Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.595 mal aufgerufen
 Spezial-Forum: Die Vogelgrippe
pharmahype Offline



Beiträge: 91

15.11.2005 11:26
Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Quelle: http://www.aerztezeitung.de/docs/2005/11...ppe/vogelgrippe

"Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe?

Die Panik vor der sich weltweit ausbreitenden Vogelgrippe ist nach wie vor groß. Jetzt keimt Hoffnung auf. Ausgerechnet ein Traditionsgericht aus Deutschland soll gegen Vogelgrippe helfen: Sauerkraut! Das jedenfalls wollen Forscher aus Korea herausgefunden haben.

Die Wissenschaftler um Professor Kang Saouk aus Seoul fütterten elf von 13 mit dem Vogelgrippe-Virus infizierte Hühner mit Sauerkraut, wie die Online-Agentur Ananova berichtet. Innerhalb einer Woche hätten jene Hühner, die in den Genuß des deutschen Nationalgerichts gekommen waren, deutliche Zeichen von Besserung gezeigt.

Sauerkraut ist durch Milchsäuregärung konservierter Weißkohl und gilt international als das bekannteste Nationalgericht Deutschlands. Die Beilage ist reich an Vitamin A, B und C und enthält viele Mineralstoffe. Laut Saouk sind es bestimmte Bakterien im Sauerkraut, die gegen das Vogelgrippe-Virus wirken. (Smi)"

Diese Meldung würde auch die These von Herrn Lanka stärken, dass die Massentierhaltung schuld an der Vogelpest ist. Die Vitamine pebbeln die geschwächsten Tiere halt wieder auf. Kein Wunder! Aber ich glaube, dass diese Meldung eher ein Fake ist.

Elena Offline



Beiträge: 519

29.11.2005 12:39
#2 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Rotwein (bzw. der INhaltstoff Resveratirol) killt Grippeviren
wie Wissenschaftler herausgefunden haben.

Mit Rotwein gegen Grippe - Resveratrol als Viren-Killer
Natürlicher Wirkstoff in der roten Traube blockiert heimtückische Grippeviren

Italienische Forscher des Istituto Superiore di Sanità (ISS) publizierten im Journal of Infectious Disease (Ausgabe 15.Mai 2005) eine Studie, wonach Resveratrol eine antivirale Wirkung besitzt und auf natürliche Weise die Grippe bekämpft. Auf Grund dieser Forschungsergebnisse empfehlen die Wissenschaftler aber nicht, mehr Rotwein zu trinken, sondern hoffen, ein neues Arzneimittel zur Bekämpfung der Grippe entwickeln zu können. In bisherigen Studien konnte bereits gezeigt werden, dass der Wirkstoff eine stressreduzierende, cholesterinsenkende und tumorhemmende Wirkung hat.

Resveratrol wurde 1963 erstmals in Knöterich-Pflanzen (Polygonum cuspidatum) isoliert und identifiziert. Diese Pflanze wird traditionell in der japanischen und chinesischen Medizin angewendet, um beispielsweise Pilze, Hautentzündungen sowie Krankheiten des Herzens und der Blutgefäße zu behandeln. 1976 wurde Resveratrol in Weintrauben nachgewiesen, heute weiß man, dass es vor allem in Rotweinen, aber auch in Heidelbeeren und Preiselbeeren vorkommt.

Quelle: Journal of Infectious Disease 2005;191:1719-1729
http://www.journals.uchicago.edu/JID/home.html


Ich bleibe bei Rotwein pur - Prost.
Und Sauerkraut.

VG
Elena

pharmahype Offline



Beiträge: 91

29.11.2005 17:44
#3 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Wir sollten mal "just for fun" eine kleine Aufstellung der Superlebensmittel machen:

* Tomaten gegen Krebs
* Sauerkraut gegen Grippe
* Rotwein gegen Grippe
* Hühnersuppe gegen Erkältungen

Jetzt bist du drann. Jedes Jahr werden wir mit tausenden Erkenntnissen aus diversen Universitäten überkübelt. Bald haben wir alle Lebensmittel durch. Mit den Mangelerscheinungen war es auch nicht anders:

* Eisenmangel
* Zinkmangel
* Selenmangel <--- hat sogar der Autor Max Goldt vorausgesagt!!!
* Kalziummangel

Blah blah blah

Elena Offline



Beiträge: 519

29.11.2005 18:19
#4 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Ej pharmaype,

sag ja nix gegen meine geliebte Hühnersuppe.

Was für "Wisenschaftler" wieder mal typisch ist : sie raten natürlich nicht den Rotwein pur zu trinken, sondern wollen aus diesem Stoff einen MEDIKAMENT machen.

VG
Elena


Otto Offline



Beiträge: 4

29.11.2005 22:10
#5 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Eine gute Information läßt die Praktischen Umsetzungen nicht außer acht.

http://www.press1.de/health/db/press1.wi...1133254984.html

jannis ( Gast )
Beiträge:

29.11.2005 22:27
#6 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Herzlich Willkommen Otto

Keine Angst vor der Vogelgrippe - Studie zeigt: Brottrunk verringert Gripperisiko um 300 %

Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

pharmahype Offline



Beiträge: 91

30.11.2005 10:16
#7 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Rauchen hilft bei zu warmen Füßen

Steffi Offline



Beiträge: 92

23.02.2006 17:18
#8 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Sauerkraut und ROTWEIN,das ist genau das was der liebe Fridolin hatte, und am nächsten Tag quitschvergnügt aus dem Pestloch kroch.
Denn man Prost nich

Demian Offline



Beiträge: 86

01.03.2006 17:40
#9 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

das mit dem Sauerkraut und dem Rotwein scheint gar nicht so abwegig, denn ...

Helfen kann z.B. eine der besten Quellen für Polyphenole ... ich selbst bin kurz vor Weihnachten darauf gestoßen worden, und inzwischen restlos von der Wirkung überzeugt wie begeistert. Sicherlich auch eine der besten (wenn auch nicht billigen sondern eher preiswerten) Prophylaxen nicht nur gegen die Vogelschnupfen-Panikmache ... wie sogar die Ärztezeitung festellt:

Pflanzen-Extrakt bremst die Vermehrung von Grippeviren
Polyphenol-reiche Extrakte hindern Influenza-Viren offenbar daran, in menschliche Zellen einzudringen / Zellkultur-Versuche mit Cist-Rosen-Extrakt
-> http://www.aerztezeitung.de/docs/2005/09...sp?cat=/medizin

Cystus schlägt Rotwein - und alle Rekorde
Laboranalysen des renommierten LEFO-Instituts für Lebensmittel- und Umweltforschung bescheinigen Cystus-Tee und Cystus-Sud ein ungewöhnlich großes antioxidatives Potential.
-> http://www.te-med.de/TEM01_00/CystusRotwein.html

Es gibt einen Hersteller/Vertrieb in D, der das getrocknete Kraut aus biologischer Wildsammlung anbietet. Diesen herauszufinden, überlasse ich jedem selbst. Preis für 250 g rund 20 Eumel.

@ Stefan Lanka
Wenn ich mich richtig erinnere, spricht der inzwischen verstorbene Prof. Alfred Haessig darüber auch in seinem i.f. aufgeführten Vortrag - allerdings mit Bezug auf Gewürze (aber da zählen Kräuter ja m.E. dazu).
-> http://aids-info.net/micha/hiv/aids/order.htm
-> http://aids-info.net/micha/hiv/aids/haessig.wmv

Ist dies also Deiner Ansicht nach eine allgemein empfehlenswerte Maßnahme für jeden einzelnen, der die Verantwortung für sein Wohlergehen in die eigene Hand nehmen möchte ???

Steter Tropfen höhlt den Stein ...

jemand Offline



Beiträge: 11

01.03.2006 23:30
#10 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Dass Sauerkraut eine Reinigende und heilende Wirkung hat wusste man schon im alten Rom und Griechenland - ist kein somit Humbug und ernstzunehmen :)

wirkt meines Wissens u.a. darm- und magenfreundlich, bakterienabtötend und entschlackend

Harry Offline



Beiträge: 2

02.03.2006 00:41
#11 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten

Wenn der Vogel seine Grippe bekommt,ist er nach dem Gesetz der Zweiphasigkeit jeder Erkrankung
schon in der Heilungs sprich Erholungsphase.Dagegen hilft dann auch kein Sauerkraut;Sternanis
oder sonstiges "Heilmittel".Natürlich ist es sinnvoll ,vor allem wenn die erste Phase der Erkrankung
d.h die Stress oder konfliktaktive Phase sehr lange gedauert hat und der Vogel sehr entkräftet ist,
daß er jetzt in der konfliktgelösten "Ausruhephase" ausreichend vollwertige Nahrung zu sich nimmt
um schnell wieder zu Kräften zu kommen.

Kermit Offline



Beiträge: 48

02.03.2006 19:23
#12 RE: Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe? antworten
Das Krautpulver ist ja sauteuer! 20€ für 250g ? grr

Meine Freundin kam heute mit wegen einer Lappalie verschriebenen Antibiotika vom Hausarzt, habe es gleich in den Müll geschmissen!

Hier meine Antibiotika/Tamiflu-Alternative gegen das Hennengrippe-Phantomvirus:

Bio-Traubenkernmehl von Govinda. Gibts z.B. im Alnatura-Supermarkt für 4,49€ - 250g.

Traubenkerne sind unter den Nahrungsmitteln die reichste natürliche Quelle an oligomeren Procyanidinen (OPC), der sekundären Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Polyphenole. OPC gelten als Antioxidantien....

Ein gewisser Helmut Rein ist da Experte, ich zitiere mal etwas: ...Der Extrakt aus den Grapefruitkernen wirkt gleichzeitig gegen Bakterien und Viren, gegen Pilze und gegen viele Arten von Parasiten...Traubenkerne enthalten ein wertvolles natürliches Antibiotikum...

Grapefruitkernpulver ist schwieriger zu bekommen und teurer...

Aber wahrscheinlich immer noch billiger wie Tamiflu. Anscheinend kosten 10 Tab. ca. 50€!?? Ist das wahr?

Tja, irgendwoher müssen ja die geschätzten 500.000.000.000 € Umsatz der Pharmaindustrie herkommen....
Das böse H5N1 wird sich da schon sein Platz suchen, irgendwo zwischen den vielen Nullen...

hippokratische Grüße,

Simon

PS: Vielleicht sollte man der Ulla Schmidt auch mal ein Tip geben - oder ein wenig Mehl schicken. Ne, lieber nicht, am nächsten Tag steht dann in Bild-Zeitung "Anthrax-Angriff auf Ministerin"

Cui bono? »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor