Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 5.935 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
Seiten 1 | 2 | 3
peter Offline




Beiträge: 71

03.03.2006 12:54
#31 RE: Wo hat Herr Lanka studiert? antworten

Lieber Roland,

vielen Dank. Dem stimme ich teilweise zu, weil es im Bezug auf Sabrina wahrscheinlich wirklich vergeudete Energie ist. Aber ich habe das mehr für die anderen geschrieben, die sich vielleicht in dem Text wiederfinden und dadurch gestärkt werden, auch wenn sie keine Stefan Lankas sind, weiterzuforschen.....allein in dem Wissen, daß hier noch mehr Menschen sind, die ohne naturwissenschaftliche Ausbildung das Denken nicht aufgegeben haben. Hier schließe ich mich Polla an. Wobei ich versuche, nicht bei jedem Nörgler zu antworten, da sonst dieses Forum schnell "verstopft" wird.

Gruß...Peter

Askatasuna Offline



Beiträge: 7

03.03.2006 13:31
#32 RE: Wo hat Herr Lanka studiert? antworten

Hallo liebe Leute,

das es keine Viren im herkömmlichen Sinne gibt, ist wohl allen wissenden Wissenschaftlern klar. Warum diskutieren wir über Dinge, die wir nicht verifizieren können? Es ist klar, dass die Allgemeinheit "praxisgenehm" verulkt wird und zwar auf allen medizinischen Gebieten, die viel Geld einbringen. Hier geht es doch darum, nachvollziehbare Infos unter die Leute zu bringen, damit sich etwas bewegt. Unter dem Aspekt, dass die meisten Menschen meinen, Viren seien lebende Wesen die an den Menschen herumnagen, wäre es doch mal ein Anfang allen klar zu machen, das die besagten Viren nichts weiter sind, als hochgiftige Reste von toten Zellen (Leichengift)! Damit hat der Organismus in jeder Sekunde seines Dasein zu kämpfen. Wenn nun zuviel davon im Körper entsteht durch z.B. Zelltod durch Unterkühlung der Nasenschleimhaut oder der Lungenschleimhaut, dann hat man die Entzündung als gesunde Reparatur des Zellsystems und das nennen wir Krankheit. Zuviel Kälte, zuviel Wärme, 10.000 bekannte Umweltgifte, all diese Noxen fordern den Organismus auf eine spezifische Weise zur Reparatur oder besser zur Regeneration auf. Mit solchen Regenerationen gehen eben sekundäre Krankheitsbilder einher, die von der Schulmedizin "behandelt" werden. Ist eine Frage des Geldverdienens. Jeder Arzt weiß, dass er nicht heilen kann, sondern lediglich körperverletzen (Chirurgie), Schmerzen stillen, eingipsen und warten kann, bis der Organismus sich selbst heilt. Was diesen Schwachsinn "Vogelgrippe" angeht: Gehört auch in den oben beschriebenen Kontext. Da unsere westliche Wertegesellschaft nur mit €$-Zeichen in den Augen sehen kann, verwundert es doch nicht, wenn eine Firma ein solches Marketing veranlasst. Dabei geht es sicher um Milliarden! Leider haben wir nur wenig entgegenzusetzen, lediglich einfachste Breiteninformation via kurze e-mail. Ich werde 200.000 e-mails loslassen mit einer entsprechenden Info.
Das wars zuerst
MfG
Askatasuna

Elena Offline



Beiträge: 519

03.03.2006 14:30
#33 RE: Wo hat Herr Lanka studiert? antworten

Wilkommen Askatasuna und vielen Dank für Deinen Beitrag und Mithilfe.

Und danke auch für das Ausfüllen deines Profils.

LG
Elena

P.S @ Roland : soviel ich weiß haben die gesperrten User immer noch die Möglichkeit zu lesen, nur die Schreibrechte wurden geperrt.


** Gegen die Wahrheit ist kein Kraut gewachsen **

Seiten 1 | 2 | 3
Polio »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor