Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 28.697 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
VaxxNo Offline



Beiträge: 189

22.05.2006 23:13
#46 RE: Mieser gehts kaum noch antworten

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

23.05.2006 20:49
#47 RE: Mieser gehts kaum noch antworten

püppie Offline



Beiträge: 3

25.05.2006 11:57
#48 RE: Achtung - Masern! antworten

Guten Morgen,

gestern gab es Radio-Werbung der BKK´s für die Masern-Impfung. Versuche den Inhalt wiederzugeben:

"Sie sei wichtig, usw. ..... - es könnte nur eine kleine Schwellung und/oder Rötung an der Impfstelle geben....

Die Masern-Impfung sei völlig ungefährlich - dies sei wissenschaftlich erwiesen.... Fordern Sie Ihre Info-Broschüre bei Ihrer BKK kostenlos an."

Ich bin zwar nicht dort versichert, werde aber trotzdem mal versuchen, diese "wissenschaftliche Studie" zu bestellen. Bin schon mal gespannt.


Einen schönen Vatertag wünscht allen

Püppie


VaxxNo Offline



Beiträge: 189

25.05.2006 13:02
#49 RE: Achtung - Masern! antworten

VaxxNo Offline



Beiträge: 189

25.05.2006 13:41
#50 RE: Achtung - Masern! antworten

Roland Offline



Beiträge: 146

29.05.2006 14:51
#51 RE: Achtung - Masern! antworten

Im Beschlussprotokoll des 109. Deutschen Ärztetages vom 23. bis 26.05.2006 in Magdeburg wird die Pflichtimpfung gegen Masern, außerdem berufsrechtliche Schritte gegen impfkritische Ärzte und die Verweigerung der Aufnahme ungeimpfter Kinder in Gemeinschaftseinrichtungen gefordert:

http://www.bundesaerztekammer.de/30/Aerz...ET/03Beschluss/

Besonders denkwürdig finde ich folgende Aussage:

"Schutzimpfungen gehören bekanntermaßen zu den wirksamsten Maßnahmen der primären Prävention gegen Infektionskrankheiten. ... Den behandelnden Arzt trifft die Pflicht, den Patienten auf die Notwendigkeit und Möglichkeit der Impfung gegen verschiedene Ansteckungskrankheiten aufmerksam zu machen, ganz unabhängig von seiner persönlichen Auffassung. Entscheidend ist die vorherrschende Ansicht in den Kreisen der wissenschaftlichen Medizin."

Entscheidend ist also nicht, dass ein wissenschaftlicher Beweis für die Schutzwirkung und die Unschädlichkeit von Impfungen existiert, sondern, dass dies die vorherrschende "Ansicht" ist, also allgemein "bekannt". Wer sich eine eigene Meinung, basierend auf wissenschaftlichen Tatsachen, bildet, die von dieser "Ansicht" abweicht, wird "exkommuniziert".

Hoffen wir mal das Beste und arbeiten wir weiter daran, dass der Rechtsstaat gegen diese Fanatiker, die sich "Ärzte" nennen, die Oberhand behält.

susanne Offline



Beiträge: 350

29.05.2006 18:52
#52 RE: Achtung - Masern! antworten

Das ist absolut schockierend!!!

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

29.05.2006 19:03
#53 RE: Achtung - Masern! antworten

Da fällt einem echt nix mehr ein. Immerhin hat es auch was Gutes, die Masken sind gefallen, jetzt müssen sie sich diesen Beschluß um die Ohren schlagen lassen!

Jürgen

Calendula Offline



Beiträge: 16

29.05.2006 19:05
#54 RE: Achtung - Masern! antworten

Es gibt noch weitere schockierende Meldungen. Ich habe mir heute den "Focus" gekauft. Auf S. 18 ist folgendes zu lesen: "Die Pharma-Industrie in Europa muß künftig die Wirkung von Medikamenten auf Kinder testen. Am Donnerstag verabschiedete das Europa-Parlament in Brüssel die neue EU-Vorschrift, die 2007 in Kraft treten wird. Ziel ist es, Arzneimittel speziell für Kinder zu entwickeln., Bisher vermied die Industrie kostspielige Studien über die Verträglichkeit bei den Kleinen, indem sie eine Zulassung nur für Erwachsene beantragten...Für die Hersteller soll es sich lohnen, geeignete Produkte für Kinder auf den Markt zu bringen. Für sie verlängert die EU den Patentschutz von 20 Jahren um 6 Monate. Dies bedeutet je nach Medikament eine Mehreinnahme zwischen 800 000 und neun Millionen Euro".
Da gibt es dann für jeden F... ein Medikament, es werden noch mehr "Komplikationen" bei einfachsten Sachen auftreten, weil ja für a l l e s ein Medikament da ist und Testen werden es wohl Kinder aus einkommensschwächsten Familien die damit ihr Geld aufbessern. Ob das dann auch Hartz IV-Empfängern gegengerechnet wird? Und ab welchem Alter wird getestet?
Schönen Abend noch

susanne Offline



Beiträge: 350

29.05.2006 19:05
#55 RE: Achtung - Masern! antworten

Wie meinst Du das: "Um die Ohren schlagen lassen" Was schlägst Du vor?

ChrisCH Offline



Beiträge: 143

29.05.2006 19:29
#56 RE: Achtung - Masern! antworten

Tja...immer auf die Kleinen....


Chris

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

29.05.2006 21:20
#57 RE: Achtung - Masern! antworten

Nach diesem Ausbruch von Unethik (danke an Roland fürs Finden und Reinstellen!) bin ich mal auf die Webseite der Bundesärztekammer gegangen, und was sehen meine entzündeten Augen?

http://www.bundesaerztekammer.de/15/index.html

Der Bock als Gärtner!!!

Jürgen

Dany Offline



Beiträge: 283

29.05.2006 23:21
#58 RE: Achtung - Masern! antworten

Hallo ihr Lieben,

irgendwie beschleicht mich das Gefühl, die wissen gar nicht was Ethik bedeutet! Sonst könnten sie doch ihre Medizinwissenschaft nicht mit Ethik in Verbindung bringen????

Liebe Grüße Dany

Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht. (Mahatma Gandhi)

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

01.06.2006 08:19
#59 Der Keim ist nichts... antworten

"Deutschland ist eine Keimschleuder" - klassische Stimmungsmache
http://www.stern.de/wissenschaft/medizin...der/562290.html

Viele Grüße
Jürgen

Kermit Offline



Beiträge: 48

01.06.2006 08:25
#60 stern tv 31.05. antworten
Gestern gings bei sternTV auch um die Gefährlichkeit von Masern. http://www.stern.de/tv/sterntv/562246.html?aid=2&start=0

Im Chat nach der Sendung war ein Dr. Schmitt, hier ein Auszug aus einem Beitrag:

01.06.06, 00:01 Uhr
Werter Kollege,
ich hab mir die mühe gemacht deine "aufschlussreichen" antworten zu gemüte zu führen.
kannst mir mal verraten, wer dich sponsort, dass du so nen stuss vom stapel lässt? muss ja ne menge kohle dabei rummkommen, dass du dich soweit runterlässt, derartige werbung zu betreiben....
Antwort: Ministerpräsident Beck und die Weltgesundheitsorganisation bezahlen mich.

Und was die Antworten angeht, eine regelrechte kassenärztliche Behandlung, sag ich euch. Wortkarg und lakonisch. Vermutlich wurde der mitternächtliche Chat nicht honoriert.
Und ständig der gebetsmühlenartige Verweis auf RKI und WHO!

Dann noch was anderes, was mich wundert:
Die Masern kamen, die roten Pusteln heilten auch wieder ab, und Michas Eltern glaubten, damit wäre die Infektion ausgestanden. Fünf Jahre später wurde aus der vermeintlich harmlosen Kinderkrankheit eine tödliche Erkrankung: Micha bekam eine schwere Maserngehirnentzündung. Seine Eltern wissen nicht, wie lange er noch leben wird.

Eine Gehirnentzündung wird also nach 5 Jahren als Masernfolge erkannt, aber Impfnebenwirkungen nach 1 Woche werden dagegen abgestreitet? Mal wieder sehr aufschlussreich...

Ach, und Impfviren können nicht von Mensch zu Mensch übertragen werden !
Das ist allerdings konsequent, schliesslich ist ja im Impfstoff keine Spur eines Virus, ergo kann auch nichts übertragen werden, richtig? Raffiniert.
Die Erkenntnis der eigenen Unwissenheit ist der erste Schritt zur Weisheit

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor