Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.255 mal aufgerufen
 Spezial-Forum: Die Vogelgrippe
ChrisCH Offline



Beiträge: 143

02.03.2006 19:43
Der grössere Rahmen antworten

Hallo alle zusammen, ich grüsse euch aus der Schweiz.....

seit ein paar Tagen nun besuche ich dieses Forum und andere interessante Seiten welche mir "zufällig" in einem schweizer Restaurant beim Kaffee-Trinken zugespielt wurden und ich dachte; interessant, interessant...

Nun muss ich feststellen, dass der Austausch sich in der Beweisfrage der Viren festfährt und ich langsam das Gefühl habe, dass hier der grössere rahmen der hinter dem ganzen steckt, verloren geht.....

Ich möcht mal aus meinem langjährigen Interesse an unserem Weltgeschehen(vor allem das was hinter verschlossenen Türen so passiert) vernetzte Gedanken anbringen und so vielleicht das Ganze mal von einer anderen Seite her beleuchten....

Anfangen muss ich aber mit einem ganz anderen Thema:

Im März soll im Irak eine neue Ölbörse ins Leben gerufen werden, welche aber in euro und nicht in Dollar gehandelt werden sollte....Der ultimative Todesstoss für die Amerikaner und der absolute Sturzflug des Dollars.....! Das denen das nicht gefällt, zumal sie ja andere Pläne haben ist doch wohl klar.....Hier deshalb folgende gedanken:

1. In Irak wird ein Glaubenskrieg angezettelt, Moscheen fliegen durch die Luft, so dass keine neue Regierung und keine Ölbörse zum funktionieren kommt....komisch just zu diesem Zeitpunkt....

2. Es tauchen Karikaturen auf, die die gesamte islamisch-muslimische Welt gegen Europa hetzt....(will da jemand die Europäer aus diesen Ländern vertreiben????? just zu diesem Zeitpunkt??)

Und noch die 3. Strategie; Man destabilisiert Europa gleich noch zusätzlich von innen her.... ja mit was wohl.....Wenn diese kreativen Köpfe doch nur für das positive gewonnen werden könnten....

Es ist ja nicht das erste Mal, wo man versucht, eine breite Masse zu vergiften aber leider läuft den amerikanern die Zeit langsam davon und versuchen nun wirklich alles, dass es diesmal klappt......und sie werden nichts unversucht lassen...

Was die Vogelgrippe angeht, so habe ich sowieso noch nie daran geglaubt, dass es die gibt( wie so viele andere sachen die man uns versucht glaubhaft zu machen). Es ist doch schon komisch, wenn sich die ganze ornithologische Welt fragt, woher den dieser Virus kommen soll, da ja noch gar keine Fulgzeit ist...und es ja nicht mehr tote Vögel hat als sonst..Und für eine Pandemie müssten es für meine Begriffe doch schon ausserordentlich mehr sein......( Vielleicht war ja aber auch nur die Windrichtung ungünstig...)

Und wer sagt denn überhaupt, dass es diese toten Vögel wirklich gibt???? Ich glaube die Kinoindustrie zeigt uns momentan ziemlich krass auf was am Computer so alles möglich ist....!!!! Und da ich rein "zufällig" beruflich auch mit Foto-Bearbeitungsprogrammen zu tun habe, könnte ich jedes Haus in Trümmern legen und noch ein Flugzeug dazulegen...
oder solls ein Lastwagen sein, der gerade ins Haus donnert, Herr Präsident????

LIEBE LEUTE ERWACHT ENDLICH!!!!!!!

Wenn die Nadel ansetzt ist es zu spät!!!!!

Leider höre ich auch bei uns nur, dass es besser ist, nicht alles zu wissen....aber das schütztuns auch nicht von den Konsequenzen....

Einige Medienbeispiele gefällig?

Wieso wurden die Leuten 1 Stdbevor die Flugzeuge in die Zwillingstürme knallten gewarnt, sie sollen das Gebäude verlassen....leider schafften es nicht mehr alle...(psychologische Bewusstseinskontrolle:Schockerlebnisse erzeugen!)

Als Sars wütete, sah man im asiatischen raum noch nie so wenige mit Mundschutz....lesen denn die keine Zeitungen?

Wieso muss ein Kamerateam während der Tsunamikatastrophe einem Kind das Spielzeug wegnehmen und im Trümmerhaufen verstecken(denn man zusammengekratzt hat) und das Kind dann tränenüberströmt sein Spielzeug wieder ausgräbt....und in den Nachrichten dann das arme Kind gezeigt wird, dass seine letzten Habseligkeiten rettet.....

AUFWACHEN...AUFWACHEN...AUFWACHEN

Schaut der Wahrheit endlich ins Auge und nehmt euren Mut zusammen......

Und nun noch zu den Viren:

Aus meiner persönlichen Erfahrung weiss ich, dass nicht Viren dafür verantwortlich sind ob wir gesund leben oder nicht....Es ist unser Denken, Fühlen und Handeln......Selbst wenn es solche Viren gäbe, liegt es an uns ob sie einen entsprechenden Nährboden bei uns finden oder nicht.......und ein Impfstoff schützt uns auch nicht vor unseren eigenen Gedanken....

Leider wird im ganzen wissenschaftlichen Umfeld hier( was ich übrigens sehr aufschlussreich finde) vergessen, dass diese Ebenen aber dummerweise genau die Hauptaspekte in diesem Drehbuch darstellen.....nämlich:

ANGST...ANGST....ANGST UND NOCHMLAS ANGST....

Falls es wirklich noch niemandem aufgefallen ist: Hier sind sehr helle, psychologische Köpfe am Werk die eine absolut geniale Strategie ausgetüftelt haben!!!!!!!!!!

Und wir sind drauf und dran, einmal mehr reinzufallen......

Angst und Gleichgültigkeit( ich höre es ja täglich) sind ihre einzigen Waffen.....und sie spielen das im Moment gegeneinander aus.....Oder hat in der Zwischenzeit jemand mal was Vertraueneinflössendes gehört????(Mal abgesehen von diesen Seiten:-) )

Wenn sie sagen, man solle nicht in Panik geraten, fördern sie das ganze ja erst recht( was ja auch der Sinn sein sollte)....Der Energie ist es egal wie sie verpackt wird.....

Ich persönlich glaube nicht an Viren und ich finde wenn es ja schon bekannt ist wie solche sichtbar gemacht werden können, warum tun sie das denn nicht??????

Aber wie gesagt: VERGESST NICHT UM WAS ES HIER ÜBERHAUPT GEHT!!!!!!!!!!!!!

Nur Aufklärung bringt Vertrauen und jeder der nicht darauf anspricht schwächt ihre Pläne!!!!!

Ich habe jedenfalls diese Seiten weiterempfohlen und von da sind sie auch schon wieder weitergegeben worden.....

Soviel mal zu meinen Gedanken und sorry wegen der allfälligen Schreibfehler...musste schnell schreiben, da ich gleich noch weg muss...

Chris


sabrina Offline

Besucher

Beiträge: 0

02.03.2006 19:51
#2 RE: Der grössere Rahmen antworten

Ich gebe zu das hört sich nicht übel an.

Endlich auch mal aus eigener Sichtweise.

Aber wie soll ich an so etwas glauben wenn man hier gnadenlos runter gemacht wird?

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

02.03.2006 22:04
#3 RE: Der grössere Rahmen antworten

Ohne im Detail darauf eingehen zu wollen:

Erstmal willkommen im Forum! Glaub bitte nicht, daß jemand hier auf Virenexistenz fixiert ist! Die wirklich schwierigen Themen lauern "hinter den Viren", da gibt es die eigentliche Arbeit und sicher noch Streit, da die Weltanschauungen naturgemäß auseinandergehen. Aber um zunächst mal die Lügengebäude zum Einsturz zu bringen und einen ersten zaghaften Einstieg in die gesellschaftliche WAHRHAFTIGKEIT herzustellen, dazu ist eine klare überprüfbare wissenschaftliche Fragestellung wie die nach den Viren bestens geeignet.

Karl Krafeld schrieb mal sinngemäß: -- Wenn die Behörden den Aufwand beklagen, den es machen würde, einen Virusnachweis zu finden, dann liegt das daran, daß der Nachweis nie gefunden wird, die Suche und der Aufwand damit ins Unendliche gehen.-- Ähnlich ist das auch mit dem "Nervfaktor", der mir wohl bewußt ist: Wenn die Frage nach dem Virennachweis nervt (das tut er, keine Frage), dann liegt das daran, daß niemals Antworten kommen...
Sonst wäre die Frage längst erledigt!

Alles Gute,
Jürgen

moi Offline




Beiträge: 21

02.03.2006 22:27
#4 RE: Der grössere Rahmen antworten


passt das irgendwie in den Rahmen hinein ->
http://donnerwetter.de/news/news.mv?action=show&id=5948

ChrisCH Offline



Beiträge: 143

03.03.2006 19:35
#5 RE: Der grössere Rahmen antworten

Hallo moi,

natürlich passt das auch in den Rahmen hinein...vielleicht nicht unbedingt bezogen auf die Vogelgrippe aber um das Wetterphänomen mal zu beleuchten hab ich eine aufschlussreiche Seite gefunden, wie Amerika das Wetter kontrolliert.......oder zumindest drauf und dran ist, es immer besser zu können...

http://www.das-gibt-es-doch-nicht.de/seite2953.php


Demian Offline



Beiträge: 86

04.03.2006 15:19
#6 RE: Der grössere Rahmen antworten

@ ChrisCH

http://www.das-gibt-es-doch-nicht.de/seite2953.php

error 404: Datei nicht gefunden!
Das angegebene Dokument konnte auf diesem Server leider nicht gefunden werden.

Was will uns das sagen ???

Steter Tropfen höhlt den Stein ...

ChrisCH Offline



Beiträge: 143

04.03.2006 15:30
#7 RE: Der grössere Rahmen antworten

@ Demian


gestern funktionierte diese Seite noch.......... auch über den Direkteinstieg http://www.das-gibt-es-doch-nicht.de gehts nicht......Es entsteht eine neue Internetpräsenz...
habe das Dokument aber ausgedruckt....kann es aber natürlich so nur via Fax weitergeben...


christa Offline



Beiträge: 7

04.03.2006 19:42
#8 RE: Der grössere Rahmen antworten

good posting!,chris
christa

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

04.03.2006 19:44
#9 RE: Der grössere Rahmen antworten

ChrisCH Offline



Beiträge: 143

04.03.2006 20:03
#10 RE: Der grössere Rahmen antworten

Hallo Jürgen,

ja genau... funktioniert anscheinend wieder....

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

04.03.2006 20:40
#11 RE: Der grössere Rahmen antworten

Ist vermutlich immer gegangen, aber du hattest "gibt-es-doch.." statt "gibts-doch..." eingegeben!

Jürgen

Micha Offline



Beiträge: 11

05.03.2006 14:51
#12 RE: Der grössere Rahmen antworten

Hi Chris

Schon mal was von Projekt Blue Beam gehört?
Das ist Kino der neuen Generation...

http://www.das-gibts-doch-nicht.de/seite3098.php

Gruß Micha

Vogelgrippe »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor