Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 6.039 mal aufgerufen
 Spezial-Forum: Die Vogelgrippe
Seiten 1 | 2 | 3
Oberpfälzer Offline



Beiträge: 36

25.02.2006 18:55
#31 RE: bescheidene frage antworten

Hallo Freiwirt87,

wie ich schon schrieb, hat man bei http://www.Donnerwetter.de Strafanzeige gestellt.

Ich hielt das für überaus löblich und teilte das denen auch mit; unter Hinzunahme von Fakten über Chemtrails....

Die "Antwort" von den Donnerwetter-Lemmingen kam unerwartet schnell. Und genauso schnell wie sie kam, so erbärmlich war sie. Standart-Geschwafel, Verschwörungstheorie, blablabla.

Genau diesselbe Haltung wie bei den Behörden und Medien jetzt zur Vogelgrippe. Man dürfte diese Strafanzeigenkampagne also als "Beruhigungstablette" und Alibifunktion werten.

Meine Empfehlung generell, so auch in dieser Sache: Man soll den Rosenkranz beten. Hilfe erhalten wir nur von oben; und diese Hilfe wäre ungeschuldet. Es wird uns geholfen, wenn wir darum bitten.

Liebe Grüße!


jannis ( Gast )
Beiträge:

25.02.2006 19:52
#32 RE: bescheidene frage antworten

Hallo

Hier könnt ihr über den Vogelbestand recherchieren.

Aktuelle ornithologische Beobachtungen aus Mecklenburg – Vorpommern

Zitat von Rügener Bürger Herr Müller
"Und trotzdem sind die nur verhungert, weil man ihnen ihr Futter vorenthalten hat - wie dieses Jahr den Schwänen. Und das, obwohl doch der Winter dieses Jahr sogar noch härter war, als in den letzten Jahren! Eine große Sauerei, wenn Sie mich fragen!"

Traumziel Rügen - und wie ich es ganz genau wissen wollte
oder: Schwäneknutschen

Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

maxl Offline



Beiträge: 44

26.02.2006 20:38
#33 RE: bescheidene frage antworten

Hallochen,

die Russen haben damals immer Silberjodid benutzt und per Raketen in die Wetterfronten geschossen, um Kristallisationskeime zu erzeugen, damit sich die Wolken abregnen. Das ist jetzt keine professionelle Antwort, aber vielleicht hilft sie jemandem weiterzusuchen und genaueres zu finden.

Gruß maxl

maxl Offline



Beiträge: 44

26.02.2006 22:38
#34 RE: bescheidene frage antworten

Hallo lieber Oberpfälzer,

hab auch herzlich gelacht über Deine Federn -<<<<<<....;-)

Deine Vermutungen kann ich in vielerlei Richtungen unterstützen.
Wir müssen vom schlimmsten anzunehmenden Fall ausgehen.
Wir müssen dringend alle ehrlichen Menschen erreichen.
Kann im Moment leider nicht mehr schreiben.

Gruß maxl


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor