Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 4.679 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
Seiten 1 | 2
perikles Offline



Beiträge: 6

17.03.2006 01:23
#16 RE: (Englisch) Geständnis eines Impfstoffentwicklers! Antworten

Ich bedanke mich für die freundlichen Rückmeldungen.

@Dany

Mein Vater war US-Amerikaner. Keine große Sache also im Prinzip. Nur im Detail.


@Elena

Die Schulmedizin ist, denke ich, keine des Glaubens. Es ist eine korporale Medizin und geht daher zwangsläufig von viel zu eng gefassten Hypothesen aus. Die meisten Ärzte handeln nach dem, was man sie lehrte. Manche wissen es besser und reden nicht darüber (die Motive hat 'Dr. Randall' beispielhaft angeführt). Manche tun es, wie hier: http://dr.loibner.net/cgi-bin/texte.pl?topic:impfung,show:overview

Ich spare schon mal für Tübingen.


@Karl

Wie heisst es so schön: Ich respektiere Deine Auffassung, ohne sie vorbehaltlos zu teilen.
Selbstverständlich führt eine die gesamten Umstände berücksichtigende Vernunft häufig zu dem Ergebnis, sich besser nicht aus dem Fenster zu lehnen. Aber gäbe es dieses Forum dann, ohne Dich, Dr. Lanka, Dr. Hamer, Dr. Loibner und manche andere(nicht zu vergessen auch Jürgen, unseren Terminator; aber das ist eine andere Sache)? Jemand muss den Stein ins Rollen bringen, und jemand trägt die Fahne. Für die Mannschaft - ohne die wäre sie sonst nutzlos, manchmal sogar gefährlich.

Gut, ich beginne mich zu verlieren; wahrscheinlich völlig verstrahlt im Moment.

Liebe Grüße

p.s.: Den Link hat er nicht vollständig genommen; ob's an dem Doppelpunkt liegt?


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz