Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.052 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
jannis ( Gast )
Beiträge:

14.02.2006 17:36
Neue Gesundheitsinfos im Internet antworten

Hallo

14.02.06 - Das kurz "IQWIG" genannte Institut hat sich für sein Internet-Angebot http://www.gesundheitsinformation.de zum Ziel gesetzt, die wissenschaftlichen Belege internationaler Studien in verständlicher Sprache aufzubereiten

Na dann wollen wir mal abwarten, wie diese wissenschaftlichen Belege wohl aussehen werden bei der unabhängigen IQWIG


Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

pharmahype Offline



Beiträge: 91

15.02.2006 11:02
#2 RE: Neue Gesundheitsinfos im Internet antworten

Außer der Phrase "Gehen Sie zum Arzt" konnte ich auf diesen tollen Seiten nichts besonderes finden. Was für eine Verschwendung von Steuergeldern.

jannis ( Gast )
Beiträge:

15.02.2006 12:32
#3 RE: Neue Gesundheitsinfos im Internet antworten

Hallo Nils

Es sieht so aus als ob die Politiker nicht den Mut haben gegen die Medizin-Pharma-Lobby anzutreten.

Zitat von Ulla Schmidt
„Der informierte Patient wird zum wichtigen Steuerungsinstrument im Gesundheitswesen“
Schmidt wünscht sich besser informierte Patienten

Hier sagt Ulla Schmidt das die Politiker, Medizin-Pharma-Lobby u. Gesundheitsorganisationen nicht von ihrem Menschenverachtenden Handeln abweichen werden.

Also wird der informierte Bürger (Neue Medizin, Virus-Lüge,…usw.) das wichtigste Steuerungsinstrument für das Gesundheitswesen!!!

Wir sind ja schon klein-klein auf dem Weg zum Steuerungsinstrument!

Ich habe hier mal ein Beispiel wie das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen Überprüfungen durchführt.

Kurzwirksame Insulinanaloga zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 – Abschlussbericht –
IQWiG Es existieren keine überzeugenden Belege für eine Überlegenheit kurzwirksamer Insulinanaloga gegenüber Humaninsulin hinsichtlich patientenrelevanter Therapieziele bei derBehandlung des Typ 2 Diabetes mellitus. Hinsichtlich ihrer langfristigen, potenziellen, nützlichen und schädlichen Effekte, sind kurzwirksame Insulinanaloga nicht ausreichend untersucht.

Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor