Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 2.573 mal aufgerufen
 Aktionen, öffentliche Strategiediskussion
Jenny Offline



Beiträge: 62

01.04.2006 21:20
Legebatterien dringend verhindern! antworten

Auch hier können wir einfach mithelfen! Es geht um die Tiere, das wäre schon genug, aber nicht nur das, es geht auch um uns. Hier der:


VIER PFOTEN Newsletter
----------------------------------------------------------------------

Nur noch 7 Tage bis das Käfigverbot gekippt werden soll!

Beteiligen Sie sich an unserem Protest gegen Legebatterien unter

http://redirect2.mailingwork.de/redirect...39275&U=NDc5NTI%3D

Um schlechte Presse vor den Landtagswahlen zu vermeiden, haben die
CDU-regierten Bundesländer die geplante Rücknahme des Käfigverbotes
bis jetzt vertagt. Damit ist klar, dass die Protestaktionen wirken.
Trotzdem will die Mehrheit der Länder schon in zehn Tagen,
am 7. April 2006, durch einen Bundesrats-Beschluss tierquälerische
Legebatterien auf unbestimmte Zeit ermöglichen.

Nur mit einer massiven Protestwelle kann dies kurzfristig noch
verhindert werden. Bitte verschicken Sie in den verbleibenden 10 Tagen mindestens 10 unserer neuen E-Cards an Freunde, Bekannte und Kollegen und bitten Sie diese dasselbe zu tun und den Protest weiter zu tragen! Die E-Card „Muss das Runde eigentlich immer ins Eckige?“
finden Sie hier:

http://redirect2.mailingwork.de/redirect...39276&U=NDc5NTI%3D.

Falls Sie bis jetzt noch nicht protestiert haben, können Sie dies auf
unserer Kampagnenseite unter

http://redirect2.mailingwork.de/redirect...39277&U=NDc5NTI%3D

tun. Mit einem Mausklick wird die Protest-Mail an alle zuständigen
Minister der Bundesländer, Bundeskanzlerin Angela Merkel,
Minister Horst Seehofer und an den SPD-Vorsitzenden Matthias Platzeck
versandt.

Bitte gewinnen Sie neue Hühner-Retter! Leiten Sie die E-Card

http://redirect2.mailingwork.de/redirect...39276&U=NDc5NTI%3D

oder den Newsletter an Freunde und Bekannte weiter.

Bitte beteiligen Sie sich auch an der E-Card-Aktion des Bund für Umwelt
und Naturschutz (BUND) und des Online-Netzwerks Campact: Fordern Sie
den Ministerpräsidenten Ihres Bundeslandes mit einer E-Card auf,
das Verbot der Batteriehaltung von Hühnern nicht zu kippen!
Schicken Sie ihm eine E-Card unter

http://redirect2.mailingwork.de/redirect...39279&U=NDc5NTI%3D!


Herzliche Grüße sendet Ihnen
Ihre Beate Schüler
VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz


_________________

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor