Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 465 Antworten
und wurde 112.430 mal aufgerufen
 Spezial-Forum: Die Vogelgrippe
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 32
Pandora Offline



Beiträge: 26

22.02.2006 13:40
#226 RE: Stuttgarter Nachrichten: zu Vogelgrippe antworten

Hallo alle miteinander,

anscheinend hat ein Teil der Bevölkerung die Faxen dicke. Als kleines Schmankerl heute ein Leserbriefgedicht aus der TAZ, das ich euch allen nicht vorenthalten möchte !!!!

Der Killer und die Schwän

Unauffällig, lautlos, heimlich-/oh, wie ist es allen peinlich,
Schmückt er Deutschlands saubre Strände,/feixt und reibt sich keck die Hände.

Auf Rügen nahm der Killer Platz,/ bedroht nun Möwe, Schwan und Spatz.
Die Kapitaler freut's gar sehr,/sie rufen laut:" Wir woll'n noch mehr!"

Der Zeitpunkt war präzis gewählt,/hat Euch das jemand schon erzählt?
Hartz IV stand an im Bundestag./ Ein Schelm, wer sich was denken mag!

Die toten Schwäne- das ist wahr,/post mortem werden sie zum Star.
Ein jeder Sender zeigt sie-/ vom Vogelhimmel jubelt's Vieh.

Auch wird ein Taum zur Wirklichkeit,/ das Bundesheer steht schon bereit.
Zum Schutz der Bürger muss es her,/ den Schäuble freut's- was will man mehr!

Anna Meyer, Rees
Klasse, nicht wahr

Gruß Pandora

Edwin Christian Offline



Beiträge: 163

22.02.2006 13:46
#227 Vogelgrippe gibt es nicht antworten

BLOGOSPHÄRE

Vogelgrippe gibt es nicht

VON MARIO SIXTUS


BLOGOSPHÄRE

Vogelgrippe gibt es nicht

VON MARIO SIXTUS

"Die journalistischen Prinzipien und Fähigkeiten, Informationen wahrzunehmen, zu sichten und zu bewerten, müssen ins allgemeine Bildungsgut übergehen", hat der Schriftsteller und Netzpionier Peter Glaser kürzlich in einem Interview gefordert. Journalismus sei, so Glaser, mittlerweile kein Beruf mehr, sondern ein Element der Allgemeinbildung. Wenn mal wieder Gerüchte und Halbwahrheiten durch die Blogosphäre ziehen, wünscht man sich, dieses Element wäre ein wenig gleichmäßiger in der Welt verteilt.

Als ein Beispiel mag das neueste Verschwörungsszenario dienen: Die Vogelgrippe gibt es gar nicht. "Tatsächlich liegt die Vermutung nahe, dass die Vogelgrippe erfunden wurde um die tierquälerische Käfighaltung auszuweiten", spekuliert Bloggnjus. Seine Theorie: Durch Käfighaltung sänken die Kosten, durch Verknappung zögen die Preise an, unterm Strich bliebe ein gesteigerter Gewinn. Tobias spricht vom "Profit mit der Angst".

Argumentationshilfe für ihre fantasievolle Realitätswahrnehmung liefert den Verschwörungs-Bloggern ein Interview der Online-Zeitung "Faktuell" mit dem "Virologen Stefan Lanka". Nicht ein Virus sei am Vogelsterben schuld, sondern die Massentierhaltung, erfährt der staunende Leser dort. Lanka: "Es ist moderner Subventionsbetrug mit lähmender Angsterzeugung, die nebenbei auch garantiert, dass niemand nach Beweisen fragt."

Weiter lesen

Nur ein Toter Fisch schwimmt mit dem Strom.

Demian Offline



Beiträge: 86

22.02.2006 14:13
#228 RE: Vogelgrippe gibt es nicht antworten

Moderater Artikel in der TAZ vom Lanka-Interviewer Tarik Ahmia ...
taz vom 22.2.2006, S. 3, 284 Z. (TAZ-Bericht), TARIK AHMIA / WOLFGANG LÖHR

Keine Panik !
http://www.taz.de/pt/2006/02/22/a0145.1/textdruck

Steter Tropfen höhlt den Stein ...

Elena Offline



Beiträge: 519

22.02.2006 14:25
#229 RE: Vogelgrippe gibt es nicht antworten

Schade dass der keinen Link hierher gesetzt hat. Aber auf das Interwiew bei Faktuell.

Übrigens fand ich hinter dem erstem Interview mit Peter Glaser folgendes :

„Die vom Spiegel, die werden schon ihre Dokumentare haben, die alles checken.“

Also sollte besser jeder sein eigener Journalist sein und die Quellen selbst prüfen?

Genau. Ich glaube, dass mittlerweile Journalismus gar kein spezieller Beruf mehr ist, sondern ein Element der Allgemeinbildung. Jeder muss ein Mobile an journalistischen Kriterien entwickeln, um Informationen selbst zu prüfen und zu filtern.

Das tun offensichtlich zumehmend mehr und mehr Menschen. Gut so.

VG
Elena

jannis ( Gast )
Beiträge:

22.02.2006 16:17
#230 RE: Hart aber fair antworten
Hallo

Ich habe soeben in das Forum von Hart aber fair geschrieben. Aber leider noch nichts zu sehen.


Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

Edwin Christian Offline



Beiträge: 163

22.02.2006 16:28
#231 RE: Hart aber fair antworten

Wirbel um "Mineralwasser mit Vogelgrippe-Schutz"

In Tschechien hat eine Firma ein Mineralwasser mit angeblichem "Vogelgrippen-Schutz" auf den Markt gebracht. Auf dem Etikett verspreche der Hersteller, dass Menschen mit dem Genuss des Getränks gegen entsprechende Viren immun würden, meldete die Prager Nachrichtenagentur CTK am Mittwoch.

Weiter lesen!


LG
Edwin Christian



Nur ein Toter Fisch schwimmt mit dem Strom.

jannis ( Gast )
Beiträge:

22.02.2006 17:36
#232 RE: Hart aber fair antworten

Hallo

Leider wurde mein Beitrag im Forum Hart aber fair nicht genommen, was ist an diesem Forum "fair" wenn man nicht mal normale Fragen stellen darf

Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

Penzy Offline



Beiträge: 280

22.02.2006 17:47
#233 RE: Hart aber fair antworten

Hallo jannis,

Dein Beitrag wurde nicht genommen, weil wir alle Verschwörungstheoretiker sind die Verschwörungswahrheiten verbreiten..

lichst
Euer Penzy

Edwin Christian Offline



Beiträge: 163

22.02.2006 19:35
#234 Vogelgrippe - Erstmals Nutztiere in EU betroffen antworten

Vogelgrippe - Erstmals Nutztiere in EU betroffen

In Österreich ist zum ersten Mal das Virus H5N1 bei Nutztieren gefunden worden.
In Deutschland werden weitere Fälle bei Wildtieren erwartet.

Weiter lesen

Der Plan wird….

Aber das sind ja nur Verschwörungsfantasien.

LG
Edwin Christian



Nur ein Toter Fisch schwimmt mit dem Strom.

Jürgen2 Offline



Beiträge: 21

22.02.2006 20:10
#235 RE: Hart aber fair antworten

In dem Beitrag von Jannis wurde nochmals das "Beweisfoto" für die H5N1-Viren veröffentlicht.
Ich hatte vor kurzem den Artikel aus DIE ZEIT vom 23.5.2005 angeklickt. Die Internetadresse fand ich hier im Forum.
Was ich interessant an dem Artikel fand, war die Unterschrift unter dem "Beweisfoto" (eher Comicbildchen). Da stand "Kolorierte Elektronenmikroskop-Aufnahme von H5N1-Viren (gold), gezüchtet" !!! "auf MDCK-Zellen (grün): Foto Centers for Disease Control". Sehr interessant finde ich die, fast entlarvende, Beschreibung gezüchtet
Und dann noch eine Frage an die Forumsteilnehmer. Weiß jemand was MDCK-Zellen sind?

Achso, das fällt mir gerade noch ein. Wer sich heute schon geBILDet hat, kann dort auf Seite 13 eine neues "Beweisfoto" finden: "So sieht der gefährliche Vogelgrippe-Virus H5N1-Virus aus (stark vergrößert)" so stehts da.
Leider bin ich zu ungeschickt, diesen "Beweis" als Bild ins Forum zu stellen. Aber vielleicht auch gut so, denn sonst lacht Ihr euch krank.
Jürgen

judy Offline



Beiträge: 9

22.02.2006 21:09
#236 RE: Hart aber fair antworten

Hallo Jannis,

woher hast du die 9 Schritte, die zu einer echten Virusisolation führen??????? Gibt es da eine Quelle die ich in Gesprächen anführen kann, um die Wissenschaftlichkeit noch zu untermauern. In meinem Bekanntenkreis sind welche, die haben Biologie studiert, und ich versteh nicht, warum die überhaupt nicht ins Grübeln kommen.

Und wie kommt es, daß die anderen Publikationen (die du als link aufgeführt hast) überhaupt akzeptiert werden, wenn sie nicht der wissenschaftlichen Beweisführung folgen???????? Oder tun sie das? (Mein englisch reicht dafür nicht aus)

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage.

Judy

Sonnenwind Offline



Beiträge: 8

22.02.2006 21:44
#237 RE: Hart aber fair antworten

Hey Penzy,

ich hab mir die Sendung Hart aber Fair von heute Abend eine Zeit lang angeschaut und ich muss sagen, das war eine Beleidigung
für alle interessierten Bürger in diesem Land. Die Teilnehmer dieser Gesprächsrunde waren durch die Bank Lobbyisten der
Pharmabranche und rückradlose Maden.

Wo sind die Grundsätze geblieben, auf denen dieses Land erbaut wurde? Haben wir in 50 Jahren Frieden alles vergessen, was
unsere Vorfahren mit so viel Leid für uns erstritten haben? ist uns kritisches Denken und das Recht auf Teilnahme am Prozess
der Meinungsbildung so wenig wert wie es scheint?


peter Offline




Beiträge: 71

22.02.2006 22:41
#238 RE: Hart aber fair antworten

Hallo Jürgen2,

MDCK-Zellen sind Zellen der Hundeniere....Madin-Darby canine kidney
Habe hier was darüber gefunden: http://www.mpg.de/forschungsergebnisse/w...00420_017.shtml

oder hier:
http://www.mpg.de/forschungsergebnisse/w...00445_124.shtml

LG Peter

jannis ( Gast )
Beiträge:

22.02.2006 23:44
#239 RE: Hart aber fair antworten

Zitat von judy
woher hast du die 9 Schritte, die zu einer echten Virusisolation führen??????? Gibt es da eine Quelle die ich in Gesprächen anführen kann, um die Wissenschaftlichkeit noch zu untermauern. In meinem Bekanntenkreis sind welche, die haben Biologie studiert, und ich versteh nicht, warum die überhaupt nicht ins Grübeln kommen.
Und wie kommt es, daß die anderen Publikationen (die du als link aufgeführt hast) überhaupt akzeptiert werden, wenn sie nicht der wissenschaftlichen Beweisführung folgen???????? Oder tun sie das? (Mein englisch reicht dafür nicht aus)

Hallo Judy

Die Schritte der Virusisolation ist der Standart in der Mikrobiologie, da gibt es kein anderes Verfahren, wie sollte das denn gemacht werden, was erzählt dir dein Bekanntenkreis, das kannst Du in jedem Lehrbuch der Medizin nachlesen, die Studenten machen die Isolationsschritte im ersten Semester!

Warum die solche unwissenschaftliche Publikationen akzeptieren?
Lese diesen Bericht

Die Industrie macht Druck

Viele Grüsse
Jannis

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen sie ihren Standpunkt - Albert Einstein

dusted Offline



Beiträge: 2

23.02.2006 01:32
#240 RE: Hart aber fair antworten

Hallo zusammen.

Mit Interesse verfolge ich seit 2 Tagen dieses Forum und vermisse einige Informationen die ich gerne noch hinzufügen würde.

Zum ersten ein Link zu der Website von Gerhard Wisnewski, wo man viele interessante Informationen und News zu diesem und auch anderen Themen findet :

http://www.gerhard-wisnewski.de/

Desweiteren noch ein Link zu einem Artikel der im "Saarecho" erschienen ist, aus dem ersichtlich ist das unter anderen, der allseits beliebte U.S.-Kriegsminister Rumsfeld aufgrund der Vogelgrippepanik tüchtig Kasse macht, da er ein dickes Aktienpaket eines Pharmakonzerns besitzt bei dem er auch schon im Vorstand saß welcher den vermeintlichen Impfstoff vertreibt, dessen Wert seit der Vogelgrippepanikmache in astronomische Höhen schnellt :

http://www.saar-echo.de/de/art.php?a=28455

Soviel zu den Links.

Was meine Meinung betrifft, so sehe ich das ganze als einen großaufgemachten Schwindel an, der ohnehin schon steinreichen Pharmakonzernen und ihren Freunden in der Politik astronomische Gewinne beschert und - aus Obrigkeitssicht immer nützliche - Angst unter den Menschen verbreitet.

Ferner wundert mich in keiner Weise, wie sich unsere ach so freien Medien wieder einmal zu Komplizen machen, indem sie nur die angeordnete und offizielle Version der Geschehnisse und Panikmache senden.

Von den "Halbgöttern in Weiß" ganz zu schweigen.

Wenn schon jemand eine weiße Fassade nötig hat, ohjeohje....

...man denke an das Haus in Washington


Liebe Grüße an Euch alle

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 32
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor