Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 29.784 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

13.02.2006 17:27
#46 RE: Kriminalhauptkommissar warnt vor Germanischen Neuen Medizin antworten

Das ist der Kommentar, der beim Artikel dabei war (nicht in der Online-Ausgabe!).

Jürgen

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

13.02.2006 18:29
#47 Fernsehsendung am Dienstag 14.2.06 antworten
Daniela Amstutz (CH) weist auf folgendes hin:

===================================================
Am nächsten Dienstag um 21.05 Uhr wird eine GNM-kritische Sendung im Kassensturz ausgestrahlt. Harald Baumann (mit ihm zusammen mache ich die Knautsch-Kinderbücher) bekommt direkt in der Sendung ca. 5 Min. Redezeit. Von mir kommt eine Richtigstellung der Kontraste-Sendung (haben sie jedenfalls so versprochen). Die Aufnahmen wurden vorgängig in meiner Praxis gemacht. Wir hoffen sehr, dass wir in dieser Sendung die vielen Lügenmärchen über die Germanische Neue Medizin richtigstellen können. Drückt uns die Daumen.

Für Nicht-Schweizer: die Sendung kommt auf SF DRS 1

Liebe Grüsse
Daniela

Ergänzende Links zur Orientierung:
http://wiki27.parsimony.net/cgi-bin/wiki...i67490;BauAmst
http://www.neue-medizin.de/body_angelo.html

jannis ( Gast )
Beiträge:

13.02.2006 18:52
#48 RE: Fernsehsendung am Dienstag 14.2.06 antworten

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

13.02.2006 19:02
#49 RE: Fernsehsendung am Dienstag 14.2.06 antworten

Wie bei dieser Vorankündigung eine "Richtigstellung" erfolgen soll, ist mir ja schleierhaft. Man muß befürchten, daß die beiden über den Tisch gezogen wurden und Zusagen wieder einmal schamlos gebrochen werden. Hoffentlich täusche ich mich. Den Sender kriege ich auch nicht. Wird aber genug geben, die es sehen und ggf. aufzeichnen können, oder?

Jürgen

Edwin Christian Offline



Beiträge: 163

13.02.2006 21:13
#50 RE: Fernsehsendung am Dienstag 14.2.06 antworten

Zitat Jürgen
Wird aber genug geben, die es sehen und ggf. aufzeichnen können, oder?

Wenn ich das Richtig sehe werden alle Beiträge nach der Sendung hier als Realplayer Video zu Verfügung gestellt.

LG
Edwin Christian

Elena Offline



Beiträge: 519

13.02.2006 21:32
#51 RE: Fernsehsendung am Dienstag 14.2.06 antworten
Ja Jürgen2006, Deine Befürchtung teile ich. Aber es geschehen auch noch Wunder. Vor allem dann, wenn die der "Wind sich dreht". Vielleicht haben die Schweizer doch ein Nässchen dafür, dass der Wind - wenn auch unorganisiert - sich dreht... Vielleicht haben die wirklich gemerkt, dass man immer weniger Laien für dumm verkaufen kann. Wer weiß, wer weiß...


Gehört nicht hierher, aber ich will es mir hier "von der Seele schreiben" : Mir hat es schier den Magen umgedreht als ich in der Stuttgarter Zeitung vom 26.01.06 lass, welche Haltung die Uni Tübingen in der Nazizeit eingenommen hat. Überschrift "Auf keinen Fall jüdisch, möglichst nicht katolisch" - so hat sie ihre Professoren und Studenten ausgewählt und heute bezahlt sie eine Ethikkommision mit Prof. Urban Wiesing an der Spitze damit diese ihre Vergangenheit bewältigen. Und wie raagiert die Uni Tübingen heute ? Ihr liegt ja seit 1981 die Habilitationsarbeit von Dr. Hamer vor -und seit dem will sie nicht wissen, ums verrecken nicht wissen, ob "Dr. Hamer mit seiener Neuen
Medizin recht hat" - weil (???? !!!!!) "Dr. Hamer könnte mit seiner NM recht haben" (Dekan Voigt 1986)

Wir in Zukunft eine Ethikkomission klären müssen, warum die Uni Tübingen eins darauf gesetzt hat und seit 1981 es heißen müsste "Auf keinen Fall jüdisch, möglichts nicht katolisch und seit 1981 absolut blind und taub der GNM gegenüber."

Ich halte Daniela und Harald Bauman die Daumen . Aber vor allem halte ich allen denjenigen die Daumen die den Journalisten ungeprüft glauben die Daumen, denn wer bind irgendjemanden glaubet, der könnte mal ganz böse dran glauben müssen.

Bleibt gesund und infomiert Euch solange ihr gesund seid.

VG
Elena

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

15.02.2006 18:14
#52 RE: Fernsehsendung am Dienstag 14.2.06 antworten

Und wie fandet ihr es jetzt? Ich hab´s (noch) nicht gesehen. Die Meinungen im "GNM" Forum sind ja etwas geteilt. Immerhin scheint die Sendung ein Stück fairer gewesen zu sein als das Übliche ("Kontraste" etc.).

Jürgen

Edwin Christian Offline



Beiträge: 163

15.02.2006 18:57
#53 RE: Fernsehsendung am Dienstag 14.2.06 antworten

In Antwort auf:
Und wie fandet ihr es jetzt? Ich hab´s (noch) nicht gesehen.

Ich auch noch nicht.

Ihre Meinung

Elena Offline



Beiträge: 519

15.02.2006 19:30
#54 RE: Fernsehsendung am Dienstag 14.2.06 antworten
Wenn ein Moderator am Ende einer Sendung sagt "nein, ich will die Naturgesetzte (oder die GNM das weiß ich jetzt nicth mehr genau) nicht verstehen" und wenn er den Hr. Baumann nicht einen einzigen Satz zu Ende sprechen läßt, dann kann man sich ausmalen wie die Sendung war.

Interessant finde ich die Diskussion.
http://www.sf.tv/sf1/kassensturz/interak...nung_759_1.php/


VG
Elena

jannis ( Gast )
Beiträge:

15.02.2006 22:28
#55 RE: Fernsehsendung am Dienstag 14.2.06 antworten

Hallo

Ich habe mir jetzt eben die Sendung angeschaut, das Filmmaterial war zum größten Teil von der Kontraste-Sendung, ich habe auch gelesen das der Beitrag „neutral“ gewesen sein soll.

Ich weis nicht was im Fernsehen ausgestrahlt worden ist aber der Beitrag im Internet ist ein Versuch jetzt auch die Schweizer von dem gefügigen Schweizer Fernsehen verunsichern zu lassen und die langsam zerbröckelnde Schulmedizin wieder als State of the Art darzustellen, jetzt fehlt nur noch eine TV-Ausstrahlung in Österreich.

Dann lassen wir uns mal überraschen!


Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

jannis ( Gast )
Beiträge:

16.02.2006 12:34
#56 Dr. Hamer freigelassen antworten
Keine ahnung ob nur ein Gerücht (noch unbestätigt, keine offizielle Meldung)

Dr. Hamer freigelassen


Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

[Anmerkung des Moderators: Ungültig gewordener Link ersetzt]

Elena Offline



Beiträge: 519

16.02.2006 14:59
#57 RE: antworten

Dr.Hamer ist frei.

http://www.gnm-forum.ws/phpBB2/viewtopic.php?p=3544#3544

Ja, es ist wahr.
Wünschen wir ihm erst mal ein gutes Ankommen zu Hause.

Elena

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

16.02.2006 18:59
#58 RE: RE: antworten

Es scheint also tatsächlich wahr zu sein, ich kann´s noch gar nicht recht glauben.
Ich danke allen Menschen, die sich in irgendeiner Form für Dr. Hamer und den medizinischen Erkenntnisgewinn eingesetzt haben! Die Gedanken sprudeln schon weit über den heutigen Tag hinaus, aber nun laßt uns erst mal feiern!

Jürgen

Edwin Christian Offline



Beiträge: 163

16.02.2006 19:10
#59 RE: RE: antworten
In Antwort auf:
Ich danke allen Menschen, die sich in irgendeiner Form für Dr. Hamer und den medizinischen Erkenntnisgewinn eingesetzt haben!

Dem schließe ich mich gern an, und wünsche Dr.Hamer alles Gute!

LG
Edwin Christian

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

16.02.2006 19:16
#60 RE: RE: antworten

Ja, alles alles Gute, Dr. Ryke Geerd Hamer!
Die Medien schweigen noch - Google News meldet jedenfalls keine aktuellen Nachrichten zu Dr. Hamer.

Liebe Grüße
Jürgen


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor