Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 30.193 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Vollkorn ( Gast )
Beiträge:

26.02.2006 22:21
#16 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

... und Danke für den link
http://www.biocarehospital.com
offensichtlich gehen die davon aus dass Krebs durch Mutation oder durch chromosomale Defekte entsteht :

Genetic mutations and chromosomal abnormalities are commonly associated with human cancers. Unfortunately, since the genetic mutations leading to the development of cancer are often random events, every patient's tumor can contain a unique repertoire of antigens. The characteristic of human cancer requires each patient's immune system to recognize the specific antigens present.

Und bekämpfen die Krebszellen mit einer Impfung mit dendririschen Zellen. (DC)
die mit der Tumor- RNA "scharfgemacht" werden

The procedure involves drawing blood, from the patient. RNA-loaded DC's vaccines start with precursors of the patient's DC's which, when matured for the vaccine, are currently considered the most effective antigen-presenting cells within the immune system. We are then able to amplify tumor RNA from the patient, whether from the primary tumor site, distant metastatic sites, or from tumor cells present in the circulation, and transfect the patient's DC's with the patient's tumor RNA

Ein interessante Möglichkeit, die völlig auf den herkömmlichen Modellvorstellungen beruht.
Leider hat man damit keine völlige Garantie auf Heilung

Siggi


suriV Offline



Beiträge: 2

26.02.2006 22:31
#17 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

lieber ki.bun,

es zeugt nicht gerade von Intelligenz und schon gar nicht von gesundem Menschenverstand oder gar Forscherdrang als einzige Informationsquelle für eine Diskussion Wikipedia zu nutzen. Dieses Forum wird zensiert. Hier bekommst du nur gefilterte Informationen, welche von systemkonformen Machern freigegeben werden. Wenn jemand eine andere Sicht der Dinge oder eine objektive Sicht einfügt ist dies in kürzester Zeit wieder verschwunden!
Also um über ein Thema diskutieren zu können muß man sich mit allen Seiten des Themas befassen. Ich selbst bin ein "Opfer" der Schulmedizin. Über Jahre war ich an einer schweren "Virusinfektion" erkrankt und ich war auch davon überzeugt, kenne mich also in der schulmedizinischen Theorie zum Thema Viren bestens aus! Nach dem was ich erlebt und durchgemacht habe müßte ich eigentlich die Scharlatane der Schulmedizin und der Pharmamafia verklagen.
Informiere dich doch einmal bei all jenen, welche nach der germanischen neuen Medizin geheilt wurden, welche von der Schulmedizin hätten amputiert werden sollen an Hoden und anderen Körperteilen um danach mit Chemie vergiftet zu werden! Frage diese einmal wie erleichtert sie sind, daß sie davon Abstand genommen haben und nun unamputiert und unvergiftet ein gesundes Leben führen. Natürlich kann auch einmal jemand sterben, dann mußt du aber so gerecht sein und alle Schulmediziner als Scharlatane und Verbrecher bezeichnen, sind es doch diese, welche unzählige Patienten, trotz ihrer wunderbaren Therapien und Amputationen und Vergiftungen (oder gerade deswegen) sterben lassen. Mach diesen doch einmal den Vorwurf, daß sie diese Patienten getötet haben, obwohl sie die Chance gehabt hätten durch eine echte Medizin wieder ein normales Leben zu führen. Oder streitest du ab, daß jährlich viele tausend Opfer während oder nach der schulmedizineschen Behandlung sterben? Wie kann es dann ein Verbrechen sein, wenn bei einer Medizin, bei welcher die Menschen noch als solche behandelt werden und nicht grausam verstümmelt und vergiftet werden, auch einmal eine Heilung nicht möglich ist und der Tod, der uns alle einmal ereilen wird, eintritt? Aber es scheint so, daß ein großer Teil der Menschen nicht mehr in der Lage ist selbständig nachzudenken oder sich unabhängig zu informieren. Da ist es wesentlich bequemer sich eine instand-Meinung von Wikipedia zu geben. Das ist eben das Mikrowellen-Food-Zeitalter!

Gurkentopfe ( Gast )
Beiträge:

26.02.2006 23:07
#18 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

@jannis

Das sind zwei sehr schöne Bilder.

Wie hat der Zeichner der Sendung-mit-der-Maus-Maus die Zeichnung angefertigt?

Hat er sich hingesetzt und ins Blaue hinein gezeichnet und das was rausgekommen ist hatte zufällig einen Ähnlichkeit mit einer Maus?
Oder hat er sich das zweite Bild angesehen und die markanten Merkmale übernommen? Also eine Vorlage benutzt?

Was war die Vorlage für die Virologen? Hat sich da jemand hingesetzt hat einfach mal was gemalt und alle anderen Virologen haben gesagt, hey das ist aber hübsch! Das nehmen wir jetzt als das allgemeingültige HI-Virus-Modell.

Und dann hat sich der nächste hingesetzt und aus Lust und Laune sowas gemalt:


jannis ( Gast )
Beiträge:

27.02.2006 11:09
#19 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

Hallo Gurkentopf

Wenn z.B. meine Tochter eine Maus malt brauch sie keine direkte Vorlage, weil sie schon mehrmals eine reale und fotografierte Maus gesehen hat!

Ein Virus in der Größenordnung um die 100nm kann kein Mensch sehen, also muss ich erst mal das Virus für das menschliche Auge sichtbar machen!

Deshalb muss der Virologe erst mal ein elektronenmikroskopisches Foto von isolierten Viren machen, dann kann er auch ein virtuelles Bild von einem Virus anfertigen weil das Virus im Elektronenmikroskop jetzt für den Menschen sichtbar gemacht worden ist!

Bitte zeige mir die eindeutigen Original-Vorlagen von diesen animierten Viren.

Virus-Animationen

Zitat von Gurkentopf
Was war die Vorlage für die Virologen? Hat sich da jemand hingesetzt hat einfach mal was gemalt und alle anderen Virologen haben gesagt, hey das ist aber hübsch! Das nehmen wir jetzt als das allgemeingültige HI-Virus-Modell.
Hast Du eine Antwort dafür? Ich weiß nicht was die Virologen für eine Vorlage genommen haben.

Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

Gurkentopfe ( Gast )
Beiträge:

27.02.2006 11:15
#20 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

Kann ich ein Foto sehen von dem Virus das Lanka isoliert hat? Wo ist das veröffentlicht?

jannis ( Gast )
Beiträge:

27.02.2006 11:23
#21 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

der doktor Offline



Beiträge: 26

28.02.2006 19:37
#22 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

falsch:

PS Chlordioxid würde schon die Mundschleimhaut und die Speiseröhre verätzen bis es seine Wirkung entfallten würde
Gruss Siggi

DIOXYCHLOR ist KEIN chlordioxid - da sieht man wieder wie leichtfertig begriffe durcheinandergewirbelt werden,. ohne daß man die näheren zusammenhänge kennt.

der doktor Offline



Beiträge: 26

28.02.2006 19:42
#23 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

an siggi:

zum biocarehospital: man muß auch dort aus politischen gründen "akzeptierte" methoden darstellen.
und eines kann ich allen sagen: wirklich therapiert wird mit alternativen methoden, frischzellen, ACN, antioxidantien, orthomolekular, vitamine, spurenelemente, wenig - sehr wenig chemo, keine radiologie, usw. - aber natürlich in wenigen ausnahmefällen auch mit herkömmlichen methoden - soweit diese den dortigen ärzten eben aus unausweichlich erscheinen.


Elena Offline



Beiträge: 519

28.02.2006 20:17
#24 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

hallo doktor,

das ist ja das tragsiche : man akzeptiert allseits die "politische Notwendigkeit" nach außen hin so zu tun als ob und ist drauf angewiesen dass die "Politiker" ein oder beide Augen zudrücken wenn man nur so tut als ob man sich ihre Daumenschruben angelegt hat. DAS kann von heute auf morgen vorbei sein.

Auch unter den "impfkritikeren" gibt es diejenigen die den wissenschaftlichen Konsens Virus als real exitierend akzeptieren und nicht nach Beweisen fragen. Das sind dann auch diejenigen die gegen AIDS nach bezahlbaren, nicht schädlichen Medikamengen suchen (Vitamin C, Suthalambia - ich bin mir nicht sicher ob ich es richgig geschrieben habe, Artemisia annua das gegen Malaria wirksam ist soll auch bei Krebs und AIDS wirksam sein) die aber jederzeit verboten werden können wenn es den Rahmen von "na ja die paar Alternativen die was suchen ...." sprengt....

NEIN, und noch mal nein. Wenn wir die politische Notwendigkeit so zu tun als ob akzeptieren, wenn wir uns scheuen dass DIE, wer es auch immer sei, merken sollen dass wir den politischen Druck akzeptieren und , wie die Biologische Krebsabwehr es tut, erst mal die Menschen vergiften lassen um ihnen gleichzeitig Entgiftungsmedikamente empfehlen können - dann ist der Teufel mit dem Belzebub ausgetrieben. Wir landen in der Sachgasse - und genau das will man uns haben.

Entweder gibt es die Viren real und in Natura und wenn es sie gibt sind sie entweder krakmachend oder nicht.

Aus US-Labors entsprungene Viren oder aus der Seucheninsel (oh wie heißt die denn ) auf Rügen übersprungene Hennengrippe die Schwäne, Engten und auch jetzt eine Katze getötet haben soll und damit den Sprung auf Säugetiere geschafft haben soll - entspingt dem Glaube an ein Virus. Da ist das Potenzial für "erschwörungstehorien" obwohl ich gestehen muß dass mir noch nicht klar ist was Verschwörungstehorien genau sind..

Schritt für Schritt.... Wobei ich nicht ausschließen will das von der Seucheninsel keine Gefahr für Tiere und Menschn ausgeht. Ich weiß es halt nicht. Und was ich nicht weiß das halte ich für möglich, ich bin noch offen weil ich keine eigene Meinung habe. Mir fehlt das wissen was da vor sich geht. Aber eines weiss ich - Viren sind da nicht im Spiel gewesen. Es sei denn... ja, auf die wissenschaftliche Nachweise bin ich gespannt....


Vollkorn ( Gast )
Beiträge:

28.02.2006 20:24
#25 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

Hallo Doktor,
danke für die Richtigstellung, ich habe einfach das Wort umgedreht.
Was ist denn Dioxychlor in wirklichkeit ?
Sind da noch andere Stoffe als Chlor und Oxygen (Sauerstoff )
enthalten ?

Gurkentopfe ( Gast )
Beiträge:

28.02.2006 20:25
#26 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

Elena Offline



Beiträge: 519

28.02.2006 20:39
#27 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

In Antwort auf:
Die bilden sich das alles ein?

Weiß du es ?

suriV Offline



Beiträge: 2

28.02.2006 21:31
#28 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

es gibt doch noch intelligentes Leben im Bundestag!

der gesundheitspolitische Experte der SPD-Bundestagsfraktion, Wolfgang Wodarg, klärt im Radio darüber auf, dass Vogelgrippe keine Gefahr sondern eine Marketingstrategie von Rummsfeld (US Kriegsminister und Hauptverdiener an Tamiflu) ist!

http://www.inforadio.de/media/mp3/303102...92437A44ED3.MP3

susanne Offline



Beiträge: 350

28.02.2006 21:38
#29 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

Hallo suriV,

das ist ja mal interessant. Leider funktioniert der Link bei mir nicht. Es öffnet sich nur der Windows Media Player, wo dann wohl eine CD abgespielt werden soll. Könntest Du nochmal einen anderen Link geben oder muß ich an meinem Rechner etwas verändern?

Viele Grüße
Susanne

Edwin Christian Offline



Beiträge: 163

28.02.2006 21:42
#30 RE: Aids gibt es gar nicht antworten

Hallo Susanne
Einfach draufhalten dann rechte Maustaste drücken dann speichern unter auswählen.
Damit speicherst du die Datei auf deine Festplatte.


LG
Edwin Christian

Nur ein Toter Fisch schwimmt mit dem Strom.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor