Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.792 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
lisa Offline



Beiträge: 17

30.01.2006 19:18
Hygiene? antworten

hallo

kanalisation und städtereinigung und sicher nicht die impfungen haben ja die seuchen zurückgedrängt aber wie genau lässt sich das erklären, da die tatsache, dass hygiene zu einem rückgang der krankheiten geführt hat, ja irgendwie auch wieder dafür zu sprechen scheint, dass es doch irgendetwas übertragbares gibt... und wieso gibt es in gebieten, wo das wasser durch fäkalien verseucht ist, soviele krankheiten? das wasser ist ja dann aber doch "hochverdünnt" und es sind nur kleinste rückstände - bakterien??(sind da irgendwo toxine von den bakterien entstanden? mir ist schon klar, wenn da irgendwas verwest, sauerstoffabschluss, toxine, krankheit..aber..) die dann krankmachen. liegt das nur daran, dass jeder einzelne mensch einfach sauberes wasser braucht zum leben, das glaube ich sicher, aber was genau macht denn dann krank, wo keine hygiene herrscht? (bei den fäkalien, dass es ausgeschiedene abfallprodukte sind..etc? aber wiegesagt, was ist denn dann in so kleinsten mengen das giftige krankmachende etc.?)
danke grüße lisa

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

30.01.2006 20:27
#2 RE: Hygiene? antworten

>>??(sind da irgendwo toxine von den bakterien entstanden? <<

So ist es!
Ich bin aber nicht sicher, ob ich deine Frage verstanden habe. Eigentlich scheinst du ja schon alles zu wissen, Sauerstoffabschluß usw.. Willst du medizinische Einzelheiten hören, WIE Toxine den Menschen krank machen?

Viele Grüße
Jürgen

lisa Offline



Beiträge: 17

30.01.2006 21:08
#3 RE: Hygiene? antworten

wie und wo hat man da einen sauerstoffabschluss, sodass toxine entstehen? in den fäkalien, so dass man die die toxine dann übers wasser wieder aufnimmt? und wie ist das bei tetanus, weil ja gesagt wird, dass es im körper keinen sauerstofffreien bereich geben kann, wo das dann möglich wäre; wie ist das mit milchsäuregärung? also wo genau kanns keinen sauerstofffreien raum geben?
danke gruß lisa

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

31.01.2006 20:20
#4 RE: Hygiene? antworten

Vor allem dürfte das nach dem Tod der Fall sein (Leichengifte). Eventuell auch bei lebenden Menschen, wenn mal Gewebe abgestorben ist. Die üblichen Wunden, mit denen eine Tetanusimpfung begründet wird, reichen jedenfalls nicht aus (auch nicht wenn sie tief sind, nicht bluten etc.). Vielleicht gibt es jemanden, der die Frage genauer beantworten kann?!

Gruß, Jürgen

lisa Offline



Beiträge: 17

05.02.2006 00:09
#5 RE: Hygiene? antworten

danke jürgen,
ist tetanus dann eine blutvergiftung durch toxine von bakterien, die schon irgendwoanders entstanden sind?
grüße lisa

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

05.02.2006 22:32
#6 RE: Hygiene? antworten

Hallo lisa,
welche Ursachen der sog. Wundstarrkrampf im einzelnen haben kann, ist m.E. noch nicht abschließend geklärt. (Die Experten sagen natürlich was anderes, aber die sind ja mit Sicherheit auf dem falschen Dampfer). Mangelhafte Wundversorgung in früheren Zeiten (Kriegszeiten vor allem) mag die Hauptrolle spielen; inwieweit die besagten Toxine dabei auch eine Rolle spielen (evtl. durch abgefaultes und nicht beseitigtes Gewebe in der Wunde) kann nicht sicher gesagt werden. Um Genaues sagen zu können, müßte man eine größere Zahl von Fällen vernünftig diagnostizieren und untersuchen. Trotz niedrigem Impfstatus kommt Tetanus aber kaum noch vor, was vermutlich daran liegt, daß wir nicht im Krieg leben und Wunden viel besser versorgt werden als früher (nicht alles ist heute schlechter geworden!).

Im Buch "Impfen - einfach und verständlich dargestellt" (hier in der Bücherliste des klein-klein-verlags zu finden) (zurück zur Werbung) gibt es einen schönen Abschnitt von Karl Krafeld über Winnetous Pferd. Hier unter 2.2b ist ein Teil davon online.

Viele Grüße
Jürgen


lisa Offline



Beiträge: 17

11.02.2006 17:45
#7 RE: Hygiene? antworten

danke jürgen,
nettes beispiel.. grüße lisa

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor