Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.991 mal aufgerufen
 Spezial-Forum: Die Vogelgrippe
Snoopy Offline




Beiträge: 64

27.03.2006 08:47
Vogelgrippe oder Pharma-Marketing? antworten

Ich würde sagen, ein guter Ansatz der Technischen Universität Berlin, Fakten zum Thema Vogelgrippe, Tamiflu, Rumsfeld etc. zu sammeln: http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/vogelgrippe.shtml

Die Natur kann letztlich ohne den Menschen leben, aber der Mensch nicht ohne die Natur.

Kermit Offline



Beiträge: 48

27.03.2006 10:21
#2 RE: Vogelgrippe oder Pharma-Marketing? antworten
Schon wieder lese ich (in einem Kommentar des Moderators dort) was von tausenden Grippetoten. Das stimmt aber nicht, es sind in Wirklichkeit meistens zwischen 200 - 400 "Grippetote" jährlich!

Wer genauere Zahlen will, kann sich beim Statistischen Bundesamt informieren http://www.destatis.de http://www.destatis.de/presse/deutsch/pm2001/zdw05.htm

Die jährlichen vermuteten Schreckenszahlen des Robert-Koch-Institut sind nur Impfpropaganda!
Die Erkenntnis der eigenen Unwissenheit ist der erste Schritt zur Weisheit

jannis ( Gast )
Beiträge:

27.03.2006 16:57
#3 RE: Vogelgrippe oder Pharma-Marketing? antworten

Hallo

Fakten über Grippe-Todeszahlen!

Zitat von Statistisches Bundesamt
Die Zahl der Menschen, die jährlich in Deutschland an Grippe sterben, schwankt ebenfalls stark, jedoch nicht entsprechend der Anzahl der wegen Grippe behandelten Patienten: So verstarben 1995 beispielsweise 425 Personen an den Folgen einer Grippe, 2001 waren es 72. Im Jahr 2003 starben dann wieder insgesamt 300 Menschen an einer Grippeinfektion.
Siehe Seite 16

Und die Lügen vom Robert-Koch-Institut, Zitat:

Die geschätzte Zahl von Todesfällen, die mit Influenza in Zusammenhang stehen, beträgt 15.000 bis 20.000. Diese Daten belegen die starke Auswirkung der letzten Influenzawelle, die ähnlich heftig wie die der Saison 2002/03, und erheblich stärker als die der Saison 2003/04 war.

Rückblick auf die Influenzasaison 2004/05


Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

Maria Offline



Beiträge: 35

27.03.2006 23:50
#4 RE: Vogelgrippe oder Pharma-Marketing? antworten

Danke Jannis, für die Links! Die kann ich gerade gut gebrauchen!!

LG Maria

Kermit Offline



Beiträge: 48

29.03.2006 18:19
#5 RE: Vogelgrippe oder Pharma-Marketing? antworten

Intervention erfolgreich!

Der Kommentar der Technischen Universität Berlin zur Grippe wurde geändert, sogar nun mit kleiner Statistik aus dem von Jannis geposteten Link des Statistischen Bundesamtes.


http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/vogelgrippe.shtml


klein-kleiner Erfolg!
Die Erkenntnis der eigenen Unwissenheit ist der erste Schritt zur Weisheit

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor