Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 231 Antworten
und wurde 37.002 mal aufgerufen
 Informationen, Dateien
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Biologe Offline



Beiträge: 169

17.03.2006 16:11
#181 RE: Viren antworten

In Antwort auf:
Du hast Recht, Roland, es sind nur VLP`s. Das, was uns hier von Biologe und Heptan untergejubelt werden sollte, waren nur VLP`s = Virus-like-Partikels = Virusähnliche Partikel! Vielleicht ist auch das der Grund, warum sie so unterschiedlich aussehen! Und man beachte: Jeweils nur ein Partikel pro Bild! Wenn der angebliche Grund für die Unterschiedlichkeit das "gerade erst Entstehen" wäre, dann müßte es aber trotzdem mehrere geben, die schon entstanden und deswegen gleich sind. Oder behauptet die Wissenschaft, dass man schon bei einem einzigen, winzigen Partikelchen krank wäre? Dieser Biologe ist ein Fachmann. Er weiß, was er tut. Und wir als Laien müssen uns mit so etwas herumschlagen, weil er uns derartiges versucht, unterzujubeln.

Dabei bleibt er völlig anonym, während die klein-klein-aktion bekannt ist. Ich schlage vor, dass zukünftig jeder, der hier versucht, Behauptungen aufzustellen, seine Identität der klein-klein-aktion bekannt gibt. Hier kann doch wirklich jedermann im Schutze der Anonymität seine Attacken starten, von super-doof bis oberschlau Das ist nicht in Ordnung.

Also, ich bin zukünftig nur noch bereit, mich in irgendeiner Angelegenheit zu engagieren und ernsthaft zu diskutieren, wenn derjenige wenigstens mal seine Identität an Jürgen bekannt gibt.

Susanne



Hallo Susanne

Ich wollte ganz bestimmt niemand nichts unterjubeln, das wirst Du merken, wenn Du z.B. diese Ebola-Publikation gewissenhaft durchliesst, die Heptan gebracht hat. Ich wollte eigentlich ganz andere Publikationen bringen, die ich gerne mit Dr. Lanka direkt diskutieren würde, wenn er denn mal auftaucht. Zu meiner Kritik an seinen 'Mikrotubuli' auf dem H5N1-Medienbild kam ja auch noch kein handfestes Gegenargument. Ich will bestimmt nicht als 'Lehrmeister' auftreten, sondern helfen, 'falsche Publikationen' zu entlarven. Die gibt es mit Sicherheit und die sind mir auch ein Dorn im Auge (im übrigen habe ich das auf meinem wissenschaflichem Terrain auch schon gemacht, allerdings nichts Virologisches). Das muss allerdings etwas 'professioneller' gemacht werden, als es im Augenblick hier der Fall ist. Den neuesten 'Leitfaden' von Dr. Lanka würde ich ebenfalls mithelfen zu überarbeiten. Da sind einige Fehler drin, die mir als Elektronenmikroskopiker sofort auffallen, und das fällt anderen auch auf. Die nehmen die ganze Sache bloss dann nicht mehr 'für voll' und würden sich nie in einem solchen Forum anmelden.

Meine Anonymität bitte ich zu entschuldigen und würde mich freuen, dass ich genauso wie jeder andere, der kritisch oder weniger kritisch hier auftaucht, den Zeitpunkt selbst wählen darf, an dem ich meinen richtigen Namen nenne. Ich könnte mich jetzt z.B. "Susanne" nennen, falls das hilft. Wer überprüft, ob die hier bereits genannten Namen echt sind? Und vor allem: ist das nötig, solange es nicht in Unverschämtheiten und Anfeindungen oder sonst wie ausartet? Wir haben hier in ruhigem Ton diskutiert, und so sollte es bleiben. Die Fakten zählen, sonst nichts (so stehts in den Benutzerhinweisen). Also mein Name und meine Laboranschrift sind frei im Internet zugänglich. Du musst einfach nach einem der besten Mikroskopie-Experten im deutschsprachigen Raum suchen, dann findest Du mich automatisch ( sorry, kleiner selbstüberheblicher Scherz). In Wirklichkeit verschwende ich im Augenblick gerade Steuergelder, da ich meine Arbeitsmittel und Bibliothekszugänge zweckentfremde (zumindest im Sinne meiner Arbeitgeber). Bevor ich da nicht genau weiss, was ich darf, und was nicht, werde ich mich zurückhalten. Ich sitze schliesslich nicht am Privatrechner und habe die Lizenzgebühren für die Zeitschriften aus denen ich Bilder poste nicht privat bezahlt. Ist das irgendwie verständlich?

Wenn Du z.B. eine wissenschaftliche Publikation einreichst, wirst Du ebenfalls von anonymen Gutachtern beurteilt, ob Dir das passt, oder nicht. Und wenn Du die niederargumentieren kannst, bekommst Du die Publikation durch, egal ob der 'anonymus' vielleicht sogar ein Nobelpreisträger war. Die können sich im Einzelfall nämlich auch mal irren. Aber: sie geben es zu !! Das scheint mir ein kleiner Unterschied zu manchen hier zu sein (ich sage bewusst nicht 'alle', da es sehr vernünftig argumentierende hier gibt, sonst wäre ich nicht so lange geblieben).

Beste Grüsse

ein Biologe dessen Laune gerade nicht mehr so gut ist

Heptan ( Gast )
Beiträge:

17.03.2006 16:12
#182 RE: Viren antworten

In der Legende zum Bild das du gezeigt hast, steht wie der Virus isoliert und Präpariert wurde. Und dass die VLPs aus den gleichen Bausteinen Besteht, sollte aus den Gel Bildern ersichtlich sein.

Roland Offline



Beiträge: 146

17.03.2006 16:39
#183 RE: Viren antworten

In Antwort auf:
In der Legende zum Bild das du gezeigt hast, steht wie der Virus isoliert und Präpariert wurde.

Da steht nur was von "purified", also gereinigt. Das ist meinem Wissen nach etwas anderes als "isoliert", also zentifugiert usw.

In Antwort auf:
Und dass die VLPs aus den gleichen Bausteinen Besteht, sollte aus den Gel Bildern ersichtlich sein.

Kann ich nicht erkennen. Vor allem stellt sich die Frage: Die gleichen Bausteine wie WAS? Wenn das Virus selbst nie isoliert und charakterisiert wurde, erübrigt sich ein Vergleich.

Karl Offline



Beiträge: 134

17.03.2006 16:49
#184 RE: Viren antworten

Hallo


Ich empfehle dem Moderator (Jürgen) diesen Thread hier zu schließen,

da die Beweis- und Argumentationsstruktur derjenigen, die hier den erfolgten Nachweis krankheitsverrusachender Viren behaupten, hinreichend klargelegt worden ist.

Bedeuten ist hier die Beweislücke „Viren“ klar geworden.

Zellen und zelluläre Vorgänge usw. sind hier bewiesen.
Auch sind elektronenmikroskopische Aufnahmen aus Zellen bewiesen.

Nach diesen Beweisen wurde von niemandem gefragt.

Lücke!


Dann sind biochemische Vorgänge bewiesen.


Die Lücke wird mit der Virusbehauptung geschlossen.
Nirgendwo wurde hier die Existenz von Viren (Lückenfüller) bewiesen.

Es wurde in diesem Thread, gerade von den Virusbehauptern nur bewiesen, dass den Virusbehauptungen nur Ideen (seit Pasteur) zugrunde liegen die wider besseres Wissen als naturwissenschaftlich bewiesene Tatsache behaupten werden.

Die Idee „Virus“ erweist sich darüber hinaus noch als sehr unscharf.
Demnach ist ein „Virus“ nicht etwas Konstantes, sondern etwas, dass immer wieder anders ist, typisch für viele dauernd mutierende Ideen.

Besonders wird das deutlich an dem Lehrplan „Virologie“ in der Ausbildung der Mediziner dokumentiert.

Da werden Zellen dargestellt.

Da werden sog. Antikörperbestimmungen dargestellt.

Über die Lücke, über die behaupteten Viren finden sich da keine Nachweise.
Auch dieser Lehrplan ist ein guter Nachweis des Wissens, dass die behaupteten Viren nur Ideen sind.


Wenn hier behauptet wird, dass es nicht Aufgabe der Gesundheitsbehörden ist, die Viren nachzuweisen, dann ist dass rechtsstaatlich falsch.

Wenn in einem demokratischen Rechtsstaat Behörden riskante Maßnahmen fördern (Impfungen, Impfschadensrisiko) dann obliegt es den Behörden aufgrund GG Art. 20 Abs. 3, zuvor zu prüfen, ob die Rechtfertigungsanforderungen wisenschaftlich erfüllt sind.

Grundgesetz Art. 5 Abs. 3 sichert die Freiheit der Wissenschaft, aber nicht die Freiheit der Scharlatanerie. Wissenschaft ist gebunden an Überprüf- und Nachvollziehbarkeit.

In Wissenschaft (GG Art. 5 Abs. 3) gilt auch, dass derjenige der Behauptungen aufstellt und nicht derjenige, der nach den Beweisen fragt, in der Beweispflicht steht.

Wenn die Wissenschaft keine überprüf- und nachvollziehbaren Beweise liefern kann, versperrt GG Art. 20 Abs. 3 der vollziehenden Gewalt, diese Aussagen der Wissenschaft zur Grundlage riskanter staatlicher Handlungen zu machen (AIDS-Politik, Impfen usw.).


Wenn Wissenschaft als etwas behauptet wird, was unkontrolliert Herrschaft über Menschen ausüben kann, dann darf sich die staatliche Gewalt in der grundgesetzlich zwingend abverlangten staatlichen Ordnung nicht einer solchen Wissenschaft unterwerfen.


Wer beweislos Viren behauptet, obwohl nur eine Virusidee zugrunde liegt und vorlügt, die Viren wären naturwissenschaftlich nachgewiesen, damit z.B. in Kinder Gifte implantiert werden (Impfungen) beteiligt sich an einem Verbrechen.

Dieses Forum ist nicht dazu da, um durch arrogante Dummlaberei Verbrechen zu sichern.


In diesem Tread wurde bisher von den Virusbehauptern nachgewiesen, dass es sich bei den behaupteten Viren nur um eine Idee handelt. Nichts anderes behaupten wir ja auch.

Insofern besteht hier Übereinstimmung auf voller Linie.

In diesem Forum besteht vollkommene Übereinstimmung mit Bundesgesundheitsmisnisterin Ulla Schmidt dahingehend, dass „HIV“ nur ein Konsens ist. Es besteht vollkommene Übereinstimmung darin, dass die behaupteten Viren nur anerkannt (aber niemals nachgewiesen) wurden, also nur eine Idee sind.

Einige neue Ewiggestrige, wollen dahinter zurück fallen und behaupten hier im Forum den erfolgten Nachweis von als Krankheitserreger behaupteten Viren.


Keine Übereinstimmung besteht darin, ob es zulässig ist, vorzulügen, dass es sich bei dieser Idee (Virus) um naturwissenschaftlich bewiesene Tatsachen handelt, oder dass ein Konsens, eine Idee, als naturwissenschaftliche Tatsache angenommen werden darf um insbesondere Kinder zu vergiften.

Selbst wer nur leichtfertig in diesem Forum daran mitzuwirken versucht, wissenschaftlich vollkommen unbegründet Kinder zu vergiften, kann und hat nicht damit zu rechnen, dass er hier eine freundliche Begegnung findet.

In diesem Forum steht das Lebensrecht, insbesondere der Kinder, dem Wohlfühlwunsch der Irreführer, und sei es nur, dass die Irreführung fahrlässig erfolgt, übergeordnet.

Aber dass weiss jeder, der sich bevor er in diesem Forum in die Tasten geht, intensiv mit dem beschäftigt hat was Jürgen als Rahmenbedingungen für dieses Forum gesetzt hat.

Auch das hat Jürgen (Moderator) klar genannt:
Wer diese Rahmenbedingungen nicht akzeptiert, fliegt raus.


Das Recht schutz- und hilfebedürftiger Kinder ist in diesem Forum dem Wohlfühlbedürfnis von Irreführern, und sei es auch, dass die Irrefürhrung fahrlässig erfolgt, übergeordnet. Wer diese Wertordnung nicht akzeptiert, ist in diesem Forum falsch.

Nachgewiesen, anhand der klaren Vorgaben von Jürgen (Moderator) für dieses Forum, ist aber, dass Verlogenheit und Irreführung in diesem Forum nicht hingehören.

Nachdem insbesondere die Behaupter von krankheitserregenden Viren den Beweis erbracht haben, dass diese Viren nur eine Idee sind, deren naturwissenschaftlich erfolgter Nachweis vorgelogen wird, ist die Aufgabe dieses Threads erfüllt und ich empfehle dem Moderator dieses Thread zu schließen.

Viele Grüße

Karl

Biologe Offline



Beiträge: 169

17.03.2006 16:56
#185 RE: Viren antworten

Hallo Karl

Wieso sollte ein Thread geschlossen werden, BEVOR relevante Fragen beantwortet wurden, die weiter oben zu finden sind und z.B. von Dr. Lanka bestimmt beantwortet werden können?

Beste Grüsse

ein Biologe

melanie ( Gast )
Beiträge:

17.03.2006 16:58
#186 RE: Viren antworten

und wieder lese ich nur das nichts angenomen werden will.

kein Zusammenkommen.

Wenn das Therad geschlossen wird heißt das für mich, das etwas nicht stimmt und
antworten fehlen, weil die eine Seite die Laien keine Antworten oder
Gegenargumente haben.

das heißt:

In Antwort auf:
. Verhärtung:
Die Standpunkte verhärten sich und prallen aufeinander. Das Bewußtsein bevorstehender Spannungen führt zu Verkrampfungen. Trotzdem besteht noch die Überzeugung, daß die Spannungen durch Gespräche lösbar sind. Noch keine starren Parteien oder Lager.


2. Debatte:
Es findet eine Polarisation im Denken, Fühlen und Wollen statt. Es entsteht ein Schwarz-Weiß-Denken und eine Sichtweise von Überlegenheit und Unterlegenheit.


3. Aktionen:
Die Überzeugung, daß "Reden nichts mehr hilft", gewinnt an Bedeutung und man verfolgt eine Strategie der vollendeten Tatsachen. Die Empathie mit dem "anderen" geht verloren, die Gefahr von Fehlinterpretationen wächst.


4. Images/Koalitionen:
Die "Gerüchte-Küche" kocht, Stereotypen und Klischees werden aufgebaut. Die Parteien manövrieren sich gegenseitig in negative Rollen und bekämpfen sich. Es findet eine Werbung um Anhänger statt.


5. Gesichtsverlust:
Es kommt zu öffentlichen und direkten (verbotenen) Angriffen, die auf den Gesichtsverlust des Gegners zielen.


6. Drohstrategien:
Drohungen und Gegendrohungen nehmen zu. Durch das Aufstellen von Ultimaten wird die Konflikteskalation beschleunigt.


7. Begrenzte Vernichtungsschläge:
Der Gegner wird nicht mehr als Mensch gesehen. Begrenzte Vernichtungsschläge werden als "passende" Antwort durchgeführt. Umkehrung der Werte: ein relativ kleiner eigener Schaden wird bereits als Gewinn bewertet.


8. Zersplitterung:
Die Zerstörung und Auflösung des feindlichen Systems wird als Ziel intensiv verfolgt.


9. Gemeinsam in den Abgrund:
Es kommt zur totalen Konfrontation ohne einen Weg zurück. Die Vernichtung des Gegners zum Preis der Selbstvernichtung wird in Kauf genommen.



Vollkorn ( Gast )
Beiträge:

17.03.2006 17:24
#187 RE: Viren antworten

Hallo
Karl, fass dich mal ganz kurz:
Sind die von Hrn Dr. Lanka isolierten Ectocarpus- Viren eine Idee oder real existierend ?
VG Vollkorn

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

17.03.2006 17:45
#188 RE: Viren antworten

>>Wenn das Therad geschlossen wird heißt das für mich, das etwas nicht stimmt und
antworten fehlen, weil die eine Seite die Laien keine Antworten oder
Gegenargumente haben.<<

Was soll das? Es gibt auf beiden Seiten Fachleute und Laien.
Mit Statements wie diesem willst du wohl deinen Rauswurf provozieren. Das kannst du haben. Und wie du das interpretierst, ist mir egal, aber sowatt von.

Jürgen (Moderator)

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

17.03.2006 17:48
#189 RE: Viren antworten

Joezoe ist weg. Thread läuft vorerst weiter.

Gruß, Moderator

melanie ( Gast )
Beiträge:

17.03.2006 17:53
#190 RE: Viren antworten

Danke Jürgen damit hast du ja den Beweis erbracht
Deine Franciska, sabrina, Kai Gängler, Stefan Heuser, und Melanie.

Nur zur Information ich bin wirklich Psychologin
und kenne mich also sehr gut damit aus.
Hamer hätte auf den Rat hören sollen.
Das Löschst du sowieso wieder oder zeigst es nicht ganz, ich habe erreicht ws ich wollte hier waren so viele Verleumdungen das es für eine Strafanzeige reichen dürfte.
Keine Persönlich sondern eine Weiter an die GNM.
Lösch nur es wurde ausgedruckt.
Und ich hab mich noch unter anderen Namen bereits angemeldet.

Biologe Offline



Beiträge: 169

17.03.2006 17:54
#191 RE: Viren antworten
????

melanie ( Gast )
Beiträge:

17.03.2006 17:59
#192 RE: Viren antworten

Ja ich habe schon ein paar mal höflich hier um Antworten gebeten und wurde so derb
beschimpft, das selbst mir die Hutschnurr hochgeht.
Ich kann es einfach nicht mehr ertragen wie hier gelogen wird.
Hin oder her die wollen das gar nicht wissen mit den Viren, das nennt man Gehirnwäsche
blenden, verwirren weil es trot allem einen Sinn ohne Sinn hat.
Ich werde jetzt eh gelöscht.
By

Juergen2006 Offline



Beiträge: 621

17.03.2006 18:02
#193 RE: Viren antworten
Sehr interessant, Melanie, du Psychologin. Ich werde jetzt hier nicht nachkarten, weil du dich ja dann nicht mehr (an Ort und Stelle) verteidigen kannst. Mach´s gut.

Jürgen (Moderator)

susanne Offline



Beiträge: 350

17.03.2006 18:28
#194 RE: Viren antworten

Zitat von melanie
Danke Jürgen damit hast du ja den Beweis erbracht
Deine Franciska, sabrina, Kai Gängler, Stefan Heuser, und Melanie.

ACH, das waren alles dieselben Personen. Bei Franciska und Sabrina hatte ich mir das ja schon gedacht. Merkwürdig, dass sich manche Menschen im Internet am liebsten als Störenfriede betätigen. Von dieser Person war vor allen Dingen eines zu lesen: POLEMIK! Aber sie hatte ja schon geschrieben, dass sie sich erneut angemeldet hat, dann wird der Spaß ja weitergehen. Und "Stefan Heuser" hatte das ja auch schon angekündigt gehabt, dass noch ganz viele von seiner Sorte kommen. Ich bin nur froh, dass ich weder auf "Melanie" noch auf "Joezoe" eingegangen bin und kann das auch nur jedem empfehlen, solche Personen mit Nichtbeachtung zu bedenken.

Harriet Offline



Beiträge: 67

17.03.2006 23:42
#195 RE: Viren antworten
In Antwort auf:

Danke Jürgen damit hast du ja den Beweis erbracht
Deine Franciska, sabrina, Kai Gängler, Stefan Heuser, und Melanie.

War das wirklich ein und die selbe Person? Ich halte mich eigentlich nicht für naiv. Und hab auch schon eine Menge Verleumdungen und mehr im Internet erlebt. Aber SOWAS?

Sie schreibt, sie ist Psychologin. Ob das nicht mit dem Wort Psychopatin verwechselt wurde? Etwas anderes kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Was macht das für einen Sinn sich unter unzähligen Namen anzumelden und zu schreiben? Mein erster Gedanke war 'ach du Schreck, gibt es da noch mehr von, die sich hier austoben?'. Ich meine, davon ist ja eigentlich auszugehen. Was meint sie eigentlich mit: "damit hast du ja den Beweis erbracht"?

Ich schreibe nicht viel, weil ich mir erst eine wirklich gefestigte Meinung bilden will. Ich weiß, was ich weiß. Aber manchmal komme ich doch ganz schön ins Wanken, bzw. ans zweifeln. Nicht hinsichtlich der Tatsachen und (meist leicht durchschaubaren) Suggestionen, die ich hier erfahre. Ich werde dem Ziel dieser Personen, andere "noch unsichere" Leute, wie mich, zu erschrecken, nicht entsprechen und mich zurückziehen. Sondern weiter, mit noch wacherem Verstand, versuchen, mich hier einzubringen!

Danke, Franciska, sabrina, Kai Gängler, Stefan Heuser, Melanie und wie ihr alle heißt, dass ihr euch so schnell zu erkennen gegeben habt! Ich möchte all diejenigen auffordern, die das gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen, nämlich Unruhe zu stiften, Falsche Beweise vorzulegen und dergleichen mehr, sich hier einfach zu erkennen zu geben.

Juergen2006, ich bedanke mich bei dir, dass du immer noch die Nerven behältst, bei all dem Ungemach, die dieses Forum in dieser kurzen Zeit nun schon erfahren musste. Ich hoffe, dass diese sehr zweifelhaften Gestalten sich schnell zu erkennen geben und dann auch gleich selbst löschen. Das wird dir viel Arbeit ersparen. Leider wird das aber wohl nur Wunschdenken bleiben.

Entschuldigt, dass ich hier nur "labere" aber das konnte ich nicht einfach so hinnehmen, ohne mich dazu zu äußern. Juergen, du kannst diesen Beitrag gern nach einer kurzen Frist löschen, wenn das zu sehr off Topic ist. Danke fürs zulesen und nun wünsche ich mir sehr, dass wir wieder zum Thema kommen, wenn es denn hier weitergehen soll.


Grüße
Harriet

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor