Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.613 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
Zaufanie Offline



Beiträge: 4

09.05.2006 15:50
Ärztestreik Antworten

Mich würde mal interessieren ob man nach Beendigung des Ärztestreiks
eine Statistik erstellen kann, wieviel Patienten wegen des Streiks
überlebt haben oder ob mehr Leute gestorben sind weil ja ach
soviele wichtige Operationen nicht statgefunden haben.

Grüße
Zaufanie

ursula Offline



Beiträge: 56

09.05.2006 15:56
#2 RE: Ärztestreik Antworten

Zitat von Zaufanie
Mich würde mal interessieren ob man nach Beendigung des Ärztestreiks
eine Statistik erstellen kann, wieviel Patienten wegen des Streiks
überlebt haben oder ob mehr Leute gestorben sind weil ja ach
soviele wichtige Operationen nicht statgefunden haben.
Grüße
Zaufanie

_________________________________
-das frag ich mich auch schon die ganze Zeit - hoffentlich finden sich Statistiker!
Grüße Ursula

Kermit Offline



Beiträge: 48

09.05.2006 16:17
#3 RE: Ärztestreik Antworten
Ärztestreiks Sterblichkeit und Todesrate
Ca. 4 Monate Großbritannien: Krankenhaus 6000 weniger Tote als vor einem Jahr
1978 Brasilien: 14.000 weniger Tote
1979 Belgien 6.000 weniger Tote
1979 Italien 30.000 weniger Tote
1980 Frankreich weniger Tote
1981 Schweden weniger Tote
1983 Israel 4 1/2 Monate weniger Tote
1986 Italien, 14 Tage Krankenhaus keine Toten gegenüber sonst 43/ Tag
2000 Israel weniger Tote

http://www.sgipt.org/doceval/epidem/iatrogen.htm

Quelle: DIE ZEIT 49/94, S.86


Die Erkenntnis der eigenen Unwissenheit ist der erste Schritt zur Weisheit

gottfried huber Offline



Beiträge: 16

09.05.2006 16:20
#4 RE: Ärztestreik Antworten

Ärztestreiks scheinen für Patienten eher gesund zu sein! Nach einem Artikel in der ZEIT aus dem Jahr 1994 sollen in Italien bei einem 14-tägigen Krankenhausstreik 43 Patienten pro Tag weniger gestorben sein. Auch in Israel 1983, in Schweden 1981 und in Frankreich 1980 soll es weniger Tote als sonst gegeben haben.
Gruß, Gottfried Huber

medi Offline



Beiträge: 105

10.05.2006 19:10
#5 RE: Ärztestreik Antworten

In dem Zusammenhang möchte ich euch ein Buch ans Herz legen, dass mir vor ein paar Tagen auf einem Trödelmarkt in die Hände fiel.

Das passt haargenau und ist überraschend aktuell. Obwohl 1995 erschienen.

"Medizin, Mammon und Moral. Wie uns die Ärzte abkassieren." von Peter Eckert

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/34...1957953-0677821

Hier wird die Frage beantwortet, weshalb im Gesundheitswesen angeblich immer zu wenig Geld kumuliert.

Gerade der aktuelle Streik wird ad absurdum geführt.

Wo bleiben tatsächlich die Unsummen?

Mittlerweile sind fast soviel Milliarden im Topf, wie das Jahr Tage hat.

Kann ich nur empfehlen.


Gruß Micha

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

13.05.2006 15:35
#6 RE: Ärztestreik Antworten


Immer mehr werfen offensichtlich ein Blick auf die Sterbequoten während des Ärztestreiks

http://www.psychiatrie-erfahrene.de/aerzte_streiken.htm


Vor Jahren sagte mal ein "Experte" sinngemäß, daß wir mehr über Krebs bei Mäusen wissen als über Krebs beim Menschen.

Und diese Mäusekrebsforschung kostet eine Menge Geld.

http://focus.msn.de/gesundheit/vorsorge/..._nid_28902.html


Grüße


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz