Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 4.141 mal aufgerufen
 Spezial-Forum: Die Vogelgrippe
Seiten 1 | 2
ChrisCH Offline



Beiträge: 143

12.04.2006 16:01
#16 RE: Infektionstheorie-physikalisch betrachtet Antworten

@ Sepia und alle Interessierten


In der nächsten Ausgabe der Zeitschrift Matrix3000,Band 33, erscheint am 27.4.06, hat es ein 16 Seiten Spezial über Nicola Tesla...unter anderem ein Beitrag mit dem Thema Heilung durch Schwingung...wird sicher interessant sein.

Interessierte können sich unter http://www.matrix3000.de allenfalls informieren, wo man diese Zeitschrift als Einzelausgabe kaufen kann....

E-Mail wäre: matrix3000Verlag@web.de


Das homöopathische Prinzip läuft ja darauf hinaus, dass durch die hohe Schwingung der Mittel zuerst eine Verstärkung auftritt und die Symptome dann aber relativ schnell abklingen....

Das Problem ist aber meistens, dass wenn jemand schon starke Schmerzen hat und sich diese dann allenfalls auch noch verstärken sollten, es eine enorme psychologische Herausforderung ist, da durchzuhalten....Diese psychologische Unterstützung wird aber meistens unterschätzt und zu wenig wahrgenommen. Ich habe in meinem Umfeld schon genug Beispiele erlebt, wo die betroffenen Personen aufgeben wollten und ich sie aber trotzdem bestärken konnte, durchzuhalten.....heute sind sie froh, dass sie es schafften und NIE WIEDER damit zu tun gehabt hatten.....Deshalb ist gerade in dieser Akutphase die Unterstützung so enorm wichtig...dass sich diese Menschen nicht alleine fühlen oder man ihnen in ihrer Unsicherheit das nötige Vertrauen einflössen kann....das bedingt aber natürlich vor allem, dass man selber davon überzeugt ist, sonst hat es ja auch nicht die entsprechende Kraft...

Deshalb würde ich schon fast behaupten, dass ein grosse Prozentsatz der Heilung von einer dementsprechenden psychologischen Unterstützung abhängig ist....je nachdem, wie der Fall jeweils gelagert ist


Chris

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz