra25.04.2006 12:22
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Elena25.04.2006 12:52
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Dany25.04.2006 13:15
RE: Prof. Albert Osterhaus jagt das H5N1- Virus Harriet26.04.2006 21:34
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien melanie16.03.2006 21:38
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien Elena16.03.2006 22:25
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien melanie16.03.2006 22:33
RE: Fragen zur Vogelgrippe an Ministerien joezoe16.03.2006 22:35
RE: Verschwörungstheorien zur Vogelgrippe Juergen200611.03.2006 11:46
RE: Erster Vogelgrippe-Fall bei Säugetier Juergen200601.03.2006 16:31
RE: Erster Vogelgrippe-Fall bei Säugetier maxl02.03.2006 00:35
RE: Neues aus der hexenküche Vollkorn28.02.2006 14:47
RE: Neues aus der hexenküche Gerrix28.02.2006 16:36
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Juergen200605.02.2006 22:06
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Harry27.02.2006 11:49
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! MarkusM27.02.2006 12:22
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Gerrix27.02.2006 18:26
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! Gerrix27.02.2006 18:27
RE: Die Bundesregierung dokumentiert die ZWANGSIMPFUNG!!! gs28.02.2006 08:15
RE: Hamsterkäufe für Tamiflu Snoopy27.02.2006 12:22
RE: Vogelgrippe H5N1 zum Zweiten maxl26.02.2006 23:02
RE: Vogelgrippe H5N1 zum Zweiten Jürgen202.02.2006 20:55
RE: Vogelgrippe H5N1 zum Zweiten jannis02.02.2006 21:12
RE: Vogelgrippe H5N1 zum Zweiten Franciska24.02.2006 13:43
RE: Vogelgrippe H5N1 zum Zweiten Snoopy24.02.2006 14:02
Zocker wetten auf Vogelgrippe-Virus jannis02.02.2006 21:31
RE: Zocker wetten auf Vogelgrippe-Virus jannis02.02.2006 22:20
RE: Zocker wetten auf Vogelgrippe-Virus Harriet02.02.2006 23:18
RE: Zocker wetten auf Vogelgrippe-Virus Edwin03.02.2006 08:20
RE: Zocker wetten auf Vogelgrippe-Virus meister_kaio03.02.2006 13:40
Vogelgrippe-Impfung in Sicht jannis03.02.2006 15:58
RE: Vogelgrippe-Impfung in Sicht Edwin Christian03.02.2006 17:37
RE: Vogelgrippe-Impfung in Sicht Elena03.02.2006 19:12
Stallpflicht Harriet03.02.2006 20:31
RE: Stallpflicht Jenny03.02.2006 23:31
RE: Stallpflicht Jürgen204.02.2006 08:39
RE: Zocker wetten auf Vogelgrippe-Virus meister_kaio04.02.2006 12:48
RE: Stallpflicht Jenny04.02.2006 20:18
RE: Stallpflicht Käfer05.02.2006 05:51
RE: Stallpflicht Edwin Christian05.02.2006 11:57
Sprung
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz