Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.102 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
Snoopy Offline




Beiträge: 64

19.04.2006 14:41
Duschen gegen AIDS antworten

http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=1138611
Eklige Würmer sind der neueste Schrei
Aids. Quacksalber in Südafrika betreiben mit bizarren Wundermitteln ihr Geschäft mit der Verzweiflung. Selbst Politiker sind vor Aberglauben nicht gefeit.
Bei der verzweifelten Suche nach lokalen Antworten auf Südafrikas verheerende Aids-Epidemie mischen zunehmend windige Geschäftemacher, Pillendoktoren und Scharlatane mit. Mit ebenso abenteuerlichen wie unwissenschaftlichen „Wundermitteln“ machen sie den mehr als fünf Millionen Infizierten im Kap-Staat Hoffnung auf Rettung. Jüngste „Wunderwaffe“ sind eklige, aber proteinhaltige, fette Mopane-Würmer. Die Zeitung „The Citizen“ berichtete am Mittwoch, sie würden von alten Frauen in der Limpopo- Provinz mit großem kommerziellem Erfolg verkauft.


Die Natur kann letztlich ohne den Menschen leben, aber der Mensch nicht ohne die Natur.

Snoopy Offline




Beiträge: 64

21.04.2006 07:19
#2 Noch mehr zum Thema HIV antworten

Chance für neues Leben: HIV-infizierte Frauen können dank moderner Medizin gesunde Kinder bekommen
Ab der 32. Schwangerschaftswoche bekommen die Frauen den virusunterdrückenden Cocktail, wodurch die Ansteckungsgefahr für das Ungeborene sinkt...„Mittlerweile hat ein Drittel der werdenden Mütter mit HIV die Schwangerschaft im Wissen um die Infektion geplant“...

Bakterien gegen Infektion: Forscher experimentieren mit in Joghurt vorkommenden Bakterien, um vor Infektionen mit dem HI-Virus zu schützen
Einige der harmlosen Bakterien, die Milch erst zu Joghurt werden lassen, wurden von Wissenschaftlern genetisch so umgebaut, dass sie ein Medikament freisetzten, welches die Infektion mit dem HI-Virus blockierte...

Die Natur kann letztlich ohne den Menschen leben, aber der Mensch nicht ohne die Natur.

SusanneW Offline



Beiträge: 4

21.04.2006 07:23
#3 RE: Noch mehr zum Thema HIV antworten
Hallo,

seht mal was ich hier gefunden habe.

"HIV: Die grosse Ernüchterung"

http://www.heilpraktiker-mayer.de/tips.html

Penzy Offline



Beiträge: 280

21.04.2006 07:44
#4 RE: Noch mehr zum Thema HIV antworten

Und noch ein Link zu diesem Thema:

http://www.think-fitness.de/htm/aids_kritik.htm

lichst
Penzy

Dany Offline



Beiträge: 283

21.04.2006 10:59
#5 RE: Duschen gegen AIDS antworten

Hallo Snoopy,

da kann ich nur sagen, wenn die SMler das dürfen, wieso sollten andere Scharlatane das nicht dürfen? Nur weil die anderen nicht SM studiert haben? Von wem wurden diese Scharlatane wohl diffamiert? Ein Wurm ist sicher nicht so giftig wie die SM Medizin.
Liebe Grüße Dany

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht.(Mahatma Gandhi)

Dany Offline



Beiträge: 283

21.04.2006 11:13
#6 RE: Duschen gegen AIDS antworten

Hallo ihr Lieben,

denn sie wissen nicht was sie tun!!! Die "armen" Ärzte,müssen sich, bei ihrer Diagnose, auf Laboratorien,auf technische Diagnosegeräte u.s.w
verlassen.Bei der darauffolgenden Therapie, müssen sie sich auf die Angaben in den Beipackzetteln (der Pharmaindustrie) und auf deren Beschreibung der (angeblichen)Indikation verlassen. Ein Arzt kann gar nicht mehr diagnostizieren mit seinen eigenen Händen Augen u.s.w.
Es wird ihm auch, nur am Rande oder gar nicht gelehrt.Man kann sich heute also nicht mehr auf den Arzt als Mensch verlassen, weil wir gezwungen werden, uns gleichzeitig auf die Technik Laboratorien u.s.w. zu verlassen. Wenn man sich also auf einen SMler verlassen muss, dann ist man verlassen.

Liebe Grüße Dany

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht. (Mahatma Gandhi)

medi Offline



Beiträge: 105

22.04.2006 14:10
#7 RE: Duschen gegen AIDS antworten

Dann hätte unser Bundespräsident bei seinem Besuch in Botswana gleich eine paar Vorverträge schließen sollen, zwecks Export von deutschen Duschkabinen...

http://www.rp-online.de/public/article/n...tschland/326485

Am Beispiel von Botswana wird exemplarisch zweierlei deutlich. Einmal, wie man eine VoLkswirtschaft in die Knie zwingt.


In Antwort auf:
Botswana war bis zum Ausbruch der Aids-Epidemie eine der weltweit am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften. Das jährliche Pro-Kopf-Einkommen liegt bei rund 3.900 Euro und ist damit für afrikanische Verhältnisse sehr hoch. Doch die hohe Aids-Rate hat gravierende Auswirkungen auf die Wirtschaft und führt zu Verwerfungen in der Sozialstruktur des Landes.

Und zum Zweiten, wie geschickt sich die Pharmalobby einen sicheren Absatzmarkt schafft.

Botswana hat (quasi über Nacht) eine der weltweit höchsten Durchseuchungsraten des AIDS-Erregers. Deshalb werden seit dem Jahre 2002 im Rahmen eines staatlichen Programmes ("Masa" = "Neuer Sonnenaufgang") kostenlos antiretrovirale Medikamente verteilt. Horst Köhler lobte bei seinem Besuch die Versorgung der Bevölkerung mit AIDS-Medikamenten.

Nun fragt sich der aufgeklärte Bürger, weshalb gerade Botswana von diesem Phantom heimgesucht wird?

Dazu muss man wissen, dass Botswana der weltweit größte Produzent von Schmuckdiamanten ist. Der Diamanten-Export macht über 70 % des Gesamtexportwertes des Landes aus. Bedeutet, die Regierung hat auch die Möglichkeit, die teuren Medikamente zu bezahlen. Na wenn dass kein Zufall ist................

Diamanten können auch ein Fluch sein...............

Gruß Micha

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

23.04.2006 12:06
#8 RE: "Sponsors" antworten


Eigentlich müßte man sie Brainwashers nennen.

http://www.aids2006.org/mainpage.aspx?pageId=321

Grüße

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

23.04.2006 13:52
#9 AIDS Blog engl. antworten

Deshalb sprechen einige ja auch von AID$ . Hier ein Wahnsinns-Blog - positiv gemeint - (für diejenigen die gut Englisch können): http://www.newaidsreview.com/
HIV-Erfinder Gallo wird da mit den Worten zitiert: There is more evidence that HIV causes AIDS than there is for the cause of any other single human disease caused by an infectious agent, past or present.

Jürgen

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

23.04.2006 19:31
#10 RE: AIDS Blog engl. antworten


Schöne Seite, gefällt mir, kannte ich noch nicht. Danke, Jürgen.

Heiteres Virusraten, vielleicht was für "unseren" Biologen :-)

http://www.buridansass.com/index.php?/bu...ame_that_virus/

Schönen Sonntag noch.


VaxxNo Offline



Beiträge: 189

23.04.2006 19:56
#11 RE: AIDS Blog engl. antworten


Schön finde ich auch die Stelle mit den Heldentaten der drei Mengele-Nachfolger

http://www.newaidsreview.org/posts/1128893398.shtml

"It is true that the case of AIDS seems to have shown that no unfounded claim is too big to become universally believed, but we already knew that from Goebbels".

Auch meine Meinung.

Schönen Abend noch.

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

23.04.2006 21:30
#12 RE: AIDS Blog engl. antworten


Gotteslästerung wird auch in Amerika nicht gern gesehen.

http://www.newaidsreview.org/posts/1132963853.shtml

Grüße

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor