Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.825 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
VaxxNo Offline



Beiträge: 189

19.04.2006 15:00
Quecksilberproblematik (Zahn) antworten
Obwohl es Thiomersal ja bekanntlich in die TopTen der Hautallergene geschafft hat, ist man sich anscheinend im Zahnbereich noch nicht sicher wohin die Reise gehen soll.

http://www.tirol.com/politik/national/33416/index.do

http://focus.msn.de/gesundheit/zaehne/za..._nid_27759.html

Bin gespannt.

Einen schönen Tag noch.

Noch ein Link zum Thema aus dem impfkritikforum als Zugabe:

http://www.latimes.com/news/nationworld/...eadlines-nation

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

19.04.2006 20:45
#2 RE: Quecksilberproblematik (Zahn) antworten

Die Schulmedizin entlastende Stories ziehen sich immer gleich durch alle Gazetten, wer steht schon gern im Verdacht jahrzehntelang schwere Schäden gesetzt zu haben.

Erstaunlich (und erschreckend) finde ich die Aussage, daß die Kids im Durchschnitt bereits 15 (!) Kauflächen saniert hatten. Sind die Gebisse deutscher Kinder auch schon so kaputt?

http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=23881

Grüße


VaxxNo Offline



Beiträge: 189

19.04.2006 22:55
#3 RE: Quecksilberproblematik (Zahn) antworten


Noch ein trauriger Link zum Thema "Effektivität" von Impfungen (aus Hans seinem Forum).

http://www.ibnlive.com/article.php?id=7992§ion_id=3

Gute Nacht

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

27.04.2006 23:00
#4 RE: Quecksilberproblematik (Zahn) antworten
Selbst bei den amerikanischen Behörden scheint langsam ein Umdenkprozeß einzusetzten, siehe ersten Link:

http://www.iaomt.org/documents/Breakthrough%20at%20FDA.pdf

Bekomm den ersten Link nicht hin, daher bitte bei Interesse selber kopieren und in Adreßzeile packen, dann funktioniert er.

http://www.iaomt.org/documents/CAT_Haley_response.pdf

http://www.iaomt.org//links.cfm?linktype...l&newsFlip=news

Grüße

Dany Offline



Beiträge: 283

27.04.2006 23:29
#5 RE: Quecksilberproblematik (Zahn) antworten

Hallo Vaxxno,

beim ersten Link, kann keine Seite gefunden werden.

Liebe Grüße dany

Wer den Weg der Wahrheit geht,stolpert nicht.(Mahatma Gandhi)

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

28.04.2006 13:31
#6 RE: Quecksilberproblematik (Zahn) antworten


Deswegen hab ich ja geschrieben, daß Du den Link kopieren mußt und in die Adreßzeile oben einfügen solltest.


Das funktionierte eben noch bei mir. Oder den Link auf der Seite selber anklicken, ist ja nicht schwer zu finden.

Grüße

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

15.05.2006 23:26
#7 RE: Quecksilberproblematik (Zahn) antworten


Amalgam nun doch nicht so sicher:

http://blog.zeit.de/gesundheit/?p=23

Grüße

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor