Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 2.003 mal aufgerufen
 Spezial-Forum: Die Vogelgrippe
Rolf M. Offline



Beiträge: 26

12.05.2006 12:41
Impstoff-Versuche jetzt auf Kinder in Frankreich antworten

In Le Monde vom 11.05

http://www.lemonde.fr/web/article/0,1-0@2-3244,36-770575@51-746222,0.html

wird berichtet:

"Essais prometteurs d'un vaccin protégeant l'homme du H5N1"

Also "vielversprechende Versuche" mit "Anti-H5N1-Impstoff"

Bisher nur auf "Freiwillige" im Alter von 18 bis 40 Jahre.

Es heißt:

"Quelques effets secondaires sans gravité ont alors été observés au niveau du site d'injection. De la fièvre, des maux de tête ou des douleurs musculaires se sont également manifestés."

"Einige nicht ernste Nebenwirkungen: Fieber, Kopfschmerzen oder Muschelschmerzen."

Jetzt werden Tests unternommen, um die Wirkung des Impstoffs auf Älteren und auf Kinder festzusellen, heißt es weiter:

"De nouveaux essais cliniques sont en cours pour évaluer chez des personnes âgées et des enfants l'efficacité de préparations vaccinales qui vont d'ores et déjà être produites "à l'échelle industrielle dans des conditions identiques à celles qui prévaudraient en cas de pandémie déclarée".

Also u.a. Kinderversuche.

En wirklich schweres Verbrechen. Dagegen muß man überall protestieren! Und die Sache breitestsmöglich bekannt machen.

Rolf M.
Malmö, Schweden
http://www.rolf-martens.com


Demian Offline



Beiträge: 86

12.05.2006 14:57
#2 RE: Impstoff-Versuche jetzt auf Kinder in Frankreich antworten

hier der funktionierende URL ...

http://www.lemonde.fr/web/article/0,1-0@...1-746222,0.html

Steter Tropfen höhlt den Stein ...

Rolf M. Offline



Beiträge: 26

13.05.2006 08:43
#3 RE: Impstoff-Versuche jetzt auf Kinder in Frankreich antworten

Danke, Demian!

Und: Hat jemand weitere Informationen dazu?

Übrigens wird in den Zeitungen hier in Schweden heute berichtet, daß das bisherige Freigangsverbot für Geflügel gestern aufgehoben wurde - mit Ausnahme von größeren Bestände, was eigentlich inkonsequent ist. Aber es heißt, die Vogelgrippegefahr sei jetzt kleiner geworden. Unzweifelhaft ein Ergebnis vor Allem von euere Aufklärungsaktionen in Deutschland, die auch international gewirkt haben. Aber sicherlich werden später Meldungen kommen: "Jetzt tatsächlich große Pandemie-Gefahr!". In Uruguay z.B. ist meines Wissens eine große Impf-Kampagne beschloßen worden - vielleicht kommt später was von dort.

Rolf M.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor