Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)   >>> zum *aktuellen* Forum

Komplett-Darstellung mit Benutzerhinweisen!   Worum es geht - Grundlagen  Vogelgrippe-Buch!   NEU: Impfen und AIDS- der neue Holocaust!  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 628 Mitglieder
6.296 Beiträge & 553 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Thema von pharmahype im Forum Spezial-Forum: Die Vog...

    Wenn es nicht so ein trauriges Thema wäre, könnte ich darüber lachen. Das Verschwinden von jeglicher Panikmache und anderen Meldungen im Zusammenhang mit H5N1 in den Medien stimmt mich wirklich nachdenklich.

    Eben musste der Bürger angeblich noch um sein Leben fürchten. Es mussten Tiere massenweise getötet werden. Und jetzt macht die Vogelgrippe erst einmal eine schöne Sommerpause und hört auf zu wüten bzw. zu existieren. So passiert es aber schon Jahr für Jahr in diesem schönen Lande. Ach, was sage ich. Auf der ganzen schönen Welt. Das kann nur ein stinkender Fisch hinter den Schrank gerutscht sein. Nur schade, dass den Mief nicht jeder wahrnimmt.

    Daher wünsche ich den wichtigen Herren aus Gesundheit und Politik noch weiterhin einen schönen Sommerurlaub. Nach dem WM-Trubel und der Affenhitze kann es dann ja mit der Grippe, Masern und "wersonstnichtwas"-Epedemie weitergehen.

  • Neue Gesundheitsinfos im InternetDatum15.02.2006 11:02
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Außer der Phrase "Gehen Sie zum Arzt" konnte ich auf diesen tollen Seiten nichts besonderes finden. Was für eine Verschwendung von Steuergeldern.

  • Foren-Beitrag von pharmahype im Thema
    The moneymaking machine. Mehr kann man dazu nicht mehr sagen.

    Viren und Krebs sind gerade die absoluten Dauerbrenner, wenn es um das Sammeln von Geldern geht. Ich glaube, dass noch mehr Faktoren wie z.B.:

    - Ernährung (unsere Lebensmittel (immer mehr Chemie) und die Essgewohnheiten)
    - Stress (!)
    - andere Umwelteinflüsse

    Aber es ist natürlich leichter an die schlankmachende Pille zu glauben und unsere Kinder mit Phychopharmaka zu füttern. Wo soll das noch hinführen.

    Und hier noch abschließend die Masterfrage:

    "Warum haben wir vor 30-40 Jahren diese Probleme nicht in diesem Maße gehabt?"

  • Krebs wird "übertragen" (???)Datum02.02.2006 11:11
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Wow! Da machen unsere Freunde aus Forschung und Wissenschaft aber ein wahres Faß auf! Endlich noch mehr Geld verdienen. Wichtig ist:

    1. Die Bedrohung muss unterschwellig sein
    2. Es passiert irgendwo anders auf der Welt
    3. Es muss neue Forschungzentren, Medikamente und Behandlungsmethoden geben

    Einfach lächerlich!

  • ENTTÄUSCHTE MEDIZINSTUDENTENDatum23.01.2006 14:40
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Ach quatsch! Das ist doch nur alles ein einziges Säbelrasseln. Hier geht es nur darum, dass das Land mit der höchsten Arztdichte weltweit noch mehr Geld haben will. Natürlich wird hier wieder der Patient für seine eigenen Interessen eingespannt. Wer sonst. Habe schon ein paar Artikel zu diesem Thema auf meinem Blog unter http://www.pharma-kritik.blogspot.com veröffentlicht.

  • Vogelgrippetote in der TürkeiDatum06.01.2006 12:35
    Thema von pharmahype im Forum Spezial-Forum: Die Vog...

    Habe dazu einen kleinen Blogeintrag erstellt. Dieser Fall passt wieder wunderbar zu meinen Recherchen zum Thema "Statistik".

    Hier der Link:

    http://pharma-kritik.blogspot.com/2006/0...-der-trkei.html

  • DIE PHARMAINDUSTRIE MACHT DRUCKDatum12.12.2005 15:33
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    In Antwort auf:
    und gleich links daneben bietet man gleich die passende therapien an ...

    Wo soll denn sonst das ganze Geld herkommen? Wer investiert, will auch Gewinne erzielen.

  • Viren als KrebsauslöserDatum12.12.2005 14:34
    Thema von pharmahype im Forum Informationen, Dateien
    Hallo Leute,

    jetzt gehts aber richtig zur Sache. Folgendes habe ich heute in der pharmazeutischen Zeitung gelesen:


    Viren als Krebserreger

    von Ulrike Wagner, Sydney

    Viren verursachen nicht nur typische Infektionskrankheiten. Hin und wieder bringen die winzigen Krankheitserreger Zellen so durcheinander, dass diese beginnen, sich unkontrolliert zu teilen. Inzwischen haben Forscher mehrere Viren identifiziert, die für die Entstehung von Krebserkrankungen verantwortlich sind.

    Den Rest gibt es hier: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/in...p?id=286&type=1

    Dazu fällt mir beim besten Willen nichts mehr ein. Hier wird wirklich jeder gezielt zum Impfen geschickt. Denn natürlich hilft nur die Impfung um sich vor Krebs zu schützen. So etwas plumpes durchschaut man nur noch, wenn man sich mit dem Thema befasst.

    Die lassen nichts unversucht.

  • Her mit den Stammzellen.Datum12.12.2005 12:23
    Thema von pharmahype im Forum Informationen, Dateien

    http://pharma-kritik.blogspot.com/2005/1...tammzellen.html

    Mein neuester Artikel befasst sich mit der DKMS (Stammzellenspende) und dem Fehlen von Zahlen, die den Erfolg einer solchen Behandlung belegen oder rechtfertigen würden.

  • Vogelgrippe H5N1Datum12.12.2005 11:20
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Hallo Karl,

    endlich mal wieder ein paar interessante Fakten. Danke. Genauso müssen wir vorgehen. Das RKI habe ich jetzt auch in das Zentrum meiner Recherchen gestellt. Dort scheinen alle Fäden in Deutschland zusammen zu laufen. Die Frage ist nur, wie man die hohen Herren dieses Institutes in Erklärungsnöte bringt? Der Laden scheint gut organisiert zu sein. Man schreckt dort vor keiner noch so falschen Statistik zurück.

    Ich hoffe du recherchierst weiter so gut und hilfst mir und anderen auf solche Mißstände hinzuweisen.

    Bye

    Nils

  • Vogelgrippe H5N1Datum09.12.2005 08:24
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Daher ja auch meine Entschärfung. Man darf aber die Bedrohung durch eine - von den Medien ausgelöste - Massenpanik nicht unterschätzen.

  • Vogelgrippe H5N1Datum08.12.2005 20:02
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Ich habe jetzt auch einen Artikel zum Thema auf meinem Blog veröffentlicht: http://pharma-kritik.blogspot.com/2005/1...-hasenpest.html

    Das Thema kann man fast abhaken. Wildes Zeug!

  • Vogelgrippe H5N1Datum08.12.2005 19:27
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Am liebsten würde ich jetzt mit "blah blah blah" antworten. Denn man hält den Medienterror langsam nicht mehr aus. Leider müssen wir uns mit solchen Themen befassen. Sonst verselbstständigt sich der Quatsch noch und richtet ähnliche Schäden wie auf den Geflügelhöfen weltweit an!

  • Robert Koch im ZwielichtDatum08.12.2005 19:25
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Das RKI bringt ja auch diese herrlichen Grippestatistiken heraus. Die lese ich auch immer wieder gerne. Nicht nur das RKI hat eine düstere Vergangenheit. Hier sei nochmals das Buch "Heilen verboten, töten erlaubt" von Herrn Kurt G. Blüchel erwähnt. Dort erfährt man mehr über einen Medizinbetrieb, der die Nürnberger Prozesse fast schadlos überstanden hat.

    Geld und Gesundheit passen einfach nicht zusammen! Definitiv!

    http://pharma-kritik.blogspot.com

  • Das AUS für die DemokratieDatum08.12.2005 13:57
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Hoch gepokert? Das Urteil ist einfach nur Schwachsinn. Redefreiheit? Wenn jemand im Heiseforum schlimme Dinge schreibt, dann ist das halt so. Als nächstes wäre sonst dieses Forum dran. Immerhin werden hier angeblich höchstwahrscheinlich krude Verschwörungstheorien verbreitet. Ein Grund wird sich immer finden. Mit einem rechtsstaatlichen System hat das nichts mehr zu tun.

  • Das AUS für die DemokratieDatum06.12.2005 15:55
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Abwarten. Damit kommt der Richter nicht durch. Das wird sich der Heiseverlag nicht bieten lassen.

  • DIE PHARMAINDUSTRIE MACHT DRUCKDatum06.12.2005 15:52
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    ...und wir brauchen auch nicht einmal Herrn Horton um zu dieser Erkenntnis zu gelangen. Wer seinen Verstand einsetzt und sich mit google auskennt, der sollte sich gut irgendwo festhalten. Denn einige Lügen tun sehr weh!

    Auf meinem Blog gibts auch wieder neue Artikel zum Thema:

    http://pharma-kritik.blogspot.com/

    Mein letzter Eintrag (zum Tetrapak-Skandal in Italien) ist zwar nicht ganz dem Thema Medizin zuzuordnen, zeigt aber dennoch wie skrupellos und geldgierig einige Mitmenschen sind.

    Wir haben uns ein System geschaffen, das so auf Geldinteressen ausgerichtet ist, das wir nicht mehr zurück können. Sonst würden unsere Lehrbücher anders aussehen.

  • Thema von pharmahype im Forum Spezial-Forum: Die Vog...

    Folgendes habe ich heute gelesen:

    "Vogelgrippe-Impfung für Hühner

    Eine Vogelgrippe-Impfung schützt Hühner vor der Krankheit und dämmt auch die Ausbreitung der Tierseuche effektiv ein. Eine niederländische Studie bestätigt, dass sich mit der Impfung ein Vogelgrippe-Ausbruch tatsächlich im Keim ersticken ließe. Bislang sei kaum untersucht worden, in welchem Umfang geimpfte Tiere die Viren ausscheiden, schreiben Forscher um Jeanet van der Goot vom niederländischen Institut für Tierseuchenkontrolle in Lelystad in den »Proceedings« der US-Akademie der Wissenschaften. Die Ergebnisse dürften die chinesischen Behörden bestärken, die im Kampf gegen das Vogelgrippevirus H5N1 die Massenimpfung von 14 Milliarden Hühnern angeordnet haben. dpa"

    Da ärgert man sich doch wirklich! Warum bin ich nicht skrupellos genug und kaufe mir die richtigen Aktien. Das ist doch ein MEGA-GESCHÄFT! *achtungSATIRE*

  • Hilft Sauerkraut gegen Vogelgrippe?Datum30.11.2005 10:16
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Rauchen hilft bei zu warmen Füßen

  • Doktorarbeit von "Experten"Datum30.11.2005 08:20
    Foren-Beitrag von pharmahype im Thema

    Wenn wir alle schön von einander abschreiben, dann sind wir uns einig. ;-)

Inhalte des Mitglieds pharmahype
Beiträge: 91
Seite 1 von 5 « Seite 1 2 3 4 5 Seite »
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz