Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.728 mal aufgerufen
 Spezial-Forum: Die Vogelgrippe
Bernd Offline



Beiträge: 23

18.10.2005 19:25
Gewinner der Tamiflu-Hysterie antworten

Und dies sieht selbst der Blinde mit dem Krückstock. Aber als wahren Zweck sehen es nur wenige!

Gruß
Olaf

Dateianlage:
vogelgrippe.pdf
Elena Offline



Beiträge: 519

20.10.2005 11:17
#2 RE: Gewinner der Tamiflu-Hysterie antworten

Und wer Ohren hat der kann hören, denn zwischen den Zeilen kommt die Wahrheit ans´s Licht.

Gestern aben habe ich bei arte (glaube ich) einen Bericht gesehen über den ersten Fall einer Vogelgrippe in der Türkei. Der Bauer dem Truthähne gestorben sind wird vorsorglich gegen Grippe behandelt. Er hielt hinter dem Rücken 2 Tabletten Tamiflu, gleichzeitig wurde jedoch vom Reporter gesagt " Tamilfu hilft nicht gegen Grippe"

Dem Bauer sind Truthähne gestorben, er meldete es als Vogelgripe. Die übrigen Dorfbewohner behaupten er hat die Tiere gegen Läuse mit Chemikalien besprüht und sie vergiftet.

Sämtliche Truthähne im Dorf wurden geschlachtet. Wobei zu sehen war, wie der letzte Truthahn des Dorfes lebendig, ja,lebendig in eine Plastiktüte gesteckt und in den Müllwagen geworfen wurde. Barbarisch.

Elena

pharmahype Offline



Beiträge: 91

09.11.2005 08:46
#3 RE: Gewinner der Tamiflu-Hysterie antworten

Leider wird es auch noch so weitergehen. Zum Thema Tamiflu kann man nur sagen, dass es halt das lukrativere Geschäft ist. Eine Impfung kostet fast nichts. Tamiflu dagegen spült richtig Geld in die Kassen. Ich habe das hier schon geschrieben: http://31973.dynamicboard.de/t64f4-Sinnl...bestaetigt.html

Ich habe vom ersten Tag an an dieser sogenannten Vogelgrippe gezweifelt. Im Fernsehen gab es so gut wie keine Informationen und immer die gleichen zusammenhangslosen Bilder. Ich dachte sofort (genau wie beim BSE-Skandal) an die Massentierhaltung und ihre Nebenwirkungen.

Gewinner der Aktion sind zwei große Industriezweige:

1. Große Fleischverarbeitende Betriebe - kleine und mittelständische Betriebe werden durch die aktuellen Ereignisse und Verordnungen in den Ruin getrieben
2. Die Pharmaindustrie - durch den Verkauf von Medikamenten, der Forschung

Aus marketingtechnischer Sicht ist das natürlich genial. Man ist Verursacher und Nutznießer.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor