Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.404 mal aufgerufen
 Spezial-Forum: Die Vogelgrippe
shera ( Gast )
Beiträge:

06.03.2006 08:51
Wildente mit H5N1 in JVA....... antworten

Auch bei uns im schönen Bayern findet man sie jetzt. Wildente in JVA Straubing gefunden. Noch keiner weis wie sie in die gut bewachte Anstalt kam

Vogelgrippe: Tote Ente mit H5N1 in Straubinger Gefängnis gefunden
Im Innenhof des Gefängnisses von Straubing ist eine mit dem Vogelgrippe-Virus infizierte Wildente gefunden worden. Bei dem Tier sei das H5N1-Virus nachgewiesen worden, teilte das Umweltministerium am Wochenende in München mit. Unklar war, wie die Ente in die streng überwachte JVA gelangte, in deren Hochsicherheitstrakt Schwerverbrecher einsitzen. „Die sterbenden Tiere landen einfach irgendwo“, sagte ein Sprecher des Ministeriums.

http://www.donau.de/SID_6ee7556ba3c43c26...rik=mz&id=60256

Wer glaubt ein gläubiger Mensch zu sein nur weil er eine Kirche besucht irrt.!! Man wird ja auch nicht gleich ein Auto wenn man in einer Garage steht!!

Oberpfälzer Offline



Beiträge: 36

06.03.2006 11:44
#2 RE: Wildente mit H5N1 in JVA....... antworten

Mahlzeit, shera!

"Auch bei uns im schönen Bayern findet man sie jetzt. Wildente in JVA Straubing gefunden. Noch keiner weis wie sie in die gut bewachte Anstalt kam "

Das ist nun mal so, bei solchen Anstalten; man kommt leichter rein als raus!

Ich habe das mit der Ente heute mit Bedenken gelesen. Mal sehen, was da noch rauskommt, in der JVA. Vielleicht gibt es hier ja "zufällig" die erste Mutation/"Ansteckung" zum Mensch?

Grüße, Pfalzi!


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor