Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 628 Mitglieder
6.296 Beiträge & 553 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Vogelgrippe H5N1 zum ZweitenDatum05.04.2006 21:15
    Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Es ist wirklich ein Horror...in D...hier in Spanien ist das Thema Vogelgrippe gar keins. So gut wie niemand ist auch nur annähernd beunruhigt. In einem Land, in dem in der Regel eine Bar Teil der Empfangshalle eines Bestattungsinstitutes ist und wo leben und leben lassen zum Leben gehört , interessiert sich für diesen Vogelgrippeschwachsinn eh kein Schwein.
    Dieser Alarm ist mal wieder typisch deutsch...immer locker bleiben....(jaja, ich weiss ja dass ihr Recht habt...)

  • Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Ja und? Was soll daran neu sein? Seit dem ersten wissenschaftliche Grossbetrüger Pasteur ist das eher die Regel als die Ausnahmen und das "dumme" Volk frisst was auch immer man ihm auftischt. Die haben ja nen Titel-die Helden.

  • Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Muss natürlich VI sein....sorry....

  • Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Bei dieser ganzen Diskussion und Bücherlisten aller möglichen Autoren habe ich bisher ein wirklich esentielles Buch, das nichts von seiner Aktualität eingebüsst hat und wirklich auf alle wesentlichen und ernstgemeinten Fragen über Ansteckung / Epedemien Gesundheit und Krankheit und was das ist etc. erschöpfend und logisch Auskunft gibt, vermisst.
    Nach dessen Studium muss man sich nicht mehr fragen ob oder wie, da stehts:

    Dr. Samuel Friedrich Hahnemann / Organon der rationellen Heilkunst IV , kostet nur 13 Euronen und ist essentielle Literatur für alle, die sich mit dem Thema Gesundheit befassen (auch für Allopathen, siehe Pf. 1, liebe Ärzte, führt Euch genau diesen zu Gemühte !!!!!)
    Einer der genialsten Mediziner und Forscher, der jemals auf diesem Planeten gewandelt ist.
    Vielleicht solltet Ihr Euch das erst mal aufmerksam durchlesen, bevor ihr Euch in Spekulationen ergebt. Da stehts schon seit 200 Jahren.
    Weiter gibt es nichts zu sagen.

  • Vogelgrippe H5N1 zum ZweitenDatum07.03.2006 23:51
    Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Jenny, was erwartest du?
    Intelligente Menschen in einer Organisation die sich etabliert hat und wo es bei diesen ganzen grün eingefärbten Geschmeiss in D zum guten Ton gehört da auch ein paar Euronen abzudrücken. Wir sind umweltbewusst, wir spenden an Greenpeace....
    Die haben schon längst ihren professionellen Marketingplan, da wird nur gemacht was wirtschaftlich ist. Lass uns mal schauen wieviel Presse wir durch dies oder jene Aktion kriegen und was kommt dabei an Spendengeldern raus.
    Mein Gott, die Idealisten wie du, die glauben wirklich noch an das Gute im Menschen...Lächerlich....
    Mach Dir nix draus, ich mache ich auch täglich lächerlich...und es ist mir scheissegal;-)

  • Einspruch erst bei ZwangsimpfungDatum18.02.2006 20:13
    Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Was bitteschön ist am SPIEGEL seriös???????????????
    Ausgemachtes Sprachrohr der Pharmaindustrie und williger Unterstützer der AIDS Lüge (12 verfehlte Titelgeschichten)

  • Vogelgrippe H5N1 zum ZweitenDatum18.02.2006 19:41
    Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Es muss natürlich: die, die..... heissen, grundsätzlich und Geschwätz....
    sollte ich was vergessen haben, ich bin für konstruktive Kritik empfänglich......
    wenn ich schon über Ortographie und eIDZ UND fOKELkRIbbE schreibe....

  • Vogelgrippe H5N1 zum ZweitenDatum18.02.2006 19:34
    Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Nun ja, die die nun hier auf diesen Seiten sind /schreiben sind doch wohl grundsÄtzlich allermeisst einer Meinung, bzw. erwarten, dass man ihnen was beweist. Ich persönlich halte es für nett und angenehm mit Gleichgesinnten Meinungen und Ideen auszutauschen....allerdings bringt das im weiteren Kreis recht wenig.

    Ich sehe im Internet viele Foren (IN EINIGEN BETEILIGE ICH MICH AN DER DISKUSSION falls man das so nennen kann) das typische Verhalten ist absolut unqualifiziertes Geschewätz von sich zu geben, und, was mich wirklich entsetzt, ein oft extrem niedriges Niveau, sowohl im sprachlichen Ausdruck, als auch in der Ortographie (ich meine hier nicht den kleinen Fehlerteufel, der sich immer mal wieder einschleicht)und das auf z.b. bevorzugt von Studenten heimgesuchten Foren und sites. Mein Gott, wie absolut beschissen ist eigentlich inzwischen der Bildungsstand in D., das ist ja wirklich traurig. Wie sollen solche Leute überhaupt auch nur ansatzweise das Geringste verstehen können.....armes Deutschland, kein Wunder dass du den Bach runtergehst............jaja dIeh fOKELkribbe und eIdZ......
    Was mich auch noch erstaunt: eine Anfrage über Analfisuren schauen sich z.B. 60.000 leute an (ich möchte da noch nicht mal von lesen sprechen), Pickel interessieren ein paar tausend, "eIdz und fokelkribbe" lesen gerademan ein paar hundert.....nachzulesen in http://www.uniprotokolle.de / Forum Medizin
    Ein nachdenkliches Wochenende
    Rasa



  • AIDS und der ProfitDatum02.02.2006 20:05
    Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Ich bin immer wieder begeistert von den abstrakten Gemälden die sich Pharmaindustrie und Wissenschaftler ausdenken. Wirklich kreative Menschen. Picasso wäre stolz auf sie. Also Harriet, das bild mit rot drin ist von Gilead, das andere von WIKI.
    Vielleicht sollte man mal eine Ausstellung mit all diesem kreativen Design veranstalten unter dem Motto HIV Abstrakte Kunst des ausgehenden 20 Jahrhunderts. Und den Erlös schicken wir dann an irgend ein notleidendes Pharmaunternehmen...

  • Foren-Beitrag von rasa im Thema

    Liebe Elena, Liebe Jannis,
    vielen Dank für die freundliche Aufnahme hier
    Elena ich habe seit Jahrzehnten keine Arztpraxis mehr von innen gesehen, das hält gesund
    und Jannis, genau das meine ich ja, du wirst als einsamer Spinner geoutet, aber wenn es da dann doch
    immer einige mehr gibt und immer wieder Zweifel gesäht werden...steter Tropfen höhlt den Stein...
    Ausserdem:
    Der klügere gibt nach... darauf beruht die Weltherrschaft der Dummheit, entreissen wir sie ihnen...jaja, hoffnungsloser Idealist, ich weiss...
    Muss jetzt leider weg, kann im Moment nicht weiterschreiben


    Grüsse
    Rasa

  • Foren-Beitrag von rasa im Thema

    JA nun, zuerstmal guten Abend,
    ich bin zwar hier neu, aber mit der Thematik schon etwas länger "vertraut", z.B Dr. Duesbergs Buch "inventing the AIDS virus" habe ich gelesen, kurz nachdem es veröffentlicht wurde. Ebenfalls sind mir die Veröffentlichungen bzw. Interviews etc.
    der hier erwähnten Protagonisten wie Stefan Lanka zumindest im wesentlichen bekannt. Meine persönliche Meinung zählt sicherlich wenig, bzw ist weniger schwerwiegend, da ich weder Arzt noch Virologe bin. Allerdings stimmt es doch bedenklich, dass eine billionenschwere Pharmaindustrie -die wohl auch nicht unerhebliche Kontrolle auf die Medien ausübt- Werbeeinnahmen, sonstige wirtschaftlichen Verflechtungen- ganze Völker für dumm verkauft um sich weiterhin die Hände reibachen zu können. Traurig aber nicht anders zu erwarten ist, dass unsere "Volksverdreher" in den Parlamenten und die ihnen offensichtlich hörige Staatsanwaltschaft in dasselbe Horn stossen und sich offensichtlich laut Stgb strafbar machen, aber das kümmert ja keinen, weil eine Krähe kratzt der anderen kein Auge aus.
    Ob dieser ganze gequirlte Wissenschaftsblödsinn sich jetzt AIDS, BSE, SARS, HEPATITIS C oder VOGELGRIPPE nennt, wie die (vorhandenen) Patologien letztendlich bezeichnet werden ist eigentlich egal, das Prinzip ist immer das gleiche:
    Lasst uns einen Virus malen und möglichst viel dabei rausschlagen...bei AIDS hat das jahrelang geklappt und klappt immer noch, excellentes Marketing, das muss man sagen, aber inzwischen ist doch das ein oder andere Sandkörnchen in´s Getriebe geraten, ja der schlimme Mbeki (aber wenn der nochmal aufmuckt gibts keine Entwicklungshilfe mehr...was bildet der sich eigentlich ein der schwarze Sack... und der Duesberg und der Mullis- wenn wir das vorher gewusst hätten, hätten wir ihm nicht den Chemienobelpreis verliehen...auch so ein Ausländer... und der Kremer und die Eleanapoulous und der Lanka und irgendwie fangen manche (viel zuwenige) Leute an ihr Hirn zu gebrauchen und verstehen einige Dinge wirklich nicht...und keiner kanns -schon gar nicht wissenschaftlich- erklären....tststst..so wer bis hier gelesen hat dürfte meinen Standpunkt eindeutig lokalisieren, der deckt sich wohl mit dem der allermeisten Nutzer auf dem Board,... was mich allerdings etwas stutzig macht: warum geht Ihr hier nicht massiv in solche wie vom Spiegel eingerichtete Foren und mischt die mal richtig (argumentativ) auf?
    Das wäre doch mal was nützliches, hier ist dann doch eine grössere Verbreitung der "Antithese" gegeben. JA, ich weiss, der Spiegel z.B. verzögert die Einstellung von Kommentaren um ca. 1-2 Std, aber was ich kritisch geschrieben habe (allerdings in sachlichem Ton) haben die online gestellt, nur ein so ein kleiner Popelbeitrag..DA SPINNT WIEDER SO EIN AUSSENSEITER RUM....
    naja vielleicht lässt sich da eine "Strategie" entwickeln und der totalen Volksverdummung wenigstens partiell Einhalt gebieten...nur ein Vorschlag
    Ich wünsch Euch was...

Inhalte des Mitglieds rasa
Beiträge: 11
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz